mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ARM7 und Wiggler, welche SW zum Flashen?


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe mir ein kleines Demo Board mit einem ARM7 gebaut
(AT91SAM7S32), soweit ist alles gut, ich habe mit WinARM mein ersten
Programm geschieben und mit SAMBA in den Controller übertragen, das
Prgramm läuft. Jetzt wollte einen Schritt weiter gehen und das Flashen
über JTAG vornehmen. Dazu habe ich mir einen Wiggler Clon gebaut.
Überall habe ich davon gelesen das dies wohl der vielseitigste und
bekannteste JTAG Adapter ist und es viel Software dafür gibt. Nun die
große Frage, welches Programm kann man nutzen um mit dem Wiggler
Programme ins Flash zu schreiben. Zwei gründe warum nicht mit SAMBA,
zum ertsen läuft SAMBA nur auf WinXP oder 2000, ich bin aber noch ein
Win98 anhänger. (Die ersten Tests mit SAMBA hatte ich an dem Laptop von
einem Kumpel gemacht). Zum zweiten ist die prozedur mit dem ausschalten,
Jumper TST stecken, einschalten, 10sek warten, ausschalten, Jumper
ziehen, einschalten, irgendwie umständlich.


mfg
Stefan

Autor: gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo stefan,
die iar workbench funkt meines wissens auch mit dem wiggler.


gruss
gerhard

Autor: Franjo Rupcic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ich benutze den LCP2148 und den ADUC 7020 und debuggen geht
hervorragend mit Crossworks For ARM. Mit Eclipse gibts auch ne
möglichkeit die toll ist (halt alles kostenlos) musst aber mittels
Bootloader dein programm in Flash kopieren und nach erfolgreichem
Verifie kannste in Eclipse debuggen bzw arbeiten

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hab mir mal die Sachen angesehen. Das mit Eclipse scheint aufwändig
zu sein, werd ich mir aber auch mal näher ansehen wenn alle stricke
reißen. Ich habe jetzt mal versucht mir den bei WinARM mitgelieferten
Sachen klar zu kommen. Mit OCDRemote.exe und insight-gbd bekomme ich
schon mal eine Verbindung zum ARM, ich kann auch Programme übertragen,
jedoch laufen diese nicht. Soweit ich das jetzt verstanden habe gibt es
keine einfache kostenlose möglichkeit Programme über JTAG zu Flashen.
Überall wird nur der Debug im RAM unterstüzt. Der einzige Treiber den
ich gefunden habe der auch Flashen kann ist der OpenOCD, jedoch habe
ich es nirgendwo zum Download gefunden.

mfg
Stefan

Autor: Roland Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Franjo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
jo die einzige möglichkeit die mir ebenfalls bekannt ist und komplett
kostenlos ist die geschichte mit Eclipse. Okay direktes falshen wird
noch nicht unterstütze aber mittels Bootloader falsehn ist ja auch kein
so großer aufwandt und dann mit eclipse debuggen.
Zum testen ob alles funktioniert empfehle ich dir trotzdem nochmal
Crosswork (30 Tage testversion) zumindest ging dies bei mir am
schnellsten und es war auch nicht mehr nötig makefiles, linkerskripts
und änliches mehr zu modifizieren und bearbeiten.

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
openocd bietet zumindest im aktuellen Quellcode Funktionen zum Flashen
von LPC2000 und AT91SAM7S. Noch nicht selbst ausprobiert, aber sieht
ganz brauchbar aus.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hab mir openocd jetzt runtergeladen und bekomme es auch zum laufen.
ich bekomme auch mit gdb insight eine verbindung, jedoch kann ich nichts
übertragen. Welches Dateiformat benötige ich? Ich habs bis jetzt immer
mit den .elf Dateien versucht. Ich bin also quasi genausoweit wie mit
ocdremote.exe, aber irgendwie fehlt mir da noch was. Hat jemand so eine
zusammenstellung mit ocdremote oder openocd in betrieb? Bin ich mit gdb
insight überhaupt mit dem richtigem Programm am probieren?

mfg
Stefan

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habs hinbekommen. Mit OpenOCD ist es möglich die SAM7 Serie zu
flashen. Wer interessiert ist kann ja mal auf
https://developer.berlios.de/forum/forum.php?forum_id=12655 gucken. Ich
hoffe links zu anderen Foren sind erlaubt, ansonsten bitte löschen.

mfg
Stefan

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar sind informative Links erlaubt. Wie waere es mit einer kleinen
"Schritt-fuer-Schritt"-Anleitung dazu in der Artikelsammlung/Wikki?
Vielleicht als Abschnitt "AT91SAM7 Flash Programmierung" in
http://www.mikrocontroller.net/articles/AT91

Martin Thomas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.