Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Arduino Mega2560 EA DOGM 163


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von deally (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich habe das Problem das EA DOGM 163 an meinen Arduino Mega 163 
anzuschließen. Es ist komplett dunkel und es rührt sich nichts. Der Code 
ist ein Beispiel von dem Arduino Programm und die dazu gefügt Lib von 
mir. Den Arduino und das LCD habe ich so verdrahtet.

danke für die Hilfe

: Verschoben durch Moderator
von deally (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir jemand weiter helfen?

von Thomas V. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meine Initialisierung sieht so aus, wobei ich natürlich eine andere 
Port-Belegung habe.

#include <SPI.h>
#include <dogm_7036.h>

void setup()
{
  DOG.initialize(1,5,7,0,18,1,DOGM163);
  DOG.displ_onoff(true);          //turn Display on
  DOG.cursor_onoff(false);        //turn Curosor blinking off
  DOG.contrast(8);


  DOG.position(0,1);
  DOG.string("Hello");

}




Wozu benötigt man die LiquidCrystal.h Library?

Die dogm_7036.h genügt doch

Gruß
Thomas

von deally (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dankeschön ja die hatte ich einfach nicht entfernt. Bei mir läuft es 
jetzt aber die Backlight LED´s leuchten nicht ob Serial oder parallel 
angeschlossen. hat jemand eine Idee?

von Thomas V. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zeig mal wie Du die LEDs angeschlossen hast.
Ach so, hast Du das LED Board auch mit den Pins des Displays verlötet?
Zumindest die 4 Beine auf der einen Seite.
Anode und Kathode richtig zugeordnet?

Normal geht das out off the box....da kann man fast nichts falsch 
machen.


Was hast Du denn an der Initialisierung jetzt verändert?
Bist Du meinem Beispiel gefolgt?

von deally (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort. Es funktioniert bis jetzt alles bis auf die 
Beleuchtung. Die LED´s habe ich so angeschlossen.

von Ingo L. (corrtexx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
deally schrieb:
> Es funktioniert bis jetzt alles bis auf die Beleuchtung.
Die Beleuchtung ist programmunabhängig. Wie groß ist denn dein 
Vorwiderstand für die LEDs?

: Bearbeitet durch User
von Heiko G. (heikog)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was bedeutet wohl der Hinweis im Datenblatt, letzte Seite :

Die 4 Led-pins A1,C1,A2,C2 müssen von oben verlötet werden damit ein 
einwandfreier Kontakt gewährleistet ist.

Fehlen da evtl. Durchkontaktierungen auf dem Modul?

von Thomas V. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das hab ich ihn ja auch schon gefragt....sollte man beachten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.