Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Powerbank mit Solarpanel - Wie erfolgt die Aktivierung des USB Ladeports


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Lars (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag!

Ich möchte die Platine einer Powerbank mit Solarpanel für mein eigenes 
Modellbauprojekt umbauen. Es dient dann zur Stromversorgung von 
Telemetriemodulen.

Mein Frage lautet wie folgt:

Ich möchte dazu intern den Pin1 und Ground der USB Buchse anzapfen. Doch 
leider weiß ich nicht, wie ich diese Buchse ohne ein USB-Gerät 
aktiviere.

Wie muss ich vogehen?

Ich habe bereits versucht, mittels Widerstand nach Plus die 
Signalleitungen D+/D- zu simulieren. Es funktionierte nicht.

Danke für eure Hilfe!

von Christopher B. (chrimbo) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du mich fragst sieht das Ding nicht so aus als würde es tatsächlich 
ein USB-Konformes Device ueberpruefen. Ist da nicht einfach Saft an der 
Buchse sobald Licht drauf scheint?

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch mal den GND Pin mit Schirm zu verbinden. Scheint so als wäre das 
hier der Auslöser - jedenfalls gibt es da einen verdächtigen 3-Pinner an 
USB GND.

Ansonsten messen die auch gerne mal den Stromverbrauch und schalten bei 
weniger als so 20 mA nach einiger Zeit einfach ab.

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lars schrieb:
> Doch leider weiß ich nicht,
> wie ich diese Buchse ohne ein USB-Gerät aktiviere.
Ich habe hier eine China-Powerbank mit einer 18650.

USB-Stecker rein, da sind nur + und - rausgeführt: Es passiert nichts.

Dann am Ende eine LED-Lampe dran, kommt Strom. Lampe wieder ab, geht das 
Ding nach ein paar Sekunden aus.

Also eindeutig klar: Das Teil erkennt die Last über den Strom.

von Harald A. (embedded)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann den Stromsensor ja bestens erkennen, es ist der 0.1Ohm neben 
der USB Buchse. Daneben ein MOSFET im SOT23, der schalten kann. Diesen 
vielleicht einfach überbrücken? Oder die Spannung, die vom Shunt kommt, 
einfach vorgaukeln, vielleicht so 0.5V?

von Axel R. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gab es dazu hier nicht einen Thread: "Powerbank-Wecker"?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.