Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik MCP602 als Impedanzwandler begrenzt bei 2.52V


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Curby23523 N. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich benutze nach einem MCP4922 einen MCP602 als Impedanzwandler. 
Zukünftig soll dieser mit 5V betrieben werden und das Ausgangssignal des 
MCP4922 auf 5V verstärken. Derzeit werden beide Chips mit 3.3V 
betrieben.

Im Moment gebe ich auf den MCP4922 einen Sinus mit ca. 1Hz aus. Auf den 
Ausgängen kommt dieser auch schön sauber raus. Auf den + Eingängen des 
Opamps sehe ich dieser auch sauber.

Laut Datenblatt ist der MCP602 ein Rail-to-Rail für Input und Output. 
Die Ausgänge beider opamps begrenzen jedoch ab 2.52V.

Woran kann das liegen oder brauche ich einen anderen Opamp? Wie sehe das 
aus, wenn ich meinen Plan umsetze und aus den Spannungsfolgern einen 
Nicht invertierenden Verstärker nach 5V mache?

Danke schonmal!

: Verschoben durch Admin
von Achim S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nils H. schrieb:
> Laut Datenblatt ist der MCP602 ein Rail-to-Rail für Input und Output.

eigentlich nicht.

http://ww1.microchip.com/downloads/en/DeviceDoc/21314g.pdf

Da steht:

 "Rail-to-Rail Output
 Input Range Includes Ground"

Der Ausgang ist also Rail to Rail, und der Eingang geht bis 0V runter. 
Aber er geht nicht bis zur Versorgung hoch.

"Common Mode Input Range VSS – 0.3   .... VDD – 1.2V"

von Curby23523 N. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achim S. schrieb:
> Nils H. schrieb:
>> Laut Datenblatt ist der MCP602 ein Rail-to-Rail für Input und Output.
>
> eigentlich nicht.
>
> http://ww1.microchip.com/downloads/en/DeviceDoc/21314g.pdf
>
> Da steht:
>
>  "Rail-to-Rail Output
>  Input Range Includes Ground"
>
> Der Ausgang ist also Rail to Rail, und der Eingang geht bis 0V runter.
> Aber er geht nicht bis zur Versorgung hoch.
>
> "Common Mode Input Range VSS – 0.3   .... VDD – 1.2V"

Und wiedermal an der falschen Zeile gelesen. Das heißt aber, bei 5V wäre 
die Grenze ca. 3.8V, dann sollte das ganze also funktionieren - denn vom 
MCP4922 kommen ja höchstens 3.3V!

Danke für den Hinweis, wer Lesen kann..

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.