Forum: Haus & Smart Home Suche 24V DC Stromstoßrelai mit Wechslerkontakt


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Josef T. (t_joe)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute, ich bin grad etwas am Verzweifeln, da ich was ganz 
bestimmtes suche, aber nicht finde! Und ich kann mir einfach nicht 
vorstellen, dass es das nicht gibt!

Bin auf der Suche nach einem Reiheneinbau Stromstoßrelai mit 24V DC 
Spulenspannung und einem Wechslerkontakt mit 16A (zur Not auch 10A).

Das Einzige was dem Nahe kommt wäre das Finder 20.23.9 24V oder das 
Eltako S12-110-24V DC! Beide haben 1Ö und 1S, daraus könnte man einen 
Wechsler bauen! Problem ist nur, dass ich keine Angaben zum Verhalten 
der Kontakte finde, da auf keinen Fall zu einem Zeitpunkt beide Kontakte 
geschlossen sein dürfen (Öffner offen, bevor Schliesser schliesst)!

Ich finde sonst nichts als Reiheneinbau! Vielleicht kennt ja einer von 
euch einen Hersteller, der sowas im Sortiment hat?!
Oder kann was zum Schaltverhalten der Kontakte sagen!


Danke für die Hilfe

Gruß Josef

: Bearbeitet durch User
von Jan D. (keyman)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,
ich würde sagen  ER12-001-UC von Eltako kann was du willst.
Grüße
jan

von Peter II (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Josef T. schrieb:
> Ich finde sonst nichts als Reiheneinbau!

Verbau doch einfach ein Stromstoßrelais und ein normales Relais mit 
Wechselkontakt.

von Josef T. (t_joe)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan D. schrieb:
> Guten Morgen,
> ich würde sagen  ER12-001-UC von Eltako kann was du willst.
> Grüße
> jan

Hallo Jan
ER12 ist aber leider kein Stromstoßrelai! ES12-001-uc hätte ich 
gegoogelt, aber gibt es anscheinend nicht!

Gruß

von Josef T. (t_joe)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter II schrieb:
> Josef T. schrieb:
>> Ich finde sonst nichts als Reiheneinbau!
>
> Verbau doch einfach ein Stromstoßrelais und ein normales Relais mit
> Wechselkontakt.


Hallo Peter

An die Möglichkeit hab ich auch schon gedacht! Aber ich brauch das ganze 
leider in 14facher Ausführung und dann wirds mitm Platz ziemlich eng!

Als allerletzten Ausweg würde ich ein Bistabiles Printrelai nehmen und 
in ein Hutschienengehäuse verbauen. Wobei mir der Lösungsweg aber nicht 
wirklich gefällt!

Gruß
Josef

von Jan D. (keyman)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

oh dann habe ich mich verguckt... sorry.
eine Lösung hätte ich dennoch: Eltako MFZ12DX. (ggf gibts auch eine 
billigere Variante... ich hatte das aber letztens in der Kur, daher ist 
es mir eingefallen)
Etwas Overkillig, könnte aber auch Stromstoß-Wechsler.
Grüße
jan

: Bearbeitet durch User
von Josef T. (t_joe)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan D. schrieb:
> Guten Morgen,
>
> oh dann habe ich mich verguckt... sorry.
> eine Lösung hätte ich dennoch: Eltako MFZ12DX. (ggf gibts auch eine
> billigere Variante... ich hatte das aber letztens in der Kur, daher ist
> es mir eingefallen)
> Etwas Overkillig, könnte aber auch Stromstoß-Wechsler.
> Grüße
> jan

Über das bin ich auch schon gestolpert und hab mir grad vorher eins zum 
Testen bestellt! Ja, ist etwas overkill, aber um das würds mir gar nicht 
gehen!
Ich erklär mal für was ich es nutzen will, vielleicht mach ich mir 
einfach zu viele Gedanken und bin zu vorsichtig?!
Ich baue gerade Haus und integriere darin eine Hausautomation namens 
Loxone (ähnlich wie eine SPS)! Diese besitzt als Ausgänge keine 
Bistabilen Relais, das heisst, bei einem Ausfall fallen die Ausgänge 
alle ab!
Mein Plan wäre es, die Taster in den Zimmern einmal auf Loxone Eingang 
und gleichzeitig einmal auf die Spule eines Stromstoßrelais! Das Relai 
schaltet im Normalfall aber nicht, weil ich den zweiten Anschluss der 
Spule (aller verbauten Stromstoßrelais) über den Öffner eines weiteren 
Relais schalte, welches über einen Loxone Ausgang dauerhaft (mit 
internem Signal alles Fehlerfrei) angesteuert wird! Bei einem Ausfall 
der Loxone fällt das Relai ab und gibt somit alle Stromstoß frei 
(zweiter Anschluss auf Masse)!

Die Stromstoß sollten einen Wechsler haben, damit ich dann zwischen 
Ausgang Loxone und Dauerphase hin und her schalten kann (Wurzelkontakt - 
Lampe, ein Wechselkontakt - Ausgang Loxone, zweiter Kontakt - 
Dauerphase).

Nun zu meinen Gedanken:
Warum Wechsler und keins mit zwei Kontakten (1xÖffner/1xSchliesser). Da 
ich Loxone Ausgang nicht nur Relais, sondern auch Dimmer habe kann ich 
nicht sicherstellen, dass der Öffner offen ist bevor der Schliesser zu 
macht (Dauerphase und Dimmerausgang gebrückt). Das könnte ziemlich 
ungünstig sein wenn der Ausgang grad stark gedimmt ist und ich somit 
einen relativ hohen Spannungsunterschied habe!

Das MFZ schreckt mich deswegen etwas ab, da ich ja dann den B2 dauerhaft 
auf 24V lasse, den A2 erst im Fehlerfall auf Masse ziehe und der A1 
ständig Impulse vom Taster bekommt! Bin mir nicht sicher, ob das der 
Elektronik im Relai so gut tut?! Der Preis ist zwar auch ned grad 
billig, aber zweitrangig, wenn das ganze stabil läuft!

Man hört zwar ned viel von Ausfällen, aber bekanntlich sind diese ja 
dann immer, wenn die Frau alleine Zuhause ist und das wäre meines 
erachtens die beste Lösung um den WAF hoch zu halten! ;-)

Gruß
Josef

von Dirk J. (dirk-cebu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Josef T. schrieb:
> ER12 ist aber leider kein Stromstoßrelai!

Das heißt Relais - im Singular wie auch im Plural!
Deine falsche Schreibweise zieht sich penetrant durch den gesamten 
Thread.

von Josef T. (t_joe)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk J. schrieb:
> Josef T. schrieb:
>> ER12 ist aber leider kein Stromstoßrelai!
>
> Das heißt Relais - im Singular wie auch im Plural!
> Deine falsche Schreibweise zieht sich penetrant durch den gesamten
> Thread.


Danke, ich gelobe Besserung! Aber zu meinem Problem hast du keine 
Lösungsansätze für mich, wie ich das mit den Relais machen könnte?
Oder einen Hersteller, der ein reiheneinbau Stromstoßrelais mit 
Wechslerkontakt und 24V DV Spule anbietet?!

Gruß
Josef

: Bearbeitet durch User
von ToMi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Evtl. Finder Series 20 Stromstoßschalter, den gibt es 2-polig mit 1x 
Öffner und 1x Schließer.

TM

von Gunar Stremlow (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jungs,

falls es noch interessant ist, das Eltako Stromstoß Relais ES 12-001 
kann das. Es hat einen Wechsler und kann von 12 - 230 Volt mit Gleich 
oder Wechsel Spannung angesteuert werden.

Grüßle

von Josef T. (t_joe)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gunar Stremlow schrieb:
> Hallo Jungs,
>
> falls es noch interessant ist, das Eltako Stromstoß Relais ES 12-001
> kann das. Es hat einen Wechsler und kann von 12 - 230 Volt mit Gleich
> oder Wechsel Spannung angesteuert werden.
>
> Grüßle



Dank dir Gunar, aber lies mal den vierten Post:

Jan D. schrieb:
Guten Morgen,
ich würde sagen ER12-001-UC von Eltako kann was du willst.
Grüße
jan

Hallo Jan
ER12 ist aber leider kein Stromstoßrelai! ES12-001-uc hätte ich 
gegoogelt, aber gibt es anscheinend nicht!
Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.