Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik FPGA in Gefahr? - Potentialunterschiede durch fehlende Erdung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von M. M. (mrmcchicken)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend miteinander, bezüglich dieses Threads: 
Beitrag "IRLZ34-N Mosfet defekt durch 3.3V"
habe ich kurz ein paar Fragen zu einem Problem über das ich mir nie 
wirklich Gedanken gemacht habe.
Ich habe einen neuen Thread aufgemacht um nicht zu viel Offtopic/eigenen 
Senf einzurühren.

Kurz und knapp: Einer Person sterben FETs weg. Als möglich Ursache wird 
keine gemeinsame GND Verbindung zwischen zwei Schaltungen genannt, was 
zur Folge hat, dass das Gate am FET eine sehr hohe Spannung abbekommt.

Dies führt mich zum Gedanken, dass ich mir darüber selber kaum Sorgen 
gemacht habe. Verbinde ich zwei Schaltungen, dann auch immer beide GND 
Netze, fast aus Gewohnheit. Der Titel kommt nun daher, dass ich einfach 
mal ausprobiert habe ob ich die Spannung zwischen zwei GND Netzen messen 
kann wenn ich diese nicht verbinde.
Ein FPGA Board welches ich über ein Steckernetzteil betreibe (ohne 
Schutzleiter) weist gegenüber der Masse von meinem Oszilloskop knapp 
89VAC auf, was nicht verwunderlich ist.
Nun mache ich mir Sorgen wie gefährlich es für die Komponenten auf der 
Platine ist, wenn ich beim Betrieb spontan beide GND Netze verbinde.
Schließlich gleichen sich die Potentiale aus.
Da ich kaum was an die Platine anschließe weil viel Spielzeug (LEDs, 
Schalter, Display, etc.) auf der Platine ist, mache ich mir nicht so 
enorme Sorgen. Wenn ich nun aber nachträglich irgendwie eine Verbindung 
zum Schutzleiter mache bin ich mir nicht ganz sicher wie ich die 
Situation einschätzen soll.

MfG

von Noch einer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dazu haben sich schon andere Leute Gedanken gemacht. Beim USB sind die 
Masse-Kontakte länger, RS232 hat die Masse am Gehäuse, Ethernet hatte 
Potentialtrennung...

Wer professionell mit den nackten Platinen arbeitet, bekommt ein 
Antistatik Armband. Darf die Verpackung erst öffnen, wenn alle 
Unterschiede ausgeglichen sind.

Wenn du selbst die Stecker auswählst musst du dir halt selbst Gedanken 
dazu machen.

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@M. M. C. (mrmcchicken)

>Ein FPGA Board welches ich über ein Steckernetzteil betreibe (ohne
>Schutzleiter) weist gegenüber der Masse von meinem Oszilloskop knapp
>89VAC auf, was nicht verwunderlich ist.

Genau ANDERS herum wird ein Schuh draus. Das IST verwunderlich, wenn 
gleich erklärbar. Der "normale Mensch" erwartet von einem 
potentialgetrennten Netzteil KEINE Spannungsdifferenz zu anderen Massen 
bzw. PE.
Das dumme sind hier die scheiß Netzteile, welche aus diversen 
EMV-Gründen Y-Kondensatoren zwischen den Eingangsphasen und der 
Ausgangsmasse haben!
Gute Netzteile mit Schutzleiter bzw. labornetzteile haben sowas NICHT!

>Nun mache ich mir Sorgen wie gefährlich es für die Komponenten auf der
>Platine ist, wenn ich beim Betrieb spontan beide GND Netze verbinde.
>Schließlich gleichen sich die Potentiale aus.

Wenn man nur die GNDs verbindet, passiert wenig bis nichts. Die 
Zerstörung kommt erst dann, wenn man ZUERST Signale verbindet. Denn dann 
liegt kurzzeitig die hohe, wenn gleich auch hochohmige Spannung an den 
Eigängen und grillt sie! Außerdem entladen sich die, wenn auch kleinen, 
Y-Kondensatoren schlagartig in die Schaltung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.