Forum: Offtopic Fritzbox und Handset Gigaset C430HX - Telefonbuch?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein neues Gigaset C430HX Handset direkt am DECT-Modul meiner 
Fritzbox 7362SL angemeldet. Werde ich angerufen, wird mir der Name des 
Anrufenden angezeigt, sofern dieser im Fritzbox-internen Telefonbuch 
enthalten ist.

Nun rätsle ich schon geraume Zeit, wie ich das Telefonbuch auf dem 
Handset zum selber Anrufen benutzen kann. Wenn ich z.B. so tue, als 
wollte ich wählen und nur eine Ziffer drücke, erscheint rechts unten 
eine Menüauswahl, die mich auf "Basis-Telefonbuch" führt und ich kann 
mir alle im Telefonbuch der Fritzbox vorhandenen Kontakte ansehen und 
verändern, jedoch nicht zur Wahl benutzen. Aber immerhin funktioiniert 
die Datenübertragung ansich erstmal. Nur nutzen kann ich das irgendwie 
nicht?

Über die Cursor-Kipptaste mittig auf dem Handset komme ich auch nicht 
auf das Fritzbox-Telefonbuch.

Was mache ich falsch bzw. kennt irgend jemand den Trick? Danke für Tips.

: Bearbeitet durch User
von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

: Bearbeitet durch User
von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank E. schrieb:
> jedoch nicht zur Wahl benutzen.

Was geschieht denn, wenn Du einen Telephonbucheintrag auswählst und dann 
die "Abheben"-Taste Deines Telephons drückst?

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Was geschieht denn, wenn Du einen Telephonbucheintrag auswählst und dann
> die "Abheben"-Taste Deines Telephons drückst?

Funst, hab's grad getestet :-/

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manchmal bleiben einem die naheliegenden Dinge total verborgen ... ich 
kenn' das.

Viel Spaß noch.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teo D. schrieb:
> Funst, hab's grad getestet :-/

Rufus Τ. F. schrieb:
> Manchmal bleiben einem die naheliegenden Dinge total verborgen ... ich
> kenn' das.
>
> Viel Spaß noch.

Das hoffe ich doch auch für den TO :)
Ich hatte nur vergessen, das ich seit ner Woche, dieses Modell rumliegen 
habe.


Nachtrag:
Im Tel. erscheint nur die Kurzwahl-Nr.!

: Bearbeitet durch User
von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:

> Was geschieht denn, wenn Du einen Telephonbucheintrag auswählst und dann
> die "Abheben"-Taste Deines Telephons drückst?

Garnix. Mein Weg dahin:

1. *-Taste drücken, daraufhin erscheint unten rechts im Display ein 
Pfeil mit einem Buchsymbol

2. ich drücke die Funktionstaste darunter (ist mit einem langen Strich 
bedruckt), daraufhin kann ich zwischen "Mobiltelefonbuch" und 
"Basistelefonbuch" wählen, wähle mit der mittigen Wippe letzteres, wähle 
dann mit der gleichen Taste wie zuvor "OK"

3. Nach zwei ... drei Sekunden erscheint die Liste der 
Telefonbucheinträge aus der Fritzbox. In denen kann ich scrollen, mit 
der Wippe ...

Aber dann ist Ende. Egal was ich klicke (auch grünes Telefon), oder 
vorher "Ansehen" und dann ... Nullo.

: Bearbeitet durch User
von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe das C430HX. Ich habe jetzt mehrere Male im Web gelesen, 
dass man auf INT drücken soll, dort gäbe es auch den Eintrag 
"Telefonbuch", den könne man wählen ... usw.

Wenn ich auf INT drücke, kommt nur eine Liste der anderen Nebenstellen 
(die ich auch bei Druck auf den grünen Hörer anrufen kann), aber es 
kommt kein Eintrag "Telefonbuch" ... WIESO NICHT ???

(Mein FritzOS ist Version 6.8)

: Bearbeitet durch User
von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank E. schrieb:
> Aber dann ist Ende. Egal was ich klicke (auch grünes Telefon), oder
> vorher "Ansehen" und dann ... Nullo.

Tja, viele Wege führen da zum Anruf,(fast) egal was ich drücke :/

Frank E. schrieb:
> nur eine Ziffer drücke, erscheint rechts unten
> eine Menüauswahl, die mich auf "Basis-Telefonbuch" führt und ich kann
> mir alle im Telefonbuch der Fritzbox vorhandenen Kontakte ansehen

Da steht bei mir 'Kurzwahl', drück ich kommt 'Keine Einträge' 8-O
Kann ja wohl nich sein.

Einzig was ich nicht standardmäßig an der Fritzbox habe, ist die 
Wahlhilfe aktiviert.
Sollte/dürfe eigentlich nix mit zu tun haben?

Bei mir lauft alles Über DSL, kein 'Festnetz'!?

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieses DECT-Handset nutzt CAT-iq 2.0, das aber wird noch nicht von jeder 
Fritzbox unterstützt. Für die 7390 (beispielsweise) gibt es erst seit 
gut zwei Wochen eine Firmware, die das macht.

: Bearbeitet durch Moderator
von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das Handset und die Fritzbox kein gemeinsames Protokoll "sprächen", 
würde Informationen nicht oder fehlerhaft übertragen.

Das das Handset aber durchaus in der Lage ist, die Daten aus dem 
Telefonbuch anzuzeigen und es lediglich bei deren Benutzung hakt, gehe 
ich doch viel eher von einem ganz gwöhnlichen Bug aus.

Andererseits traue ich weder AVM noch Gigaset einen so markanten Bug zu. 
Die Benutzung des Basistelefonbuches ist doch kein unbedeutendes 
Randmerkmal, sondern eines der wesentlichen Features ... bin ratlos.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann frag' bei Gigaset und bei AVM an. Beide sollten so etwas wie 
"Support" haben, und die Kombination dürfte auch nicht so irrwitzig 
exotisch sein.

Seit dem 2. Februar gibt es für Dein Modell auch "Fritz OS 6.80", das 
wohl die erste Version ist, die CAT-iq 2.0 richtig unterstüzen soll.

Nutzt Du diese Version bereits?

von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:

> Seit dem 2. Februar gibt es für Dein Modell auch "Fritz OS 6.80", das
> wohl die erste Version ist, die CAT-iq 2.0 richtig unterstüzen soll.
> Nutzt Du diese Version bereits?

Ja, die Fritzbox steht auf Autoupdate und 6.80 ist drin.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah. Dann scheints da wohl noch zu hakeln. Das solltest Du AVM mitteilen.

von Jan L. (ranzcopter)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab' das gerade auch mal getestet (430HX an 7490) - und habe exakt 
das gleiche Verhalten wie beim TO. Zumindest, wenn ich wie beschrieben 
explizit das "Basistelfonbuch" auswähle. Anzeigen, Löschen und "woanders 
speichern" geht, aber nicht Wählen.
Ist mir bislang nie aufgefallen, da ich immer direkt über das 
"Telefonbuch"-Symbol gehe - und da finden sich bei mir eben auch die 
Einträge des Telefonbuchs der Fritzbox...
Allerdings hakelt das 430HX dafür auch an anderer Stelle - sind 
aufgezeichnete Anrufe auf dem Fritzbox-AB, so kann ich diese nicht 
abhören (es wird mir nur ein "Netz-AB" zu "Sichern" angeboten), und die 
Anrufsignalisierung (Blinken) lässt sich nicht zurücksetzen.
Zwischendurch wurde ich vom 430HX auch mal aufgefordert, ich möge doch 
die Anmeldung an der Basis nochmal wiederholen...

Mit den älteren Gigasets klappen die Basics zumindest völlig 
problemlos... :-/

von Abcd E. (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
AVM Supportwebseite für die Fritzbox 7490:

https://avm.de/service/supportanfrage/produktauswa...

Gigaset zeigt Telefonbuch nach FRITZ!OS-Update nicht an

Ein Gigaset-Schnurlostelefon zeigt nach dem FRITZ!OS-Update das
Telefonbuch, entgangene Anrufe und verschiedene andere
FRITZ!Box-Funktionen nicht mehr an.
Ursache
Das Gigaset unterstützt CAT-iq 2.0, dadurch wird nun die originale
Funktionsbelegung der Gigaset-Tastatur verwendet.

1 Gigaset-Tastenbelegung verwenden
Bei CAT-iq 2.0-fähigen Gigaset-Modellen haben die Tasten jetzt die
Funktionen, die das Telefon vorsieht. Das FRITZ!Box-Telefonbuch können
Sie nun durch langes Drücken der Wippe nach unten aufrufen und
entgangene Anrufe über die Brieftaste. Die Anruflisten und das
Telefonbuch werden Ihnen außerdem im Menü des Telefons angezeigt.

Workaround
Wenn Sie die CAT-iq-2.0-Kompatibilität in der FRITZ!Box deaktivieren,
können Sie die vorherige Tastaturbelegung verwenden:
Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "DECT".
Klicken Sie im Menü "DECT" auf Basisstation".
Deaktivieren Sie im Abschnitt "Problembehebung" die Option
"Unterstützung für CAT-iq 2.0 kompatible Geräte aktiv".
Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf "Übernehmen".
Melden Sie das Telefon einmalig neu an der FRITZ!Box an.

von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abcd E. schrieb:

> Melden Sie das Telefon einmalig neu an der FRITZ!Box an.

Danke für die Mühe! Besonders der letzte Satz ist (nach der 
Konfiguration) ausschlaggebend. Sonst kann man nämlich konfigurieren, 
bis man schwarz wird und nix passiert :-(((

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.