Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Linksläufiges 24-Stunden Uhrwerk


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Grima Y. (grima)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich suche seit längerem nach einem 24-Stunden Uhrwerk, welches sich
linksläufig dreht und wo nur ein langer Stundenzeiger (ca. 44 cm)
aufgesetzt ist.

Einen solchen "fertigen" Uhrwerk habe ich leider nirgendswo gefunden. 
Wahrscheinlich gibt es sowas auch gar nicht. Aber, ich habe folgendes 
Tutorial gefunden:

https://www.logre.eu/wiki/Horloge_analogique_24h/en

Leider habe ich überhaupt keine Ahnung von Mikrocontrollern & Co.

Wäre es möglich, dass jemand in diesem Forum gegen eine angemessene 
Spende das nachbauen kann? Kurz Vorweg: Weil der Stundenzeiger lang ist, 
brauche ich ein Uhrwerk mit verstärktem Drehmomen. Dieses muss ich noch 
bestellen.

Vielen Dank und viele Grüße!

: Verschoben durch Moderator
von Pandur S. (jetztnicht)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee. Der Zeiger muss ein Gegengewicht haben, dann faellt das Drehmoment 
fast weg.
Ich wuerd fuer ein Uhrwerk mit Schrittmotor schauen, und dann beim 
Schrittmotor die Draeht tauschen.

: Bearbeitet durch User
von Graf Zahn (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
2 Zahnräder 2:1

von radiostar (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Andrew T. (marsufant)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von radiostar (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andrew T. schrieb:
> Für 0,79 euro schwer zu toppen .-)

Und das beim Conrad =:-O

von Grima Y. (grima)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
radiostar schrieb:
> 
https://www.conrad.de/de/quarz-uhrwerk-drehrichtunglinks-hd-1688-9080c10g-zeigerwellen-laenge113-mm-439734.html

Die ist mir auch schon aufgefallen, allerdings ist eine Umdrehung 12 
Stunden und nicht 24 Stunden, so wie ich es gerne hätte. Das andere ist 
das Drehmoment. Diese sind nicht stark genug. Ich habe einen 
Stundenzeiger, wo am anderen Ende kein gegenstück aufgeklebt werden 
kann, da es direkt dort befestigt wird.

Viele Grüße

von radiostar (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cemil Y. schrieb:
> Das andere ist
> das Drehmoment. Diese sind nicht stark genug.

Beim Sekundenzeiger wär's ein Thema, aber doch nicht beim Stundenzeiger.

von Motorenfütterer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cemil Y. schrieb:
> radiostar schrieb:
>>
> 
https://www.conrad.de/de/quarz-uhrwerk-drehrichtunglinks-hd-1688-9080c10g-zeigerwellen-laenge113-mm-439734.html
>
> Die ist mir auch schon aufgefallen, allerdings ist eine Umdrehung 12
> Stunden und nicht 24 Stunden, so wie ich es gerne hätte. Das andere ist
> das Drehmoment. Diese sind nicht stark genug. Ich habe einen
> Stundenzeiger, wo am anderen Ende kein gegenstück aufgeklebt werden
> kann, da es direkt dort befestigt wird.
>
> Viele Grüße

Modulkauf scheint wohl nicht, also ist ohnehin teilweise Eigenbau 
angesagt.

Kräftiges 12h Rechts werk + 2:1 Getriebe (ändert Drehsinn), dann kann 
das Gegengewicht gleich auf das letzte Zahnrad und somit hinter das 
Zifferblatt.

von Georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cemil Y. schrieb:
> Einen solchen "fertigen" Uhrwerk habe ich leider nirgendswo gefunden.
> Wahrscheinlich gibt es sowas auch gar nicht

Doch, in Bayern gab es solche Uhren, mit der Aufschrift "In Bayern gehen 
die Uhren anders".

Aber ob und wo man da die noch kaufen kann, weiss ich auch nicht.

Georg

von Jakob (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Püh, das BESONDERE wollen, aber schon beim WIE KÖNNTE ES gehen
nach Mama schreien.

79 Cent wirst du wohl haben - und mit Tiny25 + 32768 Hz Quarz
(wir sind hier im µC-Net) wirst du wohl einen 2-Sekunden-,
statt 1-Sekunden-Takt bereitstellen können. Sonst geht es auch
(6..8 mal so groß) mit CMOS 4060 + CMOS 4040.
Dazu eine Ansteuerung für die Ankerspule aus einer Handvoll
Hühnerfutter (Rs, Elko, PNP/NPN...)

Alle 2 Sekunden eine Elko-Aufladung und -Entladung quer durch
durch die Ankerspule, schon tickt es in deinem Sinne!

Der 44 cm Stundenzeiger darf halt nur wenig Masse haben.
Dafür ist das Uhrwerk aber von Sekunden- und Minutenzeiger
entlastet.

Probieren geht über Studieren!


Übrigens: DAS Uhrwerk gilt auch in Bayern.
Beim RADIO ist das nicht so einheitlich...

von Manfred (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jakob schrieb:
> 79 Cent wirst du wohl haben - und mit Tiny25 + 32768 Hz Quarz

Fast aller Uhrwerke haben ein 32,768 kHz Quarz. Wenn es gelingt, diesen 
auf 16384 Hz zu verringern oder das Uhrwerk damit zu versorgen, sollten 
aus 12h Umlauf 24h werden.

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Johann L. (radiostar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manfred schrieb:
> Gibt doch alles fertig.
> 
http://www.kreativ-exklusiv.de/de/quarzuhrwerke-uhrzeiger-zubehoer/24-stunden-uhrwerk

Bei dem Ding muß man jetzt den Quarz nur rückwärts schwingen lassen ;-)

von Graf Zahn (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Bei dem Ding muß man jetzt den Quarz nur rückwärts schwingen lassen ;-)
Du kannst das aber nehmen, ein 2:1 Getriebe dran, dann hast Du das 
Drehmoment und die Drehrichtung. Und da die Uhr dann halb so schnell 
läuft, weil es ja ein 24h Uhrwerk ist, könnte man den Takt mit einem 
Raspberry PI verdoppeln.

;)

von Volker B. (Firma: L-E-A) (vobs)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johann L. schrieb:

http://www.kreativ-exklusiv.de/de/quarzuhrwerke-uhrzeiger-zubehoer/24-stunden-uhrwerk

> Bei dem Ding muß man jetzt den Quarz nur rückwärts schwingen lassen ;-)

Meist ist der Stator-Blechschnitt des Motors unsymmetrisch gestanzt, so 
dass sich bei der Bestromung eine Vorzugs-Drehrichtung ergibt. Es genügt 
dann, diesen umgedreht wieder einzubauen. Ggf. muss mit Seitenschneider 
und Heißkleber nachgeholfen werden.


Grüßle,

Volker.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Johann L. schrieb:

> 
http://www.kreativ-exklusiv.de/de/quarzuhrwerke-uhrzeiger-zubehoer/24-stunden-uhrwerk
>
> Bei dem Ding muß man jetzt den Quarz nur rückwärts schwingen lassen ;-)

Vielleicht hilft ein Umzug nach Australien. Da läuft doch alles
andersherum?

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
radiostar schrieb:

> 
https://www.conrad.de/de/quarz-uhrwerk-drehrichtunglinks-hd-1688-9080c10g-zeigerwellen-laenge113-mm-439734.html

Es ist wohl kein Problem, einen "Linksläufer" zu bekommen.
Auch 24h-Uhren sind handelsüblich. Beides zusammen dürfte
aber schwierig werden. Deshalb ist der obige Vorschlag mit
dem 2:1 Getriebe wohl das Beste, da es vermutlich alle drei
Probleme des TEs auf einmal löst.

von radiostar (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HA! Jetzt hab ich's: Man nehme ein 12-Stunden-Linksrum-Laufwerk und 
montiere auf die Stundenachse ein 24-Stunden-Rechtsrum-Laufwerk. 
Ergebnis: ein 24-Stunden-Linksrum-Laufwerk!

von Grima Y. (grima)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

leider schaffe ich es aus beruflichen und privaten Gründen nicht mehr, 
mich mit der µC-Welt weiter auseinanderzusetzen, obwohl es mir doch viel 
Spaß macht.

Mein Anliegen ist aber immer noch dasselbe; ich möchte ein 12-Stunden 
Uhrwerk in ein 24-Stunden Uhrwerk umwandeln, der linksläufig ist. Eine 
'entsprechende' Anleitung hatte ich damals schon auf der Seite

https://www.logre.eu/wiki/Horloge_analogique_24h/en

gefunden. Jedoch fehlt mir das Know How dazu. Deshalb habe ich aus den 
USA diesen Uhrwerk und Zeiger bestellt.

https://www.clockparts.com/high-torque-movement-c-cell/

https://www.clockparts.com/17-1-2-hour-and-minute-hands-for-high-torque-movements/

Diese sollten in den nächsten Tagen bei mir eintreffen.

Mein Wunsch wäre es, dass Jemand im Forum das Uhrwerk wie oben 
beschrieben modifiziert. Als Dankeschön würde ich dem Jemanden ein 
Amazon-Gutschein in Wert von 25 Euro schenken. Versand (hin und zurück) 
gehen natürlich auf meine Kosten.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich Jemand dazu bereit fände.

Vielen Dank und viele Grüße
grima

: Bearbeitet durch User
Beitrag #5421000 wurde von einem Moderator gelöscht.
von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, das ist nun ein Jahr her. Aber dass niemand auf die Idee kam, einen 
fertigen 24h Rechtsläufer mit einem Spiegel zu kombinieren...

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.