Forum: Haus & Smart Home Sternförmige Verdrahtung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Robert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich will eine Kommunikation zwischen einem Raspberry und mehreren uC 
aufbauen.
Die Verkabelung ist sowohl Sternförmig als auch Bus. Dh. in jede 
Himmelsrichtung des Hauses geht eine Leitung. An jeder dieser Leitungen 
würden dann die uC hängen. Somit hätte ich dann 4 Busleitungen.

Meine Frage nun... Kann ich mit dem Raspberry mehrere MAX485 o.ä. 
anklemmen?

Oder gibt es eine bessere Lösung über 2Draht Daten, über meiner 
Topologie, auszutauschen?

von Flo (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Skizze!

von Baendiger (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Prinzipiell kann man aus einem Stern einen Bus machen wenn man die 
Leitungen immer zurück führt.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robert schrieb:
> Oder gibt es eine bessere Lösung über 2Draht Daten, über meiner
> Topologie, auszutauschen?

Ob andere Lösungen besser sind, hängt von deiner Übertragungsrate, 
deiner Busauslastung und deinem Übertragungsprotokoll ab.

von Bad U. (bad_urban)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als erstes solltest Du den Bus definieren. Daraus ergibt sich dann die 
Verkabelung. Tendenziell sollte mit einer Bustopologie mehr gehen als 
mit Stern.

von Robert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke erstmal...
Ich werde einen RS485 Bus aufbauen.
Jetzt habe ich eine nächste Frage.

Das Haus hat inkl. Garage, keller, küche, bad etc. 15 Zimmer.

Ich werde so also irgendwann bestimmt über die 32Slaves kommen.
Es gibt aber ja RS485 Bridges wo ich 4 oder 8 BUSSE anklemmen kann.

Hat damit schon jemand erfahrung?
z.B. https://www.instructables.com/id/SPI-to-4-x-UART-Bridge-MULTIUART/

Sollte doch eigentlich funktionieren oder?

Ich würde dann pro Etage einen BUS verlegen.

von Frank K. (fchk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest Ethernet-RS485 Bridges aufbauen.

PIC18F67J60 mit eingebautem Ethernet MAC+PHY, daran einen 3.3V 
RS485-Transceiver und einen RJ45 mit Magjack-RJ45 fürs Ethernet, 
Spannungsregler und ein paar passive Bauteile, und los gehts.

Wobei Du Dir dann überlegen könntest, gleich ganz auf Ethernet zu gehen.

fchk

von Philipp N. (philoepp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robert schrieb:
> Ich werde so also irgendwann bestimmt über die 32Slaves kommen.
> Es gibt aber ja RS485 Bridges wo ich 4 oder 8 BUSSE anklemmen kann.

Es gibt auch RS485 Transceiver die mehr als 32 Slaves ermöglichen
https://www.maximintegrated.com/en/products/interface/transceivers/MAX1487.html

von Stefan R. (kroko)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde auch CAN in Betracht ziehen.

von Robin S. (der_r)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank K. schrieb:
> PIC18F67J60 mit eingebautem Ethernet MAC+PHY, daran einen 3.3V
> RS485-Transceiver und einen RJ45 mit Magjack-RJ45 fürs Ethernet,
> Spannungsregler und ein paar passive Bauteile, und los gehts.
oder einfach einen Raspberry nehmen, ginge auch - dann könnte man auf 
dem Gateway noch mehr anstellen und muss kein Ethernet zusammenfrickeln.

> Wobei Du Dir dann überlegen könntest, gleich ganz auf Ethernet zu gehen.
Schlechte Idee. Das macht sich in der Stromrechnung bemerkbar. Bus wie 
RS485 oder CAN + Gateway macht deutlich mehr Sinn...


Stefan R. schrieb:
> ich würde auch CAN in Betracht ziehen.
Ich auch, CAN ist wirklich ein klasse Bus mit guter Verfügbarkeit. 
Allerdings mag CAN keine (langen) Stichleitungen... Den Stern würde ich 
also auch zum Bus umverdrahten, in diesem Fall.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.