Forum: Platinen Kicad ausgewählte Netzlinien wie GND ausblenden


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael D. (sirs)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HI

Beim Layouten stören mich die Netzlinien für GND, 3.3V und einige andere 
Netze, die ganz zum Schluss gelayoutet werden oder sogar ihre eigene 
Lage bekommen. Bisher kenne ich nur die Funktion um alle auszublenden, 
hilft aber auch nicht so viel, weil das ja die Signalpfade auch mit 
ausblendet. Kann man ausgewählte Netzlinien wie die des GND-Netzes 
ausblenden?

Danköö!

von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael.

Michael D. schrieb:

> Bisher kenne ich nur die Funktion um alle auszublenden,
> hilft aber auch nicht so viel, weil das ja die Signalpfade auch mit
> ausblendet. Kann man ausgewählte Netzlinien wie die des GND-Netzes
> ausblenden?

Meines Wissens nicht. Allerdings ist meine aktuellste KiCad Version von 
November 2016, wie es mit aktuelleren aussieht, weiss ich nicht.

Aber stell doch mal die Frage in 
https://groups.yahoo.com/neo/groups/kicad-users/info oder 
https://forum.kicad.info/

Da besteht dann eine gewisse Chance, dass das ein Entwickler aufgreift 
und einbaut.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

: Bearbeitet durch User
von il Conte (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael D. schrieb:
> Beim Layouten stören mich die Netzlinien für GND, 3.3V und einige andere
> Netze, die ganz zum Schluss gelayoutet werden oder sogar ihre eigene
> Lage bekommen.

Ich verstehe dein Problem nicht ganz.
Ich kenne es so, dass man zuerst die 'Versorgungen' gelayoutet werden
und erst hernach geht's zu den Signalleitungen.
Vernünftiger Weise spendiert man zumindest für GND eine eigene Lage
und vernietet alle GND Anschlüsse dort hin und flutet es ab und zu
mit Kuper.
Auch für die Versorgungsspannung fängt man am besten mit einer
leeren Lage an !
Wenn die Versorgung verlegt ist, kann man mit der Platzierung der 
Abblock Cs beginnen.
Man erspart sich dadurch so manches 'Angst-C' welche man vorher zu hauf
im Schaltplan verteilt hat.

von Mampf F. (mampf) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
il Conte schrieb:
> Vernünftiger Weise spendiert man zumindest für GND eine eigene Lage
> und vernietet alle GND Anschlüsse dort hin

Lol, "vernietet" ... Das trifft es aber sehr gut! :) FULLACK

von Michael D. (sirs)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich kenne es so, dass man zuerst die 'Versorgungen' gelayoutet werden
> und erst hernach geht's zu den Signalleitungen.

Du hast noch nie mit HF-Layout zu tun gehabt. Möglichst kurze Wege, am 
besten ohne Knicke und keine Durchkantaktierungen sind da das Ziel. Und 
das bei streng definierten Abmessungen der Leiterbahn 
(Impedanzkontrollierte Leitung).

Die Layoutreihenfolge ist immer:
1. HF-Leitungen
2. schnelle Kommunikation (USB,...)
3. langsame Kommunikation, Block-Cs
4. Versorgung und IOs

Aber wer vernietet Platinen heute noch? Das macht man nur als 
Hobbyplatinenbastler.

von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael.

Michael D. schrieb:

> Aber wer vernietet Platinen heute noch? Das macht man nur als
> Hobbyplatinenbastler.

Auch denen würde ich davon abraten. Weil das vernieten kein daueraft 
elektrisch zuverlässiges Verbinden ist.

Allerdings für Prototypen und Vorserien kann es interessant sein, wenn 
man damit leben kann, das die so erstellten Platinen nur ein paar Jahre 
funktionieren.

Ich habe genug vernietete Durchkontaktierungen nachgelötet, das will man 
wirklich nicht haben.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

von Benji179 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weis der Post is schon 1 Jahr alt, aber habe gerade das selbe problem, 
kann verdammt unübersichtlich werden mit so vielen Netzlinien.
Hier die Lösung die Ich gefunden habe:
https://forum.kicad.info/t/hiding-nets-in-pcbnew/443

Übersetzt in etwa
1. Oben auf Ansicht = Netzlinien Ausblenden
   Dann Rechts das dritte feld : Lokale Netzlinien anzeigen und auf 
jeweils       ein pad der Netze die man sehen möchte klicken und schon 
sieht man nur diese.

2. Lösung: Zonen auf unbenutzten Lagen gründen mit dem Netz das man 
verstecken möchte , dann kann man die Lage Verstecken (nicht sichtbar) 
und füllen. (habe ich noch nicht getestet wüsste auch nicht ganz wie)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.