Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Gleitkommazahl auf MAX7219 7-segment


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Klaus M. (klaus_mei)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe an einem Arduino ein LCD angeschlossen. Dort wird die 
Stellung eines Potis ausgegeben (umgerechnet von 0,50 - 6,00). Da nun 
die Anzeige aus etwas Entfernung nicht mehr lesbar ist wollte ich ein 
8-Digit 7-Segment Display mit Max7219 Treiber nehmen. Vielleicht liege 
ich auch falsch, aber mit der Bibliothek "ledcontrol.h" kann man doch 
nur immer ein Digit ansteuern, d.h. man muß eine Zahl zerlegen und die 
Ziffern dann einzeln ausgeben. Meine Frage: Gibt es eine andere 
Bibliothek um möglichst einfach (am besten wie das lcd.print()) eine 
Anzeige zu realisieren, damit die Anzeige so wie auf dem LCD aussieht?
Vielen Dank

von Karl M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

meinst Du diese Funktionen ?

* https://github.com/wayoda/LedControl/tree/master/src

Das was Du vorhast, nennt man programmieren.
Wenn es kein anderer vorher gemacht hat, dann schreibt man sich eine 
Klasse mit dieser Syntax, dann kannst Du sie auch nutzen.

von Klaus M. (klaus_mei)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Karl M. schrieb:
> Das was Du vorhast, nennt man programmieren

Ist schon klar. Man braucht aber das Rad nicht jedes Mal neu zu erfinden 
;)
Ich suche eben schon eine fertige Bibliothek um eine Gleitkommazahl 
möglichst einfach auszugeben. Ähnlich wie im Sketch oben bei der Ausgabe 
auf einem LCD.
Es hätte ja sein können, dass es sowas schon fertig gibt. Bei 
lcdcontrol.h
kann man ja nur einzelne Ziffern auf einem Digit ausgeben, oder sehe ich 
das falsch?

von Peter D. (peda)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du brauchst mehrere Funktionen:
- Umwandlung einer Zahl in Ziffern
- Umwandlung einer Ziffer in 7-Segment
- Ausgabe eines 8Byte-Arrays an den MAX7219

von Patrick J. (ho-bit-hun-ter)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Der MAX7219 kann auch die Ziffern selber 'decodieren' - außer, Du 
brauchst die Ziffern 'anders'.
Dem MAX7219 kannst Du sagen, ob Du Keine, nur eine, vier oder acht 
Stellen umgewandelt bekommen möchtest.
Um die Ziffern musst Du Dich aber trotzdem selber kümmern.

Alles Weitere steht im DatenBlatt des MAX7219, ein schönes Steinchen!

MfG

von Klaus M. (klaus_mei)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe jetzt etwas hier gefunden:
https://github.com/wayoda/LedControl/issues/16
Funktioniert soweit ganz gut. Mir der Variablen "fudgeridoo" kann man 
die Anzahl der Nachkommastellen einstellen. Leider gibt die Funktion 
rechtsbündig aus. Vielleicht kann jemand sagen, wie man printBuffer() so 
umschreibt, dass die Ausgabe linksbündig erfolgt. Meine bescheidenen 
Versuche waren bis jetzt nicht von Erfolg gekrönt...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.