Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Smart Home Server\Client


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Peter F. (peter_da_steht_er)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe eine Verständnisfrage:
Angenommen ich steh am Bahnhof und will zu Hause eine Lampe einschalten, 
dann muss meine Smart-Home App auf meinem Handy eine Verbindung zu einem 
Server aufbauen.
Diesem teilt sie mein Belangen mit,
daraufhin muss der Server eine Verbindung zu meiner Steckdose aufbauen.
Und hier liegt mein Problem(Server->Steckdose).
Jetzt baut ein Server von außen eine Verbindung zu einem Client, durch 
die Firewall meines Heimnetzwerkes auf?

Oder wie wird das gehandhabt? Nach was muss ich googeln?
Ich würde mich sehr gerne informieren, aber mir fehlt einfach das 
Stichwort.

Die Steckdose könnte natürlich jede Sekunde den Server abfragen, ob sich 
was geändert hat. Das finde ich aber nicht besonders effizient

von Peter II (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter F. schrieb:
> Die Steckdose könnte natürlich jede Sekunde den Server abfragen, ob sich
> was geändert hat. Das finde ich aber nicht besonders effizient

fast.

die Steckdose baut eine Verbindung zum Server auf und wartet auf Daten. 
Damit kann man bequem die Firewall/NAT umgehen.

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter F. schrieb:
> Die Steckdose könnte natürlich jede Sekunde den Server abfragen, ob sich
> was geändert hat. Das finde ich aber nicht besonders effizient

UDP exisitiert und wäre hier effizient einsetzbar, auch zum Durchbohren 
der Firewall.

Ich würde aber auf dem ohnehin immer mitlaufenden Router zu Hause eine 
Art Konzentrator laufen lassen - der Router kann direkt sowohl mit der 
Steckdose als auch mit dem Handy kommunizieren.

von S. M. (lichtmensch)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werfe mal MQTT in den Raum. Jeder Client meldet sich am Server an 
und kann sogenannte Topics senden und dem Server sagen welche Topics man 
auch bekommen möchte. Es gibt einige MQTT server online sogar teilweise 
umsonst. Oder wenn du es lieber im Haus haben möchtest gibt es Mosquitto 
für Raspberri oder Openwrt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.