Forum: Platinen KiCAD Template-basiertes Projekt


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Vancouver (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

eine Frage zu KiCad 4.06 auf Linux. Ich habe ein Projekt angelegt, 
basierend auf dem Arduino-Nano-Template. Schaltplan gezeichnet, DRC, 
Footprints zugewiesen, alles ok soweit. Bei ersten Öffnen des PCBs 
bekomme ich ein leeres Sheet, auf dem bereits ein Nano-Footprint 
vorplatziert ist. Nach dem Importieren der Netzliste kommen alle anderen 
Bauteile dazu, aber die beiden Nano-Steckerleisten noch einmal, jetzt 
als zwei separate Pinleisten, die Pin für Pin mit dem bereits 
vorplatzierten Nano-Symbol verbunden sind. Ich habe dann den 
vorplatzierten Footprint gelöscht, weil die Refdes-Nummern dafür nicht 
übernommen wurden. Aber das ist wohl nicht der Sinn der Sache.
Jemand eine Idee, was hier schiefläuft? Ich weiß nicht, ob das eine 
Rolle spielt, aber ich habe bei der Installation das Script ausgeführt, 
das KiCad auf die Verwendung der lokalen Libraries umstellt, weil ich 
Offline arbeiten will.

von il Conte (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vancouver schrieb:
> Ich habe dann den
> vorplatzierten Footprint gelöscht, weil die Refdes-Nummern dafür nicht
> übernommen wurden.

Alles richtig gemacht.

Vancouver schrieb:
> Jemand eine Idee, was hier schiefläuft?
nix, tutto bene

von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Vanvouver.

So als Schnellschuss aus der Mittagspause....

Vancouver schrieb:

> Bei ersten Öffnen des PCBs
> bekomme ich ein leeres Sheet, auf dem bereits ein Nano-Footprint
> vorplatziert ist. Nach dem Importieren der Netzliste kommen alle anderen
> Bauteile dazu, aber die beiden Nano-Steckerleisten noch einmal, jetzt
> als zwei separate Pinleisten, die Pin für Pin mit dem bereits
> vorplatzierten Nano-Symbol verbunden sind.

Naja. Es wird alles importiert, was in der Netzliste ist. also auch 
Deine Pinleisten. Diese existieren aber schon. Da du mit Sicherheit beim 
Einlesen der Netzliste ausgewält hattest, schon existierende Bauteile zu 
behalten, werden diese auch nicht gelöscht.

Würdest Du einstellen, das vorhandene Bauteile gelöscht würden, würde 
Dein kompletter Nano Footprint verschwinden.....

Du solltest vieleicht ein Template verwenden, in dem die Pinleisten 
nicht existieren. Zum einfachen Plazieren könntest Du in den Silcscreen 
oder ein Kommentarlayer Passermarken am Bauteilursprung zeichnen. Deren 
Position notierst Du, und plazierst dann die richtigen Pinleisten dort 
manuell, indem Du parametrich die XY Koordinaten einträgst.

> Jemand eine Idee, was hier schiefläuft?

Siehe oben.

> Ich weiß nicht, ob das eine
> Rolle spielt, aber ich habe bei der Installation das Script ausgeführt,
> das KiCad auf die Verwendung der lokalen Libraries umstellt, weil ich
> Offline arbeiten will.

Das könnte sein, wenn die Footprintbezeichnungen oder die Pfade darauf 
nicht passen. Bedenke, dass der Footprint genommen wird, der zuerst 
passend gefunden wird. Der Referenzbezeichner wird aber dann aus der 
Netzliste übernommen.

Darum denke ich, weil die beiden Footpints durch Airwires verbunden 
sind, dass das kein Problem ist. Den Footprint findet KiCad also.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

: Bearbeitet durch User
von Vancouver (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd W. schrieb:
> Du solltest vieleicht ein Template verwenden, in dem die Pinleisten
> nicht existieren.

Ich habe einfach das Nano-Template verwendet, das bei KiCad dabei ist. 
Ich frage mich, warum das Nano-Symbol da im PCB schon drin ist, wenn man 
es eh löschen muss.

Ok, aber danke für Eure Hnweise,  das hilft mir weiter.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.