Forum: PC Hard- und Software usbser.sys lock-file


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Lutz G. (Firma: KupferKabelbieger GmbH) (lgeis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

eine Frage zum usbser.sys Windows Treiber :
Benutzt der usbser.sys unter Windows ein lock file ?
Wenn ja, wo finde ich das ?

: Bearbeitet durch User
von Lutz G. (Firma: KupferKabelbieger GmbH) (lgeis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lutz G. schrieb:
> Hallo,
>
> eine Frage zum usbser.sys Windows Treiber :
> Benutzt der usbser.sys unter Windows ein lock file ?
> Wenn ja, wo finde ich das ?

Ich erweitere das Ganze mal etwas :

Kommunikation vom PC aus mit einer Baugruppe über USB-Seriell Wandler 
während eines Baugruppentests. Irgendwann bei irgendeiner Baugruppe ( 
nicht bei jeder Baugruppe / vielleicht 1..2x / Tag ) tritt ein Fehler 
auf, der den Baugruppentest fehlerhaft beendet.
Die COM Schnittstelle wird im Prüfprogramm noch ohne Fehlercode 
geschlossen.
Danach lässt sich keine Kommunikation über die Virtuelle COM mit der zu 
testenden Baugruppe mehr aufbauen.
Folgendes wurde 'probiert' :
- Test erneut starten ( beinhaltet Hardware Reset der Baugruppe )
- Test erneut starten mit anderer ( auch schon gut getesteter ) 
Baugruppe
- Prüfprogrammumgebung neu starten
- USB-RS232 abstecken wieder anstecken
Bringt alles nichts !
Neustart des PC's --> Kommunikation mit der Baugruppe wird aufgebaut / 
der Test funktioniert wieder und die Baugruppe wird gut getestet.

Irgendwelche Ideen ??

: Bearbeitet durch User
von Peter II (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Lutz G. schrieb:
> Irgendwelche Ideen ??

anderen USB-Seriell Wandler nehmen.

von Jim M. (turboj)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Lutz G. schrieb:
> Die COM Schnittstelle wird im Prüfprogramm noch ohne Fehlercode
> geschlossen.
> Danach lässt sich keine Kommunikation über die Virtuelle COM mit der zu
> testenden Baugruppe mehr aufbauen.

Kommt vor wenn vor dem Beenden der Verbindung ein USB Reconnect 
(Disconnect + anschließender Connect) stattfand. Dann ist der COM Port 
blockiert bis zum erneuten Ab- und Anstecken des USB Geräts. Das war 
einer der Gründe warum wir auf Libusb-win32 umgestiegen sind.


Abhilfe ist übrigens ein Update auf aktuelles Windoof 10. Dort wurde das 
Problem irgendwie gelöst - der COM Port funktioniert beim erneuten 
Öffnen nach Reconnect.

Lutz G. schrieb:
> - USB-RS232 abstecken wieder anstecken
> Bringt alles nichts !

Das hätte es bringen müssen. Allerdings muss dabei der Port auch 
wirklich "zu" sein.
Übrigens erkennt Windoof mitunter an USB2SER Ports eine serielle Maus, 
wenn da unaufgefordert Daten kommen. Das kann man IIRC irgendwo 
abstellen.

von Lutz G. (Firma: KupferKabelbieger GmbH) (lgeis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke :-)

Ein Update auf WIN10 ist nicht möglich,
allerdings werden wir eines der 2 Testsysteme,
an denen das auftritt von XP auf Win7 updaten.

von c-hater (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Lutz G. schrieb:

> Kommunikation vom PC aus mit einer Baugruppe über USB-Seriell Wandler
> während eines Baugruppentests. Irgendwann bei irgendeiner Baugruppe (
> nicht bei jeder Baugruppe / vielleicht 1..2x / Tag ) tritt ein Fehler
> auf, der den Baugruppentest fehlerhaft beendet.
> Die COM Schnittstelle wird im Prüfprogramm noch ohne Fehlercode
> geschlossen.
> Danach lässt sich keine Kommunikation über die Virtuelle COM mit der zu
> testenden Baugruppe mehr aufbauen.

Und das Testprogramm auf dem PC basiert auf .Net? Genauer: Auf 
System.IO.Ports.SerialPort? Und es wird eine .Net-Version >= 4.0 
verwendet?

von Frank K. (fchk)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Lutz G. schrieb:

> Irgendwelche Ideen ??

echten UART auf einer PCI/PCIe-Karte einsetzen?

Die Testsysteme werden doch keine Notebooks sein, oder?

fchk

von Lutz G. (Firma: KupferKabelbieger GmbH) (lgeis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
c-hater schrieb:
> Lutz G. schrieb:
>
>> Kommunikation vom PC aus mit einer Baugruppe über USB-Seriell Wandler
>> während eines Baugruppentests. Irgendwann bei irgendeiner Baugruppe (
>> nicht bei jeder Baugruppe / vielleicht 1..2x / Tag ) tritt ein Fehler
>> auf, der den Baugruppentest fehlerhaft beendet.
>> Die COM Schnittstelle wird im Prüfprogramm noch ohne Fehlercode
>> geschlossen.
>> Danach lässt sich keine Kommunikation über die Virtuelle COM mit der zu
>> testenden Baugruppe mehr aufbauen.
>
> Und das Testprogramm auf dem PC basiert auf .Net? Genauer: Auf
> System.IO.Ports.SerialPort? Und es wird eine .Net-Version >= 4.0
> verwendet?

Sorry, dazu muss ich komplett passen.

Der Test wird mit einer 'gekauften' Anwendersoftware durchgeführt,
der der Testablauf in Testschritten in einer DB zur Verfügung gestellt 
wird. Ich bin das auch so gar nicht gewohnt.
In meinem letzten Arbeitslebensabschnitt ;-) hatte ich das Testprogramm 
in C mit NI Hardware komplett selbst geschrieben und wusste dadurch auch 
was, wann, wo und wie gemacht wird.

Im Moment gehe ich das Problem von 2 Seiten an :
- die Ursache finden
- verhindern, dass der PC, bei aufgetretenem Fehler, neu gestartet 
werden muss ( das sieht die Produktion natürlich vorrangig weil es Zeit 
kostet )

von Lutz G. (Firma: KupferKabelbieger GmbH) (lgeis)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank K. schrieb:
> Lutz G. schrieb:
>
>> Irgendwelche Ideen ??
>
> echten UART auf einer PCI/PCIe-Karte einsetzen?
>
> Die Testsysteme werden doch keine Notebooks sein, oder?
>
> fchk

Nein, das sind IPC's. Der Hardwareaufbau ist erst mal vorgegeben und 
soll nicht geändert werden. Ist ein gekauftes System.

Das Problem tritt nicht nur im Testsystem auf, sondern auch von Zeit zu 
Zeit bei der Parametrierung o.ä. der Baugruppe später in der Anlage.
Hier dann auch mit anderen USB->Seriell-Wandlern, denn ich denke nicht,
dass z.B. alle Servicetechniker den gleichen Wandler wie im Testsystem 
benutzen. Deswegen schliesse ich das Modell USB->Seriell-Wandlern erst 
mal aus.

Vorranging geht es mir im Moment darum herauszufinden, warum nur der PC 
Neustart, den nicht zu Stande kommenden Verbindungsaufbau, beseitigt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.