Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche Wetterstation mit möglichst offenem Protokoll


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Schaltmosfet L. (schaltmosfet)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

meine bisherige Wetterstation gibt so langsam den Geist auf, bzw. die 
Sensoren (insbesondere Feuchte) driften langsam immer weiter weg.
Ich würde nun gerne eine käufliche Wetterstation erwerben und davon den 
Anzeigeteil benutzen.

Als Außensensor für Temperatur und Feuchtigkeit würde ich gerne selber 
etwas bauen und abgleichen, das hier meinen Genauigkeitsansprüchen 
genügt. Evtl. Richtung SHT31 genügend thermisch entkoppelt.

Hat irgendwer Informationen über Wetterstationen bei denen das 
Funkprotokoll genügend bekannt ist, einschließlich CRC 
Prüfsummenverfahren?

Nach meiner Recherche gibt es die ELV Wetterstationen nicht mehr, für 
die das Protokoll bekannt war. Für Oregon Scientific findet man hier 
etwas:
http://wmrx00.sourceforge.net/Arduino/OregonScientific-RF-Protocols.pdf
Das scheint möglicherweise auch aktuell noch gültig zu sein.

Was gibt es in der Richtung noch was einigermaßen schick aussieht?

Viele Grüße.

von hp-freund (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter L. schrieb:
> einigermaßen schick aussieht

Das ist natürlich sehr genau definiert ;-)

Inzwischen gibt es mehrere bekannte Protokolle.

z.B.: suche bei ibäh nach "cresta wetterstation"
Protokoll gibt es hier:
http://members.upc.nl/m.beukelaar/Crestaprotocol.pdf

Es sind noch einige andere zu finden.
Am Besten Du suchst dir eine schicke WS und erst danach ob das Protokoll 
verfügbar ist.

von Schaltmosfet L. (schaltmosfet)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke der Link hilft mir auch schon mal weiter.

Für TFA habe ich auch  noch etwas gefunden, was weitestgehend komplett 
aussieht:
http://www.jacquet80.eu/blog/post/2011/10/Decodage-capteur-thermo-hygro-TFA

von scnr (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter L. schrieb:
> Sensoren (insbesondere Feuchte) driften langsam immer weiter weg.

Bei nassem Wetter anbinden.

von Georg G. (df2au)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier das Protokoll der WS7000 Sensoren:
http://www.f6fbb.org/domo/sensors/

von Kutte R. (kutte)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das Protokoll der WS1600 ( hat auch eine schöne große Basisstation, hier 
nicht abgebildet)findest Du hier:
http://www.g-romahn.de/ws1600/
kutte

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.