Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Parallele EEPROMS ersetzen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Seff (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin dabei einen primitiven 8-Bit Computer auf Basis von einfachen 
ICs zu basteln. Im prinzip folge ich folgender Anleitung:
https://www.youtube.com/playlist?list=PLowKtXNTBypGqImE405J2565dvjafglHU

Im neusten Beitrag verwendet der nette Herr parallele EEPROMS (genauer 
gesagt einen 28C16). Link zur Folge:
https://www.youtube.com/watch?v=BA12Z7gQ4P0&index=28&list=PLowKtXNTBypGqImE405J2565dvjafglHU

Jetzt ist dieser EEPROM aber nicht mehr erhältlich, und auch Nachfolger 
wie z.B. der 28C256 kosten bei ebay knapp 10Euro das Stück, und für 
dieses Projekt bräuchte man gleich mehrere von denen.

Jetzt frage ich mich: gibt es eine moderne, günstige Technologie, welche 
genauso einfach zu bedienen ist? Die kleinen seriellen EEPROMs sind 
einfach nicht angenehm zu bedienen, weil man erstmal deren ganzes 
Bussystem verstehen muss usw.

Viele Grüße, Seff

von User (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

von Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso keine Flash-PROMs? 29F010 oder 29F040 hab ich massenhaft da...

Du brauchst aber für alle diese Bausteine einen Programmer, das ist Dir 
klar, oder?

von Seff (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, für den Chip in dem Video braucht man offenbar keinen Programmer, 
das ist ja das schöne an diesem Chip. Er ist halt einfach sehr simple 
gemacht. Auch die Flash-Eproms scheinen relativ kompliziert zu sein...
Ich suche im prinzip nach einer Idiotensicheren Lösung. Mit einem 
Arduino wäre das ganze natürlich einfach machbar, ist ja aber auch nicht 
so recht Sinn der Sache.

von Arduino Fanboy D. (ufuf)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seff schrieb:
> kosten bei ebay knapp 10Euro das Stück

1. Ich habe noch ein paar olle EPROM, die mit dem Fenster, in der 
Schublade. Kannste dir gerne bei mir abholen.

2. Ein ATMega328P kostet unter 2 Euronen. Ein solcher kann einen solchen 
Speicher emulieren. Ist irgendwie "Mit Kanonen auf Spatzen", aber aus € 
Sicht...

--------
Ebay 282349826454
Mit dem kann man sicherlich verhandeln...

Und diese?
Ebay 231850685007 122366503168

: Bearbeitet durch User
von Georg (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Seff schrieb:
> Naja, für den Chip in dem Video braucht man offenbar keinen Programmer,
> das ist ja das schöne an diesem Chip

Natürlich braucht man den.

Seff schrieb:
> Er ist halt einfach sehr simple
> gemacht. Auch die Flash-Eproms scheinen relativ kompliziert zu sein...

Völlige Fehleinschätzung, die sind von aussen praktisch gleich.

Jeder parallele Speicher mit Jedec-Pinbelegung kann gegen eine andere 
Technologie ausgetauscht werden, egal ob UV-Eprom, EEProm oder Flash. 
Nur die Programmierung unterscheidet sich.

Es ist nicht immer alles wahr was in einem Video gesagt wird.

Georg

von Georg G. (df2au)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Drei Stück X2816AP-45 kannst du von mir gegen Portoersatz haben. Bei 
Bedarf PN.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
und warum willst du Eproms oder Eeproms statt 74er Decoder nehmen?

HC139/138 usw.

Das passt irgend wie nicht.

von Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und, schon eine Lösung gefunden?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.