Forum: PC Hard- und Software Font Unicodedoc gesucht (zum Download)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Erwin M. (nobodyy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für amtliche Dokumente wie Reisepässe wird ja der Font Unicodedoc 
verwendet, mit dem Nebeneffekt das er einen Homographischen Angriff 
enthält, durch den tausende Deutsche nicht in die USA einreisen konnten:

http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/aerger-mit-reisepaessen-die-nullen-aus-dem-innenministerium-a-698133.html

Ich kenne das auch von Gutscheincodes der DB AG, die sich nicht einlösen 
lassen, weil die 0en wie die Os aussehen und umgekehrt.
Deshalb suche ich diesen Angriffs-Font Unicodedoc, finde den aber 
nirgends zum Downloaden. Wo kann man ihn denn downloaden?

von guest (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da z.B.:
https://support.bundesdruckerei.de/support/
Vorausgesetzt Du hast die passenden Zugangsdaten.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab' gerade mal in meinen Reisepass gesehen (ein Jahr alt), in dem 
werden unterschiedliche Glyphen für 0 und O verwendet.

Anscheinend hat die Bundesdruckerei mittlerweile dazugelernt; der 
Spiegelartikel ist ja nun auch schon fast sieben Jahre alt.

von abc.def (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau dasselbe ist mir bei B und 8 passiert. Nach der X. Seite 
Visum-Formular (für die ganze Familie) bin ich immer noch Mensch. Ja, 
ich hätte es sehen können.
Der Einreise-Beamte in New Delhi hat mich streng angeschaut und hat das 
dann korrigiert.

von Georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
abc.def schrieb:
> Der Einreise-Beamte in New Delhi hat mich streng angeschaut und hat das
> dann korrigiert.

Da musst du froh sein, dass die so "rückständig" sind, noch einen 
Menschen zu beschäftigen. Wenn das ein Computer erledigen würde (wie 
z.B. in München möglich, elektronischer Pass), hättest du nach Hause 
fliegen können oder wärst vollelektronisch verhaftet worden.

Georg

von Sachen gibts (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erwin M. schrieb:

> verwendet, mit dem Nebeneffekt das er einen Homographischen Angriff

"Homographischen Angriff" wohl kaum.

> Deshalb suche ich diesen Angriffs-Font Unicodedoc, finde den aber

"Angriffs-Font" erst recht nicht.
Ist wohl Behörden vorbehalten aber aufgrund einer wie auch immer 
gearteten Lizenz.

Da hatwohl ein schreiben seine Weg ins Netz gefunden,
http://www1.osci.de/sixcms/media.php/13/120829_RdSchr%2520TTF_final.pdf

----
www1.osci.de  "Koordinierungsstelle für IT-Standards (KoSIT)"

von Erwin M. (nobodyy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sachen gibts schrieb:
> Da hatwohl ein schreiben seine Weg ins Netz gefunden,
> http://www1.osci.de/sixcms/media.php/13/120829_RdSchr%2520TTF_final.pdf

Aha, das heißt der Font wird auch offiziell versteckt.
Das heißt da hat hat jemand richtig Mist gebaut, da hätte man wohl 
besser einen Designer mit beauftragt statt einen Praktikanten, und das 
sollen nur möglichst wenige sehen können, oder da wurde ein Schläfer 
aktiv und diese Blamage des BMI sollen nur möglichst wenige sehen 
können.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.