Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Immer wieder Servos.


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Manuel Kubina (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

es tut mir leid noch einen Thread über Servos zu erstellen aber ich habe 
nichts zu meiner Fragestellung gefunden.

Ich habe 3 Servos , Blue Bird BMS L530MG, die ich für einen Delta 
Roboter benutzen soll. Gesteuert wird das Ganze über ein MyRIO 
Steuergerät.

Im Prinzip geht es jetzt nur darum, wie ich die 3 Servos mit einem 
Netzteil oder sonst was versorgen kann.

Peak Strom wird mit 5A pro Servo angegeben. Ich hoffe, ihr könnt mir ein 
wenig weiter helfen.

Liebe Grüße

von Patrick J. (ho-bit-hun-ter)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Wie lange ist mit diesem Peak zu rechnen?
Wenn es wirklich nur Spitzen sind, sollte ein entsprechender Kondensator 
sich darum kümmern können.

Da Du kein DB mitgegeben hast ... zum Strom sagt dieser Fund allerdings 
gar nichts ...
http://www.blue-bird-model.com/image/EDM/New%20product%20presentation%2020090407.pdf

MFG

von Manuel Kubina (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die schnelle Antwort.
Ja, da ich kein DB gefunden hab gehe ich fahrlässigerweise vom DB des 
größeren BMS L560DMG aus....
http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/275000-299999/275467-da-01-en-BLUE_BIRD_SERVO_BMS_L560_DMG.pdf

Eigentlich garnicht, da sowieso alles mit PWM gesteuert wird. Also nur 
beim Ein bzw. Ausschalten.

Ja, also dann quasi eine kleine Platine mit Spannungsregler und 
Kondensator zur Versorungung.

von TestX (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm ein dickes Netzteil...oder anderst gesagt: was ist deine 
eigentliche Frage ?

von Manuel Kubina (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ich die 3 Servos am effizientesten versorge.
Sprich über eine selbstgebaute Platine mit dem entsprechenden 
Spannungsregler und Kondensator vor jeden Servo oder ein fertiges, 
vielleicht dann überdimensioniertes Netzteil.

Und wenn Sie 5A im maximalfall ziehen, dass ich dann zB ein Netzteil mit 
15A max brauche und mit 6V * 15A = 90 Watt Leistung. Einfach wie das 
Ganze ungefähr vorzustellen ist

von il Conte (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manuel Kubina schrieb:
> 5A im maximalfall

Das scheint bei dir wohl Angstzustände auszulösen ;-)

Die 5A ist wahrscheinlich nur der Anlaufstrom,
der durchschnittliche Strom, wenn sich das Servo bewegt,
ist bestimmt viel kleiner.

Damit du das besser verstehst und um sicherzugehen, die richtige
Powerversorgung auszuwählen, kommst du um die 'Messerei' nicht drum rum.

Die Zutaten dazu:
 * Multimeter ( mit Strommessbereich > 5A)
 * Shunt-Widerstand (< 100 mOhm) (wahlweise eine Stromzange)
 * Oszi (>= RIGOL)
 * Labor-Netzteil mit entsprechend viel Schmagges


Damit kannst du das Verhalten deiner Servos (in jeder Lage)
perfekt testen (zum Ansteueren gibt es bei Lindinger (in .AT) die
passenden Test-Box dazu).

Die Herausforderung ist halt die richtige Kombination
(Schalt)Regler + Elko zu finden.
Das geht am besten wenn man Messergebnise hat.

Die Glaskugel für dein Problem gibt es nicht :(
(allendfalls 100 Empfehlungen hier aus dem Forum,
von denen du dann dir richtige erraten musst)

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn einer maximal 5A benötigt und du nur einen gleichzeitig belastest, 
brauchts das netzteil nicht 3x5A zu liefern.

Ich würde die Servos zunächst mit Batterien versorgen und dann im realen 
Aufbau die Stromaufnahme messen, um ein angemessenes Netzteil zu kaufen.

von Manuel Kubina (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar, dankeschön an Alle ! :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.