Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Attiny4313 macht nix


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Patrick (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo hab mir gerade ein programmierbares für den Attiny aufgebaut und 
wollte gerade die Ports mit LED testen.

Attiny ist Fabrik neu Zugriff zum Programmieren hab ich nur die Ports 
werden nicht angesteuert. Muss ich da iwas mit den fuses oder so noch 
machen.

Anschluss ist vcc auf 5 Volt gnd auf Masse
Reset mit 10k ohm gegen plus. Und Port B mit LEDs und widerständen gegen 
plus.

An xtail 1 2 hängt ein 20mhz Quartz mit je einen 22pF kondensator fuses 
wurde auf extern Crystal gesetzt. Und zwischen vcc und gnd hängt eine 
100nF Kondensators doch bei den LEDs tut sich nix

von Patrick (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach der Code ist nix besonders einfach nur alle Lampen an machen

Ddrb = 0xFf;
While(1)
{
Portb = 0x00;
}

von Marc V. (Firma: Vescomp) (logarithmus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick schrieb:
> Ach der Code ist nix besonders einfach nur alle Lampen an machen

 LEDs falsch angeschlossen ?

 Tiny rausnehmen, Stromversorgung einschalten, mit einem Draht LED
 Kathoden nacheinander direkt mit GND verbinden - gehen die LEDs an ?

: Bearbeitet durch User
von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für eine wüste Gross/Kleinschreibung.
Auch noch ohne #include.
Welcher Compiler lässt so etwas zu?

von Patrick (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Include ect ist drin.

LEDs gehen.

von jemand (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
- kein clock signal?
- falsche spannung?
- microcontroller schrott?

wie wäre es mal mit einem vollständigen diagramm, fotos oder dem 
kompletten code?

ansonsten können alle hier nur stumpf raten.

von jemand (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
ganz vergessen: mal das resultat deines programms in assembler 
angesehen?
eventuell wurde da etwas durch den compiler herausoptimiert. das 
passiert schnell bei konstrukten wie 'while (1)'

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick schrieb:
> Ach der Code ist nix besonders einfach nur alle Lampen an machen
>
> Ddrb = 0xFf;
> While(1)
> {
> Portb = 0x00;
> }

Nö, macht er nicht. Stattdessen wirft der Compiler in fast jeder Zeile 
einen Fehler, denn C unterscheidet Groß- und Kleinschreibung.

Mach hier entweder richtiges Copy&Paste oder häng die C Datei an, falls 
Dein Compiler keine Fehler wirft.

von Luca E. (derlucae98)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick schrieb:
> {
> Portb = 0x00;
> }

Sollte das nicht eher PORTB = 0xFF sein, wenn du alle Bits des PORTB auf 
1 setzen willst?

Edit: Falsch gedacht, die LEDs hängen ja gegen Plus...

: Bearbeitet durch User
von Alex W. (a20q90)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abblock-C vergessen!

von Luca E. (derlucae98)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex W. schrieb:
> Abblock-C vergessen!

Patrick schrieb:
> Und zwischen vcc und gnd hängt eine
> 100nF Kondensators doch bei den LEDs tut sich nix

von Marc V. (Firma: Vescomp) (logarithmus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick schrieb:
> LEDs gehen.

 Mag sein.
 Aber dein (erfolgloser) Versuch aus Basic C zu machen,
 geht bestimmt nicht.

von Patrick (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit der groß und klein Schreibung liegt am Handy. Ich poste gleich 
den Code und den Schaltplan.

von perke (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick schrieb:
> Das mit der groß und klein Schreibung liegt am Handy.

So wird das nichts. Es liegt an dir!

von Patrick (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Tipps hab den Fehler gefunden der gnd Pin des Attiny war 
defekt. Hab einen anderen rein gemacht alles läuft muss morgen mal 
reichelt anschreiben.

von Patrick (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was mich nur wundert das ich ohne gnd trotzdem auf den uc zugreifen kann 
via programmiergerät.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.