mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Studio löscht EESAVE fuse


Autor: Otto Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo da draußen,

ich greife schreibend und lesend auf Daten des EEPROMS zu, geht prima.
Nur, wenn ich das Programm neu lade (über AVR Studio, JTAG ICE) wird
das EEPROM mit gelöscht.

Wenn ich die Fuse EESAVE setze (also Haken an), ist sie beim nächsten
Programmiervorgang wieder aus (also Haken weg).

Wie kann ich das EEPROM vor einem Löschen schützen ?

Danke

Otto

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Haken dran reicht nicht, man muss die Änderung auch in den AVR
schreiben.

Autor: Otto Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo A.K.

...hab' ich natürlich, und auch nochmal getestet: Wenn ich den Haken
bei EESAVE setze, die fuses programmiere, dann das fuse-Fenster zu
mache und dann wieder auf mache, ist der Haken noch da. Wenn ich aber
den Controller lade und dann das fuse-Fenster aufmache, ist der Haken
weg.

Vielleicht hast Du ja noch eine Idee. Auf jeden Fall Danke für Deinen
Tip !

mfg aus Berlin

Otto

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
schau mal im Studio unter "Debug  jtagice options  debug", dort muß
man ebenfalls PRESERVE EEPROM setzen.
Gruß Ralf

Autor: Otto Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ralf,

ich habe AVR-Studio 4.12 mit SP2, also das neueste, aber ich kann
nirgendwo " debug  jtagice options  debug " finden.

Ich habe den JTAGICE MKII (über USB).

Trotzdem DANKE für Deine Hilfe.

Otto

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Otto,
oben in der Leiste vom Studio Window kannst du verschiedene Menues
öffnen, " File  Project  Edit ..... Debug " usw, und dort klappst du
"Debug" auf und dann die letzte Zeile "JTAGICE mkII OPTIONS"
anwählen.
Gruß Ralf

Autor: Otto Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ralf,

bei mir steht unt "Debug":

Start Debugging
Stop Debugging
------------------
Run
Break
Reset
------------------
.
.
.
-----------------
... hier die steps..
-----------------
... und die breakpoints...
-----------------
Trace
Stack Monitor
-----------------
Show next Statement
Quckckwatch
-----------------
Select Platform and device    zeigt aber nur den Programmmer, die
    Schnittstelle und den eingesetzten Prozessor
-----------------
Up/Download Memory
-----------------

und Schluß

Ich habe auch sonst nirgendwo JTAG ICE MKII options gefunden.

Trotzdem Danke für Deine Hilfe, hoffe, ich kann mich bei Dir und allen
anderen revanchieren !

Otto

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich habe auch sonst nirgendwo JTAG ICE MKII options gefunden.

Checkbox ``Open platform options'' wenn du das JTAG ICE zum Debuggen
aktivierst (da, wo du den Emulator und den AVR-Typ auswählst).

Die andere Option ist m. W. nur aktiv, wenn du bereits mit einem JTAG
ICE debuggst.

Ich find's ja immer alles ein bisschen krank, aber dafür nehme ich
auch kein AVR Studio. ;-)

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Otto,
anbei mal ein Bild vom Studio mit dem Menue.
Gruß Ralf

Autor: Otto Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

es hat geklappt, aber logisch war das nicht, denn das fuse-Fenster im
connect-Fenster kam erst nach mehreren, verschiedenen Versuchen.

Aber jetzt geht's !

Danke an alle !!

Otto aus Berlin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.