Forum: PC Hard- und Software Datum- und Uhrzeitproblem HP LaserJet 3392


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Werner F. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe aus eBay ein Multifunktionsgerät HP LaserJet 3392 erstanden. 
Das Teil kann drucken, scannen, kopieren und faxen. Wenn ich das Datum 
und die Uhrzeit daran einstelle und das Gerät nicht abstelle, ist alles 
OK.

Wenn ich das Gerät abstelle, bleibt das Datum und Uhrzeit immer da 
stehen, wo ich es zuvor eingestellt habe. Die Uhr merkt quasi nicht, 
dass mittlerweile ein paar Stunden oder Tage vergangen sind.

Vom Prinzip ist mir das egal. Aber bei einem Fax könnte das zum Problem 
werden, weil das Datum und die Uhrzeit mit dem Fax zum Empfänger 
übermittelt werden.

Gibt es in dem HP LaserJet 3392 irgendwo eine Cmos-Batterie ähnlich wie 
an einem PC die vielleicht leer sein könnte? Wenn ja wo finde ich die?

Bitte keine Diskussionen wie: Schmeiss weg, zu alt, kauf neu.

MfG. Zeinerling

von Zeitlos (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Pufferbatterie leer wäre, würden sich Datum und Uhrzeit jedes 
Mal auf den gleichen Standardwert (z.B. 01.01.2000, 00:00) zurücksetzen.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, bleibt bei dir aber einfach die 
"Zeit stehen". Das hört sich dann eher danach an, als wäre die RTC bzw. 
deren Taktgeber defekt.

von Werner F. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeitlos schrieb:
> bleibt bei dir aber einfach die
> "Zeit stehen".

Tut sie nicht. Denn solange ich das Gerät nicht abstelle, selbst im 
StandByModus, läuft sie weiter als wäre nichts gewesen.

MfG. Zeinerling

von Zeitlos (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die RTC wird ja auch nur gebraucht, wenn du den Saft abdrehst.

von Reinhard S. (rezz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bleibt die Zeit nur stehen, wenn du das Gerät vom Strom trennst und 
danach wieder anstöpselst? Oder hat das noch einen "richtigen" 
Ausschalter?

Was spricht dagegen, es einfach die ganze Zeit im Standby laufen zu 
lassen? Außer den Stromkosten.

von Jupp (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert

von Jupp (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.