Forum: PC Hard- und Software CAT6 ohne die Schirmung leitend verbunden ?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Wolfgang S. (wolfgangsch)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
 ich suche gerade nach einer Möglichkeit möglichst schnell möglichst 
viel Netzwerkkabel zu Krimpen (für Arbeit).

Annahme:
- CAT5 Kabel kann auf Kurzer Strecke Gbit, sonst 100 MBit. Der Übergang 
ist wohl fließend
- CAT6 Kabel mit richtigen Steckern kann auf 100m Gigabit

Jetzt gibt es in der Bucht RJ45 Stecker, (angeblich CAT5 und CAT6) die 
eine schnelle Montage bieten, aber die Schirmung bei einem CAT6 Kabel 
würde da nicht leitend mit der Buchse verbunden sein. (suchst Du 
"Netzwerkstecker Werkzeuglos CAT6")

Was haltet Ihr davon ?

Danke + MfG
 Wolfgang



Nachtrag: Natürlich war CAT5e und nicht CAT5 gemeint

: Bearbeitet durch User
von Horst (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang S. schrieb:
> Was haltet Ihr davon ?

Abstand.

von Peter II (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da es auch Cat6 ohne schirm gibt (und genauso funktioniert) spielt das 
wohl keine große Rolle.

> CAT5 Kabel kann auf Kurzer Strecke Gbit, sonst 100 MBit.
Cat5 ist sehr selten, meist ist es Cat5e und das geht auch bis 100m für 
Gigabit.

von Löter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Überm Teich ist wohl laut Cisco Schulung CAT 5e UTP üblich bis GBit.
Auf kurzen Strecken ist das wohl alles unkritisch.
Gute 5e Stecker mit Sortierkamm lassen sich aber IMHO auch schnell 
montieren. Auf mich machen die auch einen solideren Eindruck als die 
billigen werkzeuglosen.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang S. schrieb:
> CAT5 Kabel kann auf Kurzer Strecke Gbit, sonst 100 MBit.

Cat5 genügt für GBit, auch auf 100m. So ist 1000baseT spezifiziert.

"Kurze Strecken" allenfalls, wenn Patch- anstelle von Installationskabel 
verwendet wird (Litze statt Draht).

von NetCat (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Worum gehts denn überhaupt? Flexible Patchkabel oder fest verlegte 
Installation?

von Reinhard S. (rezz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang S. schrieb:
> Jetzt gibt es in der Bucht RJ45 Stecker, (angeblich CAT5 und CAT6) die
> eine schnelle Montage bieten, aber die Schirmung bei einem CAT6 Kabel
> würde da nicht leitend mit der Buchse verbunden sein. (suchst Du
> "Netzwerkstecker Werkzeuglos CAT6")

Würde ich als Vorteil sehen. Erspart Stress mit Brummschleifen und 
ähnlichem.

von Wolfgang S. (wolfgangsch)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NetCat schrieb:
> Worum gehts denn überhaupt? Flexible Patchkabel oder fest verlegte
> Installation?

Danke für deine Zeit ...
Fest verlegt Installation.

von Peter II (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang S. schrieb:
> Fest verlegt Installation.

warum braucht man dort Stecker? Da kommt eine Dose oder Patchfeld hin 
und gut ist.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang S. schrieb:
> Fest verlegt Installation.

Für die brauchst Du Spezialstecker, denn die üblichen RJ45-Stecker 
eignen sich nicht, um Installationskabel (Draht) zu kontaktieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.