Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik aus 9v Blockbatterie eine Wechselspannung erzeugen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von jan (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi
ich würde gerne die Zauberschaltung mit Dioden 
http://www.leifiphysik.de/elektronik/halbleiterdiode/versuche/zauberschaltung

bauen und als Versorgungsspannung eine 9v Blockbatterie benutzen. Nun 
frage ich mich, wie kann man möglichst einfach aus der 9v Gleichspannung 
eine "Wechselspannung" erzeugen ?

von Traubensaft .. (increasingcurrant)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit einem Oszillator. Welche Signalform soll die Wechselspannung haben? 
Welche Frequenz? Wie stark soll sie belastet werden können?

von Frank (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
H-Brücke und ein Oszillator?
Trafo und ein Oszillator?

von Flip B. (frickelfreak)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es reicht, eine astabile kippstufe mit 2 smd transistoren in den 
anschlussklip einzubauen. Wer sich das nicht zutraut baut größer und 
steck das mit 2 knopfzellen in einen ausgeräumten 9v-block

von jan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Signalform ist egal und die Frequenz sollte so hoch sein das das 
Auge kein flackern mehr wahrnimmt. Schön wäre es wenn die Schaltung 
klein ist so das man sie unter dem Batteriehalter verstecken kann.

von A. S. (achs)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier sollte ein einfacher Rechteck ausreichen.

Also brauchst Du nur irgendeinen Baustein, der zwei Mal invertieren 
kann, 10V verträgt und genügend Strom liefert.

Z.B mit einem Doppel-OP. Der erste als Astabiler Multivibrator, 
(http://www.batronix.com/versand/know-how/op-amp.html#05g) der zweite 
als einfacher Inverter.

Die Zauberschaltung hängst Du dann einfach zwischen den beiden Ausgängen 
auf.

Es gehen auch Mosfet-Treiber oder einfache CMOS-Inverter (wenn Du 
mehrere Ausgänge parallel schaltest).

von jan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke
Bin Anfänger aber Multivibrator und Inverter sagen mir schon mal ein 
bisschen  was. Könnte die Schaltung auch mit einer 4,5V Batterie bauen 
so hätte ich mehr platz für die Schaltung denn SMD kann ich nicht löten.
@ Achim S. "oder einfache CMOS-Inverter" verstehe ich nicht ganz 
irgendwie brauche ich doch einen Takt. Also Multivibrator + 
CMOS-Inverter oder ?

von THOR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schleifkontakte an ner Schiene befestigen und Blockbatterie auf der 
Drehbank rotieren lassen :P

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jan schrieb:
> wie kann man möglichst einfach aus der 9v Gleichspannung
> eine "Wechselspannung" erzeugen ?

Batterie schnell umdrehen ist DIE einfachste Variante.
z.B. Polwendeschaltung ansehen?
Sonst http://www.dse-faq.elektronik-kompendium.de/

von Lachender Eskimo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> "oder einfache CMOS-Inverter" verstehe ich nicht ganz
> irgendwie brauche ich doch einen Takt. Also Multivibrator +
> CMOS-Inverter oder ?

In einem CMOS 4093 NAND Schmitt-Trigger sind 4 Inverter drin.
Mit nur 1 Inverter, 1 Widerstand und 1 Kondensator kann man einen 
Multivibrator bauen.
Suche am besten mal mit der Suchmaschine nach Bildern.

Die CMOS gehen auch noch mit 4,5 Volt.
Allerdings können sie dann weniger Strom liefern.

Du hast noch nicht verraten, wieviel Strom die Lämpchen brauchen.
Eventuell brauchst du so oder so einen -> Gegentakt-Emitterfolger.

von Lachender Eskimo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lachender Eskimo schrieb:
> einen -> Gegentakt-Emitterfolger

Edit:
einen Gegentakt-Emitterfolger pro Ausgang, also insgesamt 2.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.