Forum: Offtopic Woher kommt das falsche Allgemeinwissen -> kapazative Touchscreens reagieren auf Wärme


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von René F. (therfd)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Andauernd höre ich das kapazative Touchscreens auf Wärme reagieren, dies 
geht durch alle Berufsgruppen, egal ob Software-Entwickler, Elektriker, 
KFZ Mechatroniker und auch die einfache Hausfrau...

Wer hat bitte diese Aussage in die Welt gesetzt?

Traurigerweise sagen das sogar Menschen welche beruflich eigentlich 
mitbekommen haben müssten das dies nicht so ist...

von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
22 lesenswert
nicht lesenswert
René F. schrieb:
> Wer hat bitte diese Aussage in die Welt gesetzt?

Ich glaube, das war Alfred Müller aus der Bahnhofstraße in Cottbus, der 
das um das Jahr 2007 herum mal beiläufig zu Jochen Hoffmann in der 
Kantine des Kraftwerkes Boxberg gesagt hat.
;)

Ich hoffe, Du kannst etwas mit dieser präzisen Antwort anfangen.

MfG Paul

von René F. (therfd)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Paul B. schrieb:
> René F. schrieb:
>> Wer hat bitte diese Aussage in die Welt gesetzt?
>
> Ich glaube, das war Alfred Müller aus der Bahnhofstraße in Cottbus, der
> das um das Jahr 2007 herum mal beiläufig zu Jochen Hoffmann in der
> Kantine des Kraftwerkes Boxberg gesagt hat.
> ;)
>
> Ich hoffe, Du kannst etwas mit dieser präzisen Antwort anfangen.
>
> MfG Paul

DANKE Paul hat mir schon sehr weiter geholfen ;)


Nein so war die Frage nicht gemeint, mich wundert nur dieser Irrglaube, 
meine Erklärung zu diesem "Phänomen" ist das Leute sich die 
Funktionsweise selbst erklären weil es ihnen Temperaturen näher liegen 
als Kapazitäten oder Magnetfelder (induktive Touchscreens)

von Holger L. (max5v)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es sein das es durch die Smartphones kommt?
Da läuft jemand im Winter mit Handschuhen herum und wundert sich warum 
es nicht funktioniert. Und weil es kalt ist ist das naheliegendste das 
es mit wärme funktioniert?

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
8 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht sollte man dazu mal jemanden fragen, der dieser Ansicht ist. 
Dummerweise kenne ich da niemanden, diese Erklärung ist mir erst hier 
begegnet.

von Uhu U. (uhu)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Vielleicht sollte man dazu mal jemanden fragen, der dieser Ansicht ist.

Vielleicht solltest du mal einen Kochkurs belegen ;-)

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Undercover in der Kantine des Kraftwerkes Boxberg?

: Bearbeitet durch User
von Le X. (lex_91)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
René F. schrieb:
> Andauernd

Wow, das hör ich jetzt das erste mal.

Ich bin nachher bei der Familie. Vielleicht starte ich ein Experiment 
und frag in die Runde, wieso Smartphones mit Handschuhen nicht 
funktionieren.

von Joe F. (easylife)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Dann frag' auch gleich, warum man alte EC Karten, bei denen der 
Magnetstreifen nur noch schlecht lesbar ist, unbedingt ein paar mal über 
den Ärmel streifen muss bevor man ihn erneut ins Lesegerät schiebt.
Der dadurch noch dünner werdende Magnetstreifen in Zusammenspiel mit der 
statischen Aufladung der Karte müssen ja irgendwie helfen, sonst würde 
es nicht an so vielen Supermarktkassen praktiziert.

: Bearbeitet durch User
von Paul H. (powl)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Oder Leute, die mit den Geldmünzen, die vom Münzeinwurf irgendwelcher 
Automaten nicht akzeptiert werden, die daneben befindliche Oberfläche 
kaputtrubbeln ;-)

von Joe F. (easylife)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Oder Ganghebel im Leerlauf ein paar mal seitlich hin- und herschütteln, 
damit der Gang auch wirklich draussen ist... ;-)

von Jan B. (do9jhb)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Eine weitere mögliche Erklärung wäre vielleicht, dass es ja auch 
optische Touchscreens gibt, die mit Infrarot funktionieren 
(http://www.adm-electronic.de/der-infrarot-touch-oder-ir-touchscreen-einfach-erklaert/) 
und das möglicherweise die ersten Touchscreens waren mit denen die Leute 
konfrontiert würden. Und dann denken die sich so "Touchscreen ist 
Touchscreen" und erinnern sich das Infrarot was mit Wärme zu tun hat 
(natürlich wird in den Screens Nahinfrarot benutzt) und dann kommen die 
vielleicht auf sowas.

Vermutlich wird es aber unmöglich sein die genaue Entstehung dieses 
Mythos nachzuvollziehen.

Gruß
Jan B.

von Joe F. (easylife)


Angehängte Dateien:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Jan B. schrieb:
> Vermutlich wird es aber unmöglich sein die genaue Entstehung dieses
> Mythos nachzuvollziehen.

von Bernd K. (prof7bit)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe F. schrieb:
> Der dadurch noch dünner werdende Magnetstreifen in Zusammenspiel mit der
> statischen Aufladung der Karte müssen ja irgendwie helfen, sonst würde
> es nicht an so vielen Supermarktkassen praktiziert.

Ich glaub nicht daß der Magnetstreifen heutzutage noch große Relevanz 
hat, zumindest nicht an den üblichen Supermarktkassen wo man die Karte 
eh nur noch so weit reinsteckt daß der Chip kontaktiert werden kann. 
Viele Karten haben auch anscheinend überhaupt keinen Magnetstreifen 
mehr. Auf meiner neuen Fidor Karte zum Beispiel kann ich überhaupt 
keinen Magnetstreifen mehr erkennen.

Das Reiben am Ärmel wird wahrscheinlich die versifften Kontaktflächen 
freirubbeln. Und die werden wahrscheinlich auch bald abgeschafft 
zugunsten von NFC.

: Bearbeitet durch User
von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René F. schrieb:
> Andauernd höre ich das kapazative Touchscreens auf Wärme reagieren,

komisch das denke ich immer wenn ich im Bad in der Wanne sitze, da ist 
es so warm das der kap. Touch meine warmen Finger nicht mehr erkennt :)

von Paul H. (powl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan B. schrieb:
> Und dann denken die sich so "Touchscreen ist
> Touchscreen" und erinnern sich das Infrarot was mit Wärme zu tun hat

na das glaubst du doch wohl selber nicht :D

von Richard H. (richard_h27)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan B. schrieb:
> Vermutlich wird es aber unmöglich sein die genaue Entstehung dieses
> Mythos nachzuvollziehen.

Ist doch schon geklärt.

Paul B. schrieb:
> Ich glaube, das war Alfred Müller aus der Bahnhofstraße in Cottbus, der
> das um das Jahr 2007 herum mal beiläufig zu Jochen Hoffmann in der
> Kantine des Kraftwerkes Boxberg gesagt hat.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe F. schrieb:
> Der dadurch noch dünner werdende Magnetstreifen in Zusammenspiel mit der
> statischen Aufladung der Karte müssen ja irgendwie helfen, sonst würde
> es nicht an so vielen Supermarktkassen praktiziert.

Mein Hirn glaub den Blödsinn auch :)
Früher, also so knapp unter den Baumwipfeln, hat 'Was alle machen muss 
wahr sein' ja noch Sinn gemacht, Heute... Ich fühl mich wie ein 
Alchemist im dunkelsten Mittelalter :)

von Wolfgang E. (Firma: janeeisklar) (whattheheck)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
René F. schrieb:
> Nein so war die Frage nicht gemeint, mich wundert nur dieser Irrglaube,
> meine Erklärung zu diesem "Phänomen" ist das Leute sich die
> Funktionsweise selbst erklären weil es ihnen Temperaturen näher liegen
> als Kapazitäten oder Magnetfelder (induktive Touchscreens)

Nein, das liegt daran, dass sie recht haben.
Setz mal einen Touchscreen einer Temperatur von 0K aus. Da geht nichts 
mehr. Ergo: es funkioniert mit Wärme. Alles funktioniert mit Wärme ;-)

von Peter L. (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
früher gabs auch die Polaroid Schüttler :-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.