Forum: Haus & Smart Home Fragen zum Potentialausgleich Netzwerkschrank


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andy K. (marc86)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie "funktioniert" das genau mit dem Potentialausgleich im 
Netzwerkschrank.
Habe gelesen dass alle Teile über die Potentialausgleichsschiene im 
Schrank verbunden werden sollen und diese dann widerum mit dem Zentralen 
Potentialausgleich des Gebäudes.

Nun hab ich aber bei Netzwerkschränken auch schonmal gesehen dass ne Tür 
einfach direkt mit dem Chassis verbunden war ebenso wie die anderen 
Anbauteile.
Das steht ja in Widerspruch zu dem ersten. Wie macht man es denn nun?
Alles mit dem Chassis verbinden ist doch irgendwie schöner weil die 
Kabelwege kürzer sind, sehe keinen wirklichen Unterschied?

: Bearbeitet durch User
von abc.... (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meinst du mit dem potentialausgleich die erdung?

von Gerd E. (robberknight)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andy K. schrieb:
> Habe gelesen dass alle Teile über die Potentialausgleichsschiene im
> Schrank verbunden werden sollen

Das ist ein wenig abhängig vom genauen Modell. Bei manchen Herstellern 
gibt es eine zentrale Potentialausgleichsschiene.

Andere haben nur eine Schraubbuchse für die Verbindung zum PE des 
Gebäudes. Innerhalb des Schranks läuft es dann über einige dafür 
vorgesehende Streben etc. Einzelne Teile wie Seitenbleche, Türen etc. 
werden dann über separate grün/gelbe Kabel von diesen Streben aus 
angebunden.
Solange der Hersteller bestimmte Regeln einhält (z.B. daß die 
PE-Schrauben nicht aus Versehen rausgeschraubt werden können), ist er da 
im Design recht frei.

> und diese dann widerum mit dem Zentralen
> Potentialausgleich des Gebäudes.

korrekt.

> Nun hab ich aber bei Netzwerkschränken auch schonmal gesehen dass ne Tür
> einfach direkt mit dem Chassis verbunden war ebenso wie die anderen
> Anbauteile.

Solange da zusätzlich noch nen grün/gelbes Kabel für PE mit dran ist 
kein Problem.

von Josef T. (t_joe)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss nicht zwingend ein grün/gelber Draht sein! Es werden auch häufig 
Erdunsbänder verwendet! Es müssen dann nur die Schraubstellen als 
PE/Erdung gekennzeichnet werden!
Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.