Forum: Haus & Smart Home Adern aus NYM-Leitung als Brücken


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von bastler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Brauche für eine Elektroinstallation einige lose Aderleitungen. Die 
werden hauptsächlich zum Durchbrücken von Unterputz-Steckdosen 
verwendet.

Habe bisher immer z.B. ne z.B. 3x1,5 NYM-Leitung abgemantelt und dann 
die Drähte nach bedarf daraus hergenommen. Es gäbe auch im Handel diese 
Einzel-Aderleitungen extra; es scheint so, als wäre da bei denen die 
Isolierung um die Ader aber etwas dicker als wenn mans aus der 
NYM-Leitung rausholt.

Jetzt meine Frage: Gibt es irgendeine "gültige Regel", die etwas zu 
meinem Vorgehen aussagt?

Vielen Dank für eure Hilfe!

von Marco (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm das aus der NYM Leitung

von Jupp (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Marco schrieb:
> Nimm das aus der NYM Leitung

Ja, aber nur innerhalb der Dose. Bei korrekt gesetzten UP-Dosen bilden 
je zwei Auslässe einen Kanal zwischen den Dosen, da ist's auch OK. 
Einzeladern in/unter Putz ist nicht OK.

von Michael (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp schrieb:
> Einzeladern in/unter Putz ist nicht OK.

Und in Leerrohren? Dürfte man dort die entmantelten NYM-Einzeladern 
nutzen?

von Peter II (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Michael schrieb:
> Und in Leerrohren? Dürfte man dort die entmantelten NYM-Einzeladern
> nutzen?

ja - aber nur ein Stromkreis

von Klaus (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Peter II schrieb:
> ja - aber nur ein Stromkreis

Wo steht denn das geschrieben?

Ich darf sogar Telefonleitungen ins gleiche Rohr ziehen, solange die 
Isolierung des Kabels zur höchsten Nennspannung passt.

Warum also sollte nur einen Stromkreis erlaubt sein?

von Peter II (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
> Wo steht denn das geschrieben?

kann ich spontan nicht sagen, da muss ich etwas googeln.

> Ich darf sogar Telefonleitungen ins gleiche Rohr ziehen, solange die
> Isolierung des Kabels zur höchsten Nennspannung passt.

nein darfst du nicht. Aus dem Grund gibt es spezielle KNX Leitung wo man 
es darf.

von Peter II (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von hinz (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
> Peter II schrieb:
>> ja - aber nur ein Stromkreis
>
> Wo steht denn das geschrieben?

Abschnitt 528.1.2 von DIN VDE 0100-520


> Ich darf sogar Telefonleitungen ins gleiche Rohr ziehen, solange die
> Isolierung des Kabels zur höchsten Nennspannung passt.

Nur wenn alles Mantelleitungen sind.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.