Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug JBC Lötstation Beratung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von max-löter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe vor kurzem eine JBC DDST-2B mit T450 und DR560 
Lötkolben/Entlötkolben allen Ablagen usw. alles neu gekauft, von Privat. 
Soweit so gut. Preis Lag bei ca. 290€

Heute kam das Paket - leider war dort keine DDST-2B drin. Die geschickte 
Station ist eine DD5700, also wohl der Vorgänger. Ansonsten stimmt die 
Beschreibung. Alles ist neu und unbenutzt, original Zubehör scheint 
komplett zu sein.


Jetzt meine Frage: Soll ich den Kram behalten oder mich bei dem 
Verkäufer melden? Ich bin mir nicht sicher, ob er mir vielleicht die 
falsche Station geschickt hat, oder schlicht ein Fehler bei der 
Artikelbeschreibung gemacht hat.

Laut Internet sind die technischen Daten alle identisch, sowohl von 
Abpumpstation und Lötstation. Die Kolben scheinen ohnehin die selben zu 
sein. Die Ablagen unterscheiden sich marginal.

Das einzige was mich jetzt schon ein wenig stört ist das schlechte 
Display. Es hat keine Beleuchtung und es hat einen sehr komischen 
Ablesewinkel. Auch ist die Schrift sehr klein. Auf der anderen Seite 
stellt man ja nicht so oft an den Temperaturen rum. Dass der Ausschalter 
auf der Rückseite ist, könnte ich noch verkraften.

Was würdet ihr tun?

Und weiss jemand ob die Abpumpstation JBC MS9014 mit den neueren 
Stationen kompatibel ist? Die Anschlüsse scheinen zumindestens gleich. 
Bin am überlegen ggf. eine gebrauchte, neuere Basiseinheit zu kaufen, 
und die andere zu verkaufen.

: Verschoben durch Moderator
von Gerd E. (robberknight)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
max-löter schrieb:
> ich habe vor kurzem eine JBC DDST-2B mit T450 und DR560
> Lötkolben/Entlötkolben allen Ablagen usw. alles neu gekauft, von Privat.
> Soweit so gut. Preis Lag bei ca. 290€

Was ist ein T450? Meinst Du einen T245?

> Laut Internet sind die technischen Daten alle identisch, sowohl von
> Abpumpstation und Lötstation. Die Kolben scheinen ohnehin die selben zu
> sein. Die Ablagen unterscheiden sich marginal.

Der Unterschied ist vor allem das Display und die Bedienung der Menüs. 
Du kannst an beide die selben Kolben anschließen und von der 
Lötperformance her sind sie auch identisch. Ich habe beide, kann also 
gut vergleichen.

> Was würdet ihr tun?

Wenn die Teile funktionieren und vollständig sind, ist der Preis auch 
für nen DD5700 gut, da würde ich nicht groß meckern.

> Und weiss jemand ob die Abpumpstation JBC MS9014 mit den neueren
> Stationen kompatibel ist? Die Anschlüsse scheinen zumindestens gleich.

soweit ich weiß sind die kompatibel.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.