Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bluetooth Relais


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ralf R. (reinralle)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin im Moment auf der Suche nach einem zu verwertenden Schaltplan für 
mein erstes Projekt. Dabei konzentriere ich mich anfangs auf die 
Hardware.

Projektbeschreibung
1
Möchte über mein Android-Handy ein bistabiles Relais von Schrack (RT314F03)
2
per Bluetooth schalten können. Dabei soll ein nrf51822 Core Platinchen zum
3
Einsatz kommen.

Anforderungen
1
1) Die Stromversorgung (mobil) soll für das Bluetooth Modul und den Relais Treiber 
2
   zunächst getrennt erfolgen (je 2 x 1,5V).
3
4
2) geplante Schalthäufigkeit: zweimal alle 2-3 Tage
5
6
3) Batterien sollen lange halten (Wochen, Monate?), also geringe "Leckströme"
7
8
4) a> Relais soll beim Zusammenbrechen der Spannung keine schädliche Spannung übertragen => Freilaufdiode
9
   b> Relais soll beim Schalten nicht die Batterien in die Knie zwingen (Elko, andere, stärkere Batterien?)
10
11
5) a> die GPIO's sollen bei VCC=3V mit sehr wenig Strom belastet werden (1-2 mA) und sicher schalten
12
13
   b> Trennung von GPIO und Lastschaltung (Optokoppler?) zwecks Sicherheit (notwendig?)
14
15
   c> GPIO soll abgesichert sein, falls als Input geschaltet (z.B. boot/reset) => Pullup/Pulldown?
16
17
   d> GPIO_1 = Low                 => kein StromFluß im Lastkreis
18
      GPIO_1 = High Impuls (20 ms) => Relais Operate
19
20
      GPIO_2 = Low                 => kein StromFluß im Lastkreis
21
      GPIO_2 = High Impuls (20 ms) => Relais Reset
22
23
6) Würde gerne Bauteile verwenden, die ich auch mehr oder weniger mit MultSim oder LTSpice simulieren kann

Anmerkungen
1
1) Relais aus der Bastelkiste schon vorhanden
2
3
2) Die beiden Spulen des Relais haben einen gemeinsamen Minus Anschluß => Highside
4
5
3) Kosten spielen zunächst bei der Wahl der Bauelemente keine Rolle

Hörte sich erstmal relativ einfach an, aber der Teufel steckt wie immer 
im Detail

Habe etwas mit MultiSim gespielt und folgendes für eine von den beiden 
Spulen zusammen gebastelt:

Fragen

a) kann man das so machen
b) wo mache ich Fehler
c) kann man Bauteile sparen bzw. zusammenfassen oder ersetzen
d) was habe ich vergessen

Für jede Anmerkung bin ich dankbar

Ralf


Datenblätter

Relais http://www.mouser.com/ds/2/418/NG_DS_RT1_bistable_1014-728099.pdf
nrf51822 http://infocenter.nordicsemi.com/pdf/nRF51822_PS_v3.1.pdf
(Kapitel 8.23 => General Purpose I/O (GPIO) specifications)

-

von Joe F. (easylife)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf R. schrieb:
> 2) Die beiden Spulen des Relais haben einen gemeinsamen Minus Anschluß
> => Highside

Kann man auch gemeinsam an 3V hängen und low-side schalten.

Ralf R. schrieb:
> b) wo mache ich Fehler

Q2 ist falsch herum eingebaut (Emitter und Collector vertauscht).

> c) kann man Bauteile sparen bzw. zusammenfassen oder ersetzen

Q2 (und R2) kann ganz entfallen, wenn man beide Relaispulen low-side 
schaltet (mit Q1, Relais ersetzt R1). Gemeinsamer Spulenanschluss an 3V.

Ralf R. schrieb:
> d) was habe ich vergessen

Batteriespannung ist max. 3V (wenn die Batterien neu sind).

von Mani W. (e-doc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, der TO soll das zusammenschustern und nicht weiter fragen...

So dumm ist der nicht...


Oder soll hier die Entwicklung tagen?

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.