Forum: Haus & Smart Home Wer kennt diese Türsprechanlage von STR?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dieter S. (nirwana)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wer kennt diese Türsprechanlage und kann mir dabei helfen

- dafür ein Wandtelefon zu finden (und anzuschließen)?

- dafür einen Analogtelefon-Adapter für eine Fritzbox zu bauen?

Die Anlage ist älter als das Internet. Neben jeder Wohnungstür kommt ein 
vieradriges Telefonkabel aus der Wand, für den Siemens Wandapparat. Drei 
Adern gehören glaub ich nur angeschlossen. Als ich vor Jahren eingezogen 
bin, fehlte der Telefonhörer. Da ich noch einen von einem FeTAP (611?) 
hatte, hab ich den angeschlossen und so lange rumprobiert, bis 
wenigstens Wechselsprechen ging, Push-to-Talk mit der eingebauten Taste. 
Ich nehme an, der FeTAP-Hörer ist viel zu hochohmig.

Wenn ich nun, sagen wir in der Bucht, eine Türsprechstelle ersteigere, 
worauf muss ich achten?

Für alle Vorschläge dankbar,
Dieter

: Bearbeitet durch User
von Hubert M. (hm-electric)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe nur diese Außenstation, da könnte aber dahinter auch ein Siedle 
Modul sein...
Und Adapter auf Haustelefon kannste gleich vergessen, auf Fritzbox 
sowieso.
Um das zu machen braucht man normalerweise eine Telefonanlage. Und je 
nach Hersteller gibt es Geräte....

von Dieter S. (nirwana)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hubert M. schrieb:
> Ich sehe nur diese Außenstation, da könnte aber dahinter auch ein Siedle
> Modul sein...

Du hattest Recht, ich habe mal aufgeschraubt:
http://refite.ru/wp-content/uploads/2014/10/sxema-podklyucheniya-domofona-8.jpg

Wie bist Du darauf gekommen? ;-)

von Hubert M. (hm-electric)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du glaubst wohl, was außen draufsteht, ist auch drin... Da war doch vor 
kurzem, nein nicht vor kurzem, sondern jetzt 
Beitrag "BAUKNECHT GSP kein Strom an der Laugenpumpe" ein Whirhpool teil in 
einer Bauknecht..
Aber mit deinem Link zu dem Bild,zeigst du mir:  Du brauchst (Willst) 
meine Hilfe nicht...

von Dieter S. (nirwana)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hubert M. schrieb:
> Du glaubst wohl, was außen draufsteht, ist auch drin...

Ich hoffe, Du nimmst mir den Spaß mit der verborgenen SSSiedle nicht 
übel. Die Wahrheit sieht viel schlimmer aus, s. Foto.

Sollte der Transistor beim Bau der Anlage schon erfunden gewesen sein, 
versteckt sich dieser wohl in der Mikrofonkapsel. Ansonsten ist das wohl 
eine rein passive Mauer-Sprechstelle. Im Ruhezustand messe ich nicht 
einmal eine Gleichspannung.

Meine Frage bleibt daher: Wie kriege ich ein passendes Wandtelefon 
dafür, und wie schließe ich es an? Ich bin auch bereit zu basteln.

lg
Dieter

von Brummbär (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde einfach einen netten Nachbarn mit funktionierendem Wandapparat 
um Hilfe bitten, den man ansehen (und aufschrauben) zu dürfen. Viel 
sollte da nicht drin sein.

von Dieter S. (nirwana)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab ja selbst so ein Teil, nur wie gesagt einen falschen bzw. falsch 
angeschlossenen Hörer. Ich hab damals entnervt aufgegeben, als es 
irgendwie funktioniert hat. Das mit den Gabelkontakten hab ich nicht 
geblickt, ich hab den Apparat aber auch nie ganz abmontiert gehabt, 
immer nur von oben und bei schlechtem Licht gemessen und probiert. Jetzt 
hab ich mal ein Foto von drunter gemacht.

Wie heißt das Teil? Ein fertiger Schaltplan wäre gut.

lg
Dieter

von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter S. schrieb:
> Ich hab ja selbst so ein Teil, nur wie gesagt einen falschen bzw. falsch
> angeschlossenen Hörer.

Welch wunderbare Metamorphose. Nach STR und Siedle ist es jetzt 
plötzlich ein Siemens-Telefon?

Mögliche Lösungen:

1) Formale Lösung

Es handelt sich offensichtlich um ein Mehrfamilienhaus. Die 
Türsprechanlage gehört dem Eigentümer, bzw. bei einer 
Wohnungseigentümergemeinschaft ist die Türsprechanlage 
Gemeinschaftseigentum. Da hat weder ein Miteigentümer noch ein Mieter 
dran zu fummeln.

Also, Hausverwaltung informieren dass die Sprechstelle defekt ist. 
Sollen die sich drum kümmern. Die, oh Wunder, wissen meist auch genau, 
welche Anlage wirklich verbaut ist.

2) STR fragen - Wenn es wirklich eine STR-Anlage ist

Entweder wirklich hinschreiben oder Infos wie die folgenden studieren:

https://www.str-elektronik.de/produkte/sprechanlagen/kompatibles-telefon/ 
(heißer Tipp)

https://www.str-elektronik.de/downloads/schaltplaene-und-fehlersuche-mehrdrahtanlagen/

https://www.str-elektronik.de/downloads/schaltplaene-und-fehlersuche-adersparanlagen/

https://www.str-elektronik.de/downloads/schaltplaene-und-fehlersuche-wechselsprechanlagen/

(jeweils nach unten scrollen - sind idiotische "moderne" Webseiten für 
Scrollidioten)

von Dieter S. (nirwana)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Dass hinter der STR-Lautsprecherblende von keine STR-Anlage ist, steht 
ja nun fest. Von denen haben wir nur die Briefkästen und die 
Klingelplatte (samt Mauersprechstelle).

Unsere Haussprechstellen sowie das Netzteil sind von Siemens. Das 
8V-Netzteil hat mal jemand durch Spannungsverdopplung auf 16V 
aufgebohrt.

Infos zu den Siemens-Haussprechstellen hab ich soeben bei wasser.de 
gefunden

http://www.wasser.de/telefon-alt/forum/index.pl?job=thema&tnr=100000000008555&seite=1&begriff=&tin=&kategorie=5-

http://www.wasser.de/telefon-alt/forum/forum-bilder/100000000008555-8-1452587535-g.jpg

http://www.wasser.de/telefon-alt/forum/forum-bilder/100000000008555-8-1452587556-g.jpg

Na, dann darf ich jetzt ja ein bisschen basteln :-)

Danke für Eure Hilfe!

lg
Dieter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.