Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Relais - 2 Spannungsquellen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Till (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

ich habe eine Frage, die die meisten von Euch wahrscheinlich im 
Tiefschlaf beantworten können - Allerdings gehöre ich leider nicht dazu.

Kurze Information:
Ich möchte im Garten den Strom in einem Gartenhaus über ein Relais 
fernschalten können. Soweit, so gut.
Die Stromversorgung vom Haus funktioniert tadellos (5V 1A Netzteil über 
Patchkabel).
Allerdings gibt es ein Problem: Es ist momentan nicht möglich, den Strom 
im Gartenhaus selbst einzuschalten - Jedenfalls nicht ohne Handy / 
Laptop etc..

Deshalb wollte ich einen Schalter + Steckdose im Gartenhaus 
installieren, in welchem ein einfaches 5V Netzteil ist. Dieses soll 
ebenfalls das Relais mit Strom versorgen können.
Nun meine Frage: Normalerweise dürfte es doch kein Problem sein, falls 
beide Netzteile aktiv sind. Haus- + Gartenhaus-Netzteil sind ja parallel 
geschaltet. Demnach sollte sich doch nur der maximale Strom erhöhen, die 
Spannung aber bei ca. 5V bleiben, oder?

Im Anhang befindet sich dazu noch eine sehr primitive Schaltung.

Vielen Dank für Eure Hilfe!!

von Jörg R. (solar77)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde die Netzteile nicht paralell schalten. Baue einfach in jede 
Plusleitung eine Diode.

von Kolja L. (kolja82)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn beide Netzteile exakt 5V liefern, dann ist es kein Problem.
Davon würde ich bei einfachen NT nicht ausgehen.

Somit haben die beiden positiven Leitungen einen Potentialunterschied,
der einen Strom fließen lässt.

Daher:

Jörg R. schrieb:
> Ich würde die Netzteile nicht paralell schalten. Baue einfach in jede
> Plusleitung eine Diode.

von Till (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super Idee, darauf wäre ich gar nicht gekommen.

Vielen Dank! :)

von Dieter W. (dds5)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dioden sind auf jeden Fall zu empfehlen denn nicht jedes Netzteil mag 
eine "fremde" Spannung am Ausgang wenn es ausgeschaltet ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.