Forum: Platinen Kleine Stecker für PCB


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bert S. (kautschuck)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

Ich suche sehr kleine Stecker für mein PCB. Für I2C, SPI und SWD brauche 
ich 2x4 Pin und 1x6 Pin Stecker. Was für welche verwendet ihr so um 
alles kompakt zu halten?

Grüsse Bert

: Verschoben durch Admin
von Baendiger (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Micromatch ist schön klein aber noch gut zu löten. Gibt es aber nur als 
zweireihige Stecker. Dafür in diversen Ausführungen wie DIL, SMD, Male, 
Female usw.

von Wolfgang (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bert S. schrieb:
> Ich suche sehr kleine Stecker für mein PCB.

Für einreihige Stecker ist die SH Serie von JST recht kompakt
http://www.jst-mfg.com/product/pdf/eng/eSH.pdf

von Stefan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde mich hier gerne mal einklinken.
Ich suche Steckverbinder, Stiftleisten sowohl die passenden 
Wannenstecker zum Aufpressen auf Flachbandleitung.
Diese Sehen ähnlich aus, wie die bei IDE-Verbindern verwendeten, aber 
Stiftleisten, Stecker und die Flachbandleitung hat einen wesentlich 
kleineren Pitch, möglicherweise einen oder 1,27mm.
Kennt jemand diese und könnte mir eine Bezugsquelle nennen.

Vielen Dank an das Forum.

Liebe Grüße.

Stefan

von Bert S. (kautschuck)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang schrieb:
> Für einreihige Stecker ist die SH Serie von JST recht kompakt

Sieht gut aus, gibt es da eine eagle library für 4-polige 
Steckverbinder?

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bert S. schrieb:
> Sieht gut aus, gibt es da eine eagle library für 4-polige
> Steckverbinder?

Die Footprint-Daten stehen doch unten auf der ersten Datenblattseite 
unter PC board layout and Assembly layout

von Axel R. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Mehmet K. (mkmk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Buchse mit 15cm Kable dran: 4,77 EUR
Buchse mit 30cm Kable dran: 8,87 EUR

Interessante Preise :)

von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Letzteres ist 8-polig. Aber trotzdem teuer.

von Einhart P. (einhart)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie ist bei günstigen Steckverbindern zum selber crimpen beim 
Rastermaß 2 mm schluss. Siehe:

https://www.aliexpress.com/item/40-sets-Kit-in-box-2p-3p-4p-5-pin-2-0mm-Pitch-Terminal-Housing-Pin/32772300819.html?spm=2114.13010208.99999999.262.rPuYPC

Ich wäre auch an kleinerem Raster interessiert.

von Gerd E. (robberknight)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einhart P. schrieb:
> Irgendwie ist bei günstigen Steckverbindern zum selber crimpen beim
> Rastermaß 2 mm schluss.

kein Wunder. Die Steckeinsätze in der nötigen Präzision herzustellen ist 
bei der Größe dann nix mehr für ne chinesische Hinterhoffabrik. Da 
brauchst Du bessere Maschinen, QS etc. und das kostet eben.

Auch kannst Du die dann normalerweise nicht mehr mit der 
Billig-Crimpzange crimpen, sondern brauchst passende Spezialzangen 
(->teuer). Das reduziert die Anzahl der potentiellen Kunden und erhöht 
damit auch wieder den Preis.

von W.S. (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Einhart P. schrieb:
> Ich wäre auch an kleinerem Raster interessiert.

Kommt drauf an, wofür. Ich benutze seit einiger Zeit recht gern die 
Steckverbinder von JST mit 1.0mm Pitch. Male auf LP, stehend oder 
liegend, läßt sich bequem löten. Gegentum ist erstmal ein 
Buchsen-Leergehäuse, und dafür gibt's fertig konfektionierte Litzen.

Also z.b. solche Teile: JST SM12B-SRSS-TB(LF)(SN)
und dazu  JST SHR-12V-S-B
und die Litzen: SH3-SH3-28150 (da gibt's mehrere Sorten auch bei RS)
alles bei Farnell und z.T. RS.
Die Buchsenkontakte SSH-003T-P0.2 gibt es auch separat, aber da bin ich 
bei Farnell schon mal auf die Nase gefallen, die hatten mir zwar welche 
geschickt, aber trotz richtiger Bestellung, richtiger Rechnung, 
richtigem Lieferschein und richtigem Label auf der Tüte gab's die 
falschen Kontakte. Reklamiert, völliges Einsehen seitens Farnell, 
Ersatzlieferung und.. (Überraschung!) wieder die falschen Kontakte.

W.S.

von Einhart P. (einhart)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die sehen gut aus. Kein Schnäppchen aber bezahlbar (wenn dann die 
richtgen Kontakte geliefert werden).

Fertig konfektionierte Buchsen gibt es auch günstig aus China. Aber wenn 
die kleine Kabellänge nicht reicht dann ist anflicken angesagt. Das ist 
m.E. auch nicht der Knaller.

von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Gerd E. schrieb:
> Einhart P. schrieb:
>> Irgendwie ist bei günstigen Steckverbindern zum selber crimpen beim
>> Rastermaß 2 mm schluss.
>
> kein Wunder. Die Steckeinsätze in der nötigen Präzision herzustellen ist
> bei der Größe dann nix mehr für ne chinesische Hinterhoffabrik. Da
> brauchst Du bessere Maschinen, QS etc. und das kostet eben.
>
> Auch kannst Du die dann normalerweise nicht mehr mit der
> Billig-Crimpzange crimpen, sondern brauchst passende Spezialzangen
> (->teuer). Das reduziert die Anzahl der potentiellen Kunden und erhöht
> damit auch wieder den Preis.

Hi,
also ich verwende die JST ZH mit 1.5mm Raster. Crimpen tu ich die mit 
der PA-09 von Engineer ca. 50€). Das klappt soweit noch gut, ist aber 
schon recht fummelig.

Gruß
Andreas

von Mampf F. (mampf) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende für ISP auf meinen AVR-Boards derzeit die 1,27mm 
Stiftleisten von Reichelt. Die Buchsenleisten gibt es nur in SMD, ist 
aber kein großes Problem.

https://www.reichelt.de/Stiftleisten/SL-2X10G-1-27/3/index.html?ACTION=3&LA=446&ARTICLE=51698&GROUPID=7434&artnr=SL+2X10G+1%2C27&SEARCH=RM1%252C27%2Bstiftleiste

Bei meiner letzten Platinenbestellung hatte ich mir einen kleinen 
Adapter mitfertigen lassen - die Chinesen überliefern ja meistens, dann 
kann man sich ein Stück aus der Platine dremeln -, der eine 1,27mm SMD 
Buchsenleiste auf einen Standard 10pol Wannenstecker adaptiert, der dann 
auch gleich kompatibel zu meinem USBASP Programmer ist :)

Die Stiftleisten haben sicher auch nur die halbe Höhe (oder weniger?) 
als die normalen Stiftleisten.

: Bearbeitet durch User
von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas B. schrieb:
> Hi,
> also ich verwende die JST ZH mit 1.5mm Raster. Crimpen tu ich die mit
> der PA-09 von Engineer ca. 50€). Das klappt soweit noch gut, ist aber
> schon recht fummelig.

Verwende auch JST-ZH, crimpe aber gar nicht selbst, sondern kaufe die 
Steckerseite mit Litzen via eBay. Gegenstücke gibt's dann ja überall 
günstig zu kaufen.

von Axelr. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es sind am Ende 45Cent pro Stecker. Leider gibt es die nicht einzeln, 
das stimmt. Aber sind 45Cent teuer? Die Kabel bei den Buchsen sind auch 
schon drann ...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.