mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Attiny2313


Autor: jeroen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich hab folgende fragen:

Wie kann ich den Attiny2313 Programieren ?
Welche Software kann ich benutzen ?

Kann ich mein Programierer Board Verwenden ?
(http://www.meierspage.net/how2s/elektronik/at90s23...)


jeroen

Autor: David Epping (it-web)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
deinen Programmieradapter solltest du verwenden können, wenn du die
richtige Fassung oder sonstige Adapter hast, damit du die Verbindung
zum ATiny herstellen kannst.
Zum Programmieren schau dir doch einfach mal das AVR-GCC-Tutorial auf
dieser website an, das ist ein sehr guter anfang, genauso wie das
Allgemeine AVR-tutorial. da sollte alles dirnstehen was du wissen
musst.

Autor: jeroen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok das mit dem compilieren bekomm ich hin. Mit CodeVision geht das ganz
gut.

Aber wie kann ich den µC flashen ?
Geht das auf mit AVR-GCC ?

jeroen

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: jeroen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm....

schön link ....

aber wo kann ich das programm downloaden ?
Gibs ein deutsches tutorial ?
Bzw kann mir jemand sein icq nr geben der das schon mal gemacht hat ?

jeroen

Autor: David Epping (it-web)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also wenn du dem link folgen würdest steht da ungefähr 10mal WINAVR, was
dich zu dem winavr artikel führt, in dem dann wieder ein Link ist
"WinAVR downloaden" google nach winavr und avrdude führt dich sicher
auch zum ziel, aber hier der direkte link:
http://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=68108

bissl mühe muss man sich schon geben, und in 30sekunden hat man das was
man will...

Autor: jeroen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auf winarv bin ich schon gekommen.

hab es aber immer mit einer ältern version versucht die denn attiny2313
nicht kannt.

Fragen:

wie heißt mein programmer ?
(denn ich oben gepostet habe ?)

wie muss ich es vorgehen, mein hex file ist bereit vorhanden.

jeroen

Autor: André Kronfeldt (freakazoid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVRdude gibbet aber auch einzeln:

Home: http://savannah.nongnu.org/projects/avrdude
V4.3.0:
http://download.savannah.gnu.org/releases/avrdude/...

Und recht hat David: Gib Dir ein wenig Mühe, wenn Du schon den Hinweis
'AVRdude' bekommst.

Grüße, Freakazoid

Autor: André Kronfeldt (freakazoid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
avrdude -c <Name vom Programmer> -p t2313 -U flash:w:<Name von Hex.hex>

eventuell noch mit -P den Port setzen. Aber nur 'avrdude' auf der
Console fördert auch was zutage:

Usage: avrdude [options]
Options:
  -p <partno>                Required. Specify AVR device.
  -b <baudrate>              Override RS-232 baud rate.
  -B <bitclock>              Specify JTAG/STK500v2 bit clock period
(us).
  -C <config-file>           Specify location of configuration file.
  -c <programmer>            Specify programmer type.
  -D                         Disable auto erase for flash memory
  -P <port>                  Specify connection port.
  -F                         Override invalid signature check.
  -e                         Perform a chip erase.
  -U <memtype>:r|w|v:<filename>[:format]
                             Memory operation specification.
                             Multiple -U options are allowed, each
request
                             is performed in the order specified.
  -n                         Do not write anything to the device.
  -V                         Do not verify.
  -u                         Disable safemode, default when running
from a script.
  -s                         Silent safemode operation, will not ask
you if
                             fuses should be changed back.
  -t                         Enter terminal mode.
  -E <exitspec>[,<exitspec>] List programmer exit specifications.
  -y                         Count # erase cycles in EEPROM.
  -Y <number>                Initialize erase cycle # in EEPROM.
  -v                         Verbose output. -v -v for more.
  -q                         Quell progress output. -q -q for less.
  -?                         Display this usage.

Grüße, Freakazoid

Autor: jeroen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo das ist mal ne gut antwort.

so aber wie heoßt jetzt mein Programmer ?
Bzw sind die irgendwo aufgelistet ?

jeroen

Autor: André Kronfeldt (freakazoid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
g So langsam macht mir das sogar Spaß ;-))))

Valid programmers are:
  dasa3    = serial port banging, reset=!dtr sck=rts mosi=txd miso=cts
[/etc/avr
dude.conf:528]
  dasa     = serial port banging, reset=rts sck=dtr mosi=txd miso=cts
[/etc/avrd
ude.conf:515]
  ponyser  = serial port banging, design ponyprog serial
[/etc/avrdude.conf:502]
  dapa     = Direct AVR Parallel Access cable [/etc/avrdude.conf:482]
  xil      = Xilinx JTAG cable              [/etc/avrdude.conf:469]
  futurlec = Futurlec.com programming cable. [/etc/avrdude.conf:452]
  abcmini  = ABCmini Board, aka Dick Smith HOTCHIP
[/etc/avrdude.conf:442]
  picoweb  = Picoweb Programming Cable, http://www.picoweb.net/
[/etc/avrdude.co
nf:432]
  sp12     = Steve Bolt's Programmer        [/etc/avrdude.conf:421]
  alf      = Nightshade ALF-PgmAVR, http://nightshade.homeip.net/
[/etc/avrdude.
conf:405]
  bascom   = Bascom SAMPLE programming cable [/etc/avrdude.conf:395]
  dt006    = Dontronics DT006               [/etc/avrdude.conf:385]
  pony-stk200 = Pony Prog STK200               [/etc/avrdude.conf:373]
  stk200   = STK200                         [/etc/avrdude.conf:357]
  bsd      = Brian Dean's Programmer, http://www.bsdhome.com/avrdude/
[/etc/avrd
ude.conf:346]
  pavr     = Jason Kyle's pAVR Serial Programmer
[/etc/avrdude.conf:338]
  jtag2    = Atmel JTAG ICE mkII            [/etc/avrdude.conf:331]
  jtag2fast = Atmel JTAG ICE mkII            [/etc/avrdude.conf:323]
  jtag2slow = Atmel JTAG ICE mkII            [/etc/avrdude.conf:315]
  jtagmkII = Atmel JTAG ICE mkII            [/etc/avrdude.conf:307]
  jtag1slow = Atmel JTAG ICE (mkI)           [/etc/avrdude.conf:300]
  jtag1    = Atmel JTAG ICE (mkI)           [/etc/avrdude.conf:292]
  jtagmkI  = Atmel JTAG ICE (mkI)           [/etc/avrdude.conf:284]
  avr911   = Atmel AppNote AVR911 AVROSP    [/etc/avrdude.conf:278]
  avr109   = Atmel AppNote AVR109 Boot Loader [/etc/avrdude.conf:272]
  butterfly = Atmel Butterfly Development Board
[/etc/avrdude.conf:266]
  avr910   = Atmel Low Cost Serial Programmer [/etc/avrdude.conf:260]
  stk500v2 = Atmel STK500 V2                [/etc/avrdude.conf:254]
  stk500   = Atmel STK500                   [/etc/avrdude.conf:248]
  avrisp2  = Atmel AVR ISP mkII             [/etc/avrdude.conf:242]
  avrispmkII = Atmel AVR ISP mkII             [/etc/avrdude.conf:236]
  avrispv2 = Atmel AVR ISP V2               [/etc/avrdude.conf:230]
  avrisp   = Atmel AVR ISP                  [/etc/avrdude.conf:224]

Autor: jeroen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
parameter listenanzeigen lassen kann ich auch.

mein problem ist aber, welchen muss ich wählen ?`

jeroen

Autor: Andreas Haimberger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du schreibst, "mit Codevision geht das ganz gut". Wenn du sowieso
CodevisionAVR verwendest, brauchst du kein anderes Programm mehr zum
AVR-flashen. Der Programmer ist in Codevision integriert und startet
automatisch, wenn dein Code erfolgreich kompiliert worden ist, die
Projekt-Optionen entsprechend eingestellt sind und der
Programmier-Adapter und die verwendete Schnittstelle (LPT oder COM)
richtig ausgewählt wurden.

Vielleicht solltest du dir mal die Hilfe bzw. das Manual:
http://www.hpinfotech.ro/cvavrman.zip
zu CodevisionAVR durchlesen.

MFG, Andy

Autor: jeroen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
den Controller hab ich immer mit "icprog105C" geflashed.
Leider kennt icprog105C den attiny2313 nicht mehr.

und da ist das problem ...

Autor: David Epping (it-web)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wieso nimmst du nict wie mein vorredner schon sagte codevision zum
programmieren, der kann den Tiny2313. als einstellungen für den
programmieradapter übernimmst du dabei einfach dass, was du bei iceprog
auch drin hattest.

Autor: jeroen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das geht ?
wenn dann währe das schon super ?

welchen programmer muss ich denn unter settings->programmer
wählen ?

jeroen

Autor: David Epping (it-web)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zitat: "als einstellungen für den
programmieradapter übernimmst du dabei einfach dass, was du bei
iceprog
auch drin hattest."

ich kenne iceprog nicht, aber evtl. hast du's ja noch installiert, und
normalerweise kann das ja mehrere adaptertypen, d.h. man musste was
einstellen. dass suchst du mal und dann machst das gleiche setup im
codevision.
Wie gesagt, ich habe iceprog nie verwendet, aber das wird vermutlich
mal so sein wie jedes andere programm dieser art auch.

Autor: jeroen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

bei ICeprog hab ich denn fun-card programer eingestellt.
Den kennt CodeVision aber net.

Das ist mein Programer:
http://www.meierspage.net/how2s/elektronik/at90s23...

jeroen

Autor: André Kronfeldt (freakazoid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@jeroen:

> parameter listenanzeigen lassen kann ich auch.
Wohl nicht, sonst hättest Du die Frage
> Bzw sind die irgendwo aufgelistet ?
doch auch nicht gestellt.

BTW:
Dein Programmer scheint laut /etc/avrdude.conf auch nicht unterstützt
zu werden. Ich würde entweder ein anderes Tool zum flashen benutzen,
einen anderen Programmer organisieren, oder die Config anpassen
(letzteres würde ich Dir aber nicht unbedingt nahelegen).

Übrigens:
Dein Programmer ist ein 'Ultra Low Cost Interface (FunCard Programmer)
' (laut Google). Wenn Dein Problem von ICProg1.05C (gibt schon Version
D) ist, daß die Meldung 'Wrong Signature 1E-91-0A' kommt (also der
Typ anscheinend nicht unterstützt wird), hilft vielleicht die Seite
weiter: http://www.serasidis.gr/forums/forum_posts.asp?TID...

Leider läßt sich die Homepage für ICProg darüber nicht aus, ob der
ATtiny2313 jetzt von der Version 'D' unterstützt wird ;-(

Grüße, Freakazoid

Autor: jeroen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok
ich brauch also einen neuen programmer.

bzw
kann ich meinen, mit kleinern änderung, übernehmen ?

jeroen

Autor: jeroen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder kann mir jemand einen einfachen programmer schicken.

Autor: David Epping (it-web)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein, sorry!
hier findest du aber bestimmt eine Lösung für dich:
http://www.mikrocontroller.net/articles/Pony-Prog_Tutorial
unter "Benötigte Ausstattung" sind diverse Optionen aufgelistet wie
man an einen Programmer kommt, der mit CodeVision und AVR-Dude sowie
vielen weiteren kompatibel ist.
Wer eine AVR-Schaltung bauen kann, sollte das auch hinbekommen.

Autor: Simon Küppers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dass die leute aber auch andauernd neue programmer erfinden müssennn....

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> dass die leute aber auch andauernd neue programmer erfinden
> müssennn....

Das ist mir auch schon passiert... ;-)
Den Tiny2313 sollte er sogar schon können, zum Implementieren des
Mega48, Mega88 und Mega168 hatte ich aber noch keine Lust.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.