mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Was ist das für ein Transistor?


Autor: Kleiner Hüpfer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibt es diese Endstufe zu kaufen. 1 bis 500MHz. Der Endtransistor 
wohl im SOT89 Gehäuse. Und soll 1,6W bringen?!  Kann mir jemand einen 
Tipp geben?

Autor: Sven D. (sven_la)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

: Bearbeitet durch User
Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Transistoren, sondern ICs!

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SBF5089 wäre denkbar.

Autor: Elektrolurch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> SBF5089 wäre denkbar

Wohl nicht. Der SBV5089 ist im SOT89 Gehäuse, der abgebildete Transistor 
nicht.

Autor: Elektrolurch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wohl nicht. Der SBV5089 ist im SOT89 Gehäuse, der abgebildete Transistor
> nicht.

Musste erst genau hinschauen, es ist doch ein SOT89 Gehäuse. Da gibt 
eine Vielzahl von möglichen HF-Transistoren, die in Frage kommen. 
BFU590Q, NE46534, BFQ540 u.v.a mehr.

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal: das sind keine Transistoren.

Autor: Sascha W. (arno_nyhm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt viele hochintegrierte HF-Verstärker in der Bauform, schau doch mal 
hier:

http://www.mouser.de/Semiconductors/RF-Integrated-...

Autor: Kleiner Hüpfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Nochmal: das sind keine Transistoren.

Ich denke es sind beides Transistoren, weil die haben Widerstände an der 
Basis für den Bias.

Autor: Kleiner Hüpfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Nochmal: das sind keine Transistoren.

Ich denke es sind beides Transistoren, weil die haben Widerstände an der 
Basis für den Bias. Ne, verguckt,  nur der zweite Transistor.

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ach so, es ist für dich eine Frage des Glaubens.

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf einem ähnlichen Verstärker kann man die Bezeichnungen erkennen.
Erster MMIC/Transistor:
PW41C (oder PW410)
SD5D
Zweiter Transistor:
K5
632

Auf die Schnelle habe ich die genauen Typen aber nicht finden können.
Vielleicht hilft es trotzdem weiter.

Autor: Elektrolurch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd schrieb:

> Auf die Schnelle habe ich die genauen Typen aber nicht finden können.
> Vielleicht hilft es trotzdem weiter.

Aber man sieht jetzt deutlich die Bias-Drossel wie typisch sind, für 
MMIC. Hinz hat schon recht.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektrolurch schrieb:
> die Bias-Drossel

Ob die wirklich ihre erste Resonanz erst oberhalb 500 MHz hat?

Autor: Elektrolurch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
> Ob die wirklich ihre erste Resonanz erst oberhalb 500 MHz hat?

Da in Serie zur Drossel noch der Bias Widerstand liegt, der die Resonanz 
zusammndämpft, stört das einen Chinesen vielleicht nur am Rande.

Autor: Forist (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd schrieb:
> 1BD7979A16679AE646CB3792CBCA839C56468923C9D2CF239E9DD238C9C85323D29B9BCE 
9B83D2C956939D23439966CAC97373CCA063.jpg

Was für ein aussagekräftiger Dateiname ...

Autor: Bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Forist schrieb:
> Was für ein aussagekräftiger Dateiname
Ist der Originalname der Datei die ich über die Google Bildersuche 
gefunden habe. Quelle:
https://www.channypicture.com/pic/uploadfile2/Uplo...
Manchmal hat es Vorteile den Dateinamen nicht zu verändern (hier 
zugegebenermaßen ehr weniger...).

Autor: Kleiner Hüpfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd schrieb:
> Zweiter Transistor:
> K5
> 632

Wo suche ich am besten danach?

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du ihn überhaupt noch findest, einige Teile besonders in der 
HF-Technik werden ja schneller abgekündigt als es einem lieb ist.

Gruß Sascha

Autor: hinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd schrieb:

> K5
> 632

Könnte ein RD01MUS2 sein, aber dann ist der Verstärker sicher nicht so 
breitbandig.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.