Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schaltbild OP Funktionsweise


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Juri (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab als Aufgabe bekommen, die Funktionsweise der gezeigten Schaltung 
zu erklären. Ich weiß, dass es sich hierbei um einen 2 weg GR handelt. 
Allerdings ist mir noch nicht ganz klar, wieso das so ist.
Nach der Simulation habe ich herausgefunden, dass die Widerstände R1 und 
R2 die zweite Halbwelle mit dem Faktor R2/R1 verstärken. Der erste OP 
addiert auf das Eingangssignal die Diodenspannung. Wofür ist nun der 
Kondensator da und in welchen Konfigurationen arbeiten die OPs jeweils?

Danke

von ArnoR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Juri schrieb:
> Ich weiß, dass es sich hierbei um einen 2 weg GR handelt.
> Allerdings ist mir noch nicht ganz klar, wieso das so ist.

Die OPVs stellen ihren Ausgang so ein, dass die Differenz zwischen den 
Eingängen -> 0 ist.
In der positiven Halbwelle leitet D2, und da durch R1 und R2 kein Strom 
fließt (und daher UoutU2A=UinvU1A ist), stellt U1A seinen Ausgang so 
ein, dass out=V1.
In der negativen Halbwelle leitet D5, die Spannung am invertierenden 
Eingang U1A ist gleich V1,D2 sperrt, U2A arbeitet mit R1/R2 als 
invertierender Verstärker (der nichtinvertierende Eingang liegt über R3 
auf Masse) und die Ausgangsspannung ist positiv.

von karadur (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Betrachte die Halbwellen des Eingangssignales einzeln.

V1 >0  D5 sperrt; D2 leitet.
V1 <0  D5 leitet; D2 sperrt.

von Juri (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Hilfe. Ich denke ich hab es soweit verstanden. Während der 
positiven Halbwelle fließt über R1 kein Strom, weil die Eingänge eines 
OPs idealerweise stromlos sind. Deswegen ist auch R2 stromlos, da es 
nicht geerdet ist. Man benötigt allerdings R3, da sonst der Ausgang 
kurzgeschlossen wäre.

Der Kondensator in der Schaltung ist doch dann rausgeschmissenes Geld

von THOR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ne Kompensation um die Regelschleife vom Schwingen abzuhalten:

www.st.com/resource/en/application_note/cd00176008.pd

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.