Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Hellblauer Temperatursensor


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Verkrachte Existenz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum, ich suche einen ganz speziellen Temperatursensor.
Das Gehäuse ist oval, so geschätzt 8x4mm und so 1mm dick.
Wie ich mich zu erinnern meine, ein schönes hellblau. An den Seiten 
recht dünne Anschlussdrähte, so 0,2mm dick. Habe das zuletzt ca. 1978 
gesehen. Elektrische Daten weiß ich nicht mehr...

von Theor (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Geschmacksrichtung? Schlumpf? :-)

Na hoffentlich erinnert sich jemand an so ein Ding.

von Dieter W. (dds5)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verkrachte Existenz schrieb:
> Elektrische Daten weiß ich nicht mehr...

Das ist schlecht, denn die Daten waren auf den Teilen im Klartext 
aufgedruckt.

Meinst du diese Bauform?

Edit:
Die sind allerdings etwas größer, 11mm lang, 5mm breit und 2mm dick.

: Bearbeitet durch User
von MiWi (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Verkrachte Existenz schrieb:
> Hallo Forum, ich suche einen ganz speziellen Temperatursensor.
> Das Gehäuse ist oval, so geschätzt 8x4mm und so 1mm dick.
> Wie ich mich zu erinnern meine, ein schönes hellblau. An den Seiten
> recht dünne Anschlussdrähte, so 0,2mm dick. Habe das zuletzt ca. 1978
> gesehen. Elektrische Daten weiß ich nicht mehr...

Naja, ich hab vor 40 Jahren auch ein hübsches Mädel gesehen, blonde 
Haare, angenehme Erscheinung, oval war sie nicht... Maße weiß ich auch 
nicht mehr... der rote Nagellack war noch nicht gesplittert...

,
.
.
.
.
.


Ah - weißt Du noch welche RAL-Farbe das hellblau war?
.





.
.

.
.
.
.
.
.
.
.
.

Mamamia... wenn Du sagen würdest wozu Du Sensoren aus der 
elektronischen  Kreidezeit benötigst dann liese sich vielleicht was 
machen. Aber so?


MiWi

von Verkrachte Existenz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter W. schrieb:
> Meinst du diese Bauform?

Ja genau!
Ein ganz fettes Danke schön für deine Hilfe!!!  :-)
Ich meine, das waren 30k.
Wenn man jetzt noch das Datenblatt finden könnte...

Weil die Anschlussdrähte so dünn waren, hab ich damals nach dem Kabel
anlöten das ganze mit Stabilit Express vergossen.
Dieses ist allerdings später zerbröselt als ich es in flüssigen 
Stickstoff tauchte und es wieder rausholte. Wenn ich wieder zu Hause 
bin, mache ich euch  mal ein Photo der "handgedengelten" Platine ;-)

von Der Andere (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter W. schrieb:
> Meinst du diese Bauform?

Hut ab, daß du mit der Beschreibung einen Treffer gelandet hast. :-)

Verkrachte Existenz schrieb:
> ich suche einen ganz speziellen Temperatursensor

Wenn du mehr zum Zweck sagen würdest dann könnte man dir vieleicht sogar 
einen heute einfach beschaffbare Alternative zu dem Sensor oder der 
ganzen Schaltung sagen.

von Dieter W. (dds5)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Andere schrieb:
> Dieter W. schrieb:
>> Meinst du diese Bauform?
>
> Hut ab, daß du mit der Beschreibung einen Treffer gelandet hast. :-)

Naja, man muss die Dinger halt kennen, sonst nutzt einem die 
Beschreibung rein gar nix.
Zu Zeiten von Verstärkern aus einzelnen Transistoren wurde mit den NTC 
gerne der Arbeitspunkt stabilisiert - findet man auch oft in alten 
Transistorradios.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da sollte man mal in alten Siemens-Datenbüchern schauen, das SH-Zeichen 
ist ja gut zu sehen.

von Dieter W. (dds5)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann schau mal deine DB-Sammlung durch. ;-)

Dass die Dinger bereits uralt sind erkennt man schon an den Werten die 
nicht nach E-Reihe gestaffelt sind.

von Gerhard O. (gerhard_)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter W. schrieb:
> Verkrachte Existenz schrieb:
>> Elektrische Daten weiß ich nicht mehr...
>
> Das ist schlecht, denn die Daten waren auf den Teilen im Klartext
> aufgedruckt.
>
> Meinst du diese Bauform?
>
> Edit:
> Die sind allerdings etwas größer, 11mm lang, 5mm breit und 2mm dick.

Hier gibt es ein sehr nützliches Handbuch über diese Art Teile:(Siehe 
Anhang)
http://www.pdfdoc.info/passives/resistors/thermistor/thermistors-ntc-negative-temperature-coefficient-/type-k45-ntc-thermistor-10k-125degc-b57045k103k-191-2184/data-sheet-siemens-ntc-thermistors-handbook

Die gesuchten sind da leider nicht vorhanden. Es ist aber möglich, dass 
die Temperaturkurven bestimmten anderen gleich sind.

http://www.rainers-elektronikpage.de/SIEMENS-Fach---u_-Datenbucher/SIEMENS-Datenbucher/siemens-datenbucher.html

Gruß,
Gerhard

: Bearbeitet durch User
von Arno H. (arno_h)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe Anhang.

Arno

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siemens Preis- und Lagerliste Februar 1977, Schwerpunkttypen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.