Forum: Offtopic Sat-Internet tut nicht mehr


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Christian P. (kron)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin etwas ratlos und wende mich deswegen an euch.
Meine Schwiegereltern nutzen einen Internetzugang über Satellit, 
vertrieben von der Telekom, genannt Astra2Connect, oder heutzutage SES 
Broadband.
Das ganze läuft schon um die 10 Jahre, aber nun auf einmal ist seit 
Tagen keine Verbindung mehr zu kriegen.
Wir haben die korrekte Ausrichtung der Antenne geprüft, diese ist 
gegeben.
Das Modem scheitert beim Synchronisieren mit dem Satelliten.
Im ersten Schritt macht es "Satellite network lookup", das klappt auch.
Danach kommt "Synchronising", dabei steht es eine Weile und dann bricht 
es ab und macht erneut den Lookup.

Was dabei auffällt, da gibt es eine Übersicht, wieviele Bytes und Pakete 
über Satellit schon verschickt wurden.
Die RX-Werte steigen dabei bei jedem Verbindungsversuch an, die TX-Werte 
verbleiben bei 0. Das TX-Kabel muss aber eigentlich gehen, denn die 
Schüsselausrichtung passiert über einen Piepton, der vom Modem auf dem 
TX-Kabel übertragen wird, und der kommt super an. Da wurde auch nichts 
angefasst.

Die verzweifelte Frage also, kennt sich jemand mit dem Thema aus und 
kann vlt. eine Hilfestellung geben?

Der Anbieter sagt übrigens, dass keine Störung beim Satelliten besteht, 
das würde ich also mal ausschließen.

Danke schonmal für alle Antworten!

Dies ist die Anleitung für das Modem:

https://www.satelliteinternet.co.uk/images/pdf/newtec/a2c_terminal_user_manual_r1.9_v4.2_en_14_aug_09.pdf

: Bearbeitet durch User
von Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was macht die TX indicator LED?

sendet der tatsächlich an den Satelliten?

wem gehören Schüssel mit iLNB und Modem.

Namaste

von Oliver S. (phetty)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht ist nach all den Jahren einfach das Sende-LNB defekt 
gegangen.

von Christian P. (kron)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TX LED bleibt aus.
Wem die Hardware gehört, weiß ich nicht, wieso fragst du?

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Christian P. schrieb:
> Wem die Hardware gehört, weiß ich nicht, wieso fragst du?

Wenn deine Verwandten die Anlage nur mieten, verbleit das Eigentum beim 
Anbieter und der ist, wie ein Vermieter für Wohnungen, für Service und 
Reparaturen anzusprechen.
Wenn sie die Anlage hingegen kaufen mussten, haben sie die Reparatur und 
den Service am Hals.
https://www.orbitcom.de/

: Bearbeitet durch User
von Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Wenn deine Verwandten die Anlage nur mieten, verbleit das Eigentum beim
> Anbieter und der ist, wie ein Vermieter für Wohnungen, für Service und
> Reparaturen anzusprechen.
> Wenn sie die Anlage hingegen kaufen mussten, haben sie die Reparatur und
> den Service am Hals.

..deshalb.

Vor 10Jahren lief es meist noch auf 1 hinaus.
Vertrag einsehen und dann entscheiden.

Namaste

von Matthias T. (darkman)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Habe einen Arbeitskollegen der das nutzt und auch schon zig Jahre hat. 
Das ging immer schlechter mit der Zeit. Ich habe mich dann damit 
beschäftigt und am Ende bei der Telekom angerufen. Da konnte mir keiner 
helfen weils keiner kannte, es gab dann ein paar Stunden später einen 
Rückruf von jemandem der Ahnung hatte. Der konnte alles einsehen, 
Leistung und Ausrichtung des LNB etc(er sagte das LNB wäre drei Grad aus 
der Richtung, haben wir aber so gelassen). Er meinte dann auf dem 
Satelliten wäre Platz ohne Ende und hat auf einen Transponder mit etwas 
mehr Dampf geschaltet. Danach war Ruhe. Es gibt also durchaus Leute die 
da helfen können.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.