Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Optische Änderung an einer Optikmaus ( Lasermaus )


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Karl F. (fkcm95)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

da ich grade an einem Projekt arbeite, was die Lasermause angeht, hätte 
ich eine Frage wegen der Optik.

Die Lasertechnik kann ja nur funktionieren, wenn das Licht auch zum 
Sensor geführt wird. Die Kunstoffoptik ist so ausgerichtet, dass es nur 
das Licht weiterleitet, wenn ich die Entfernung zum Boden gering 
halte.(paar mm)

Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Lösung, wo ich diese 
Kunstoffoptik präparieren kann, das es auch mit einer Entfernung von 2cm 
funktioniert.

Gibt es eine kostengünstige Möglichkeit???

von Tom (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal hier:
http://www.roboternetz.de/community/threads/7385-Brennweite-der-Linse-einer-optischen-Maus/page2?p=67228&viewfull=1#post67228

Es gibt 4 Moeglichkeiten:

1. die Kugellinse näher an den Chip bringt
2. eine andere, größere Kugellinse nimmt, oder
3. eine schwächere Linse außen davorsetzt die ein Bild auf die 
Mouspadebene projeziert.
4. Eine negative Linse, erscheint mir aber sehr aufwendig.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl F. schrieb:

> Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Lösung, wo ich diese
> Kunstoffoptik präparieren kann, das es auch mit einer Entfernung von 2cm
> funktioniert.
>
> Gibt es eine kostengünstige Möglichkeit???

Das Problem dürfte eher sein, ob Deine Kenntnisse der darstellenden
Optik dafür ausreichen.

von Karl F. (fkcm95)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In welchem Bereich braucht man den Kenntnisse? Ich könnte mich ggf. da 
einarbeiten.

von wendelsberg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl F. schrieb:
> In welchem Bereich braucht man den Kenntnisse? Ich könnte mich
> ggf. da
> einarbeiten.

Kurz gesagt, das Bild muss scharf auf den Sensor projiziert werden.

wendelsberg

von Karl F. (fkcm95)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin auch gerade dabei am überlegen, wie ich das am besten machen 
kann.
Ich muss eig. nur 2 Sachen machen:

1. Die vorhandenen Linsen entfernen und durch neue Optiken ersetzen, die 
im gewünschten Abstand ein scharfes Bild auf dem Sensor erzeugen

2. der Winkel der Laserdiode anpassen, dass er zum Sensor leuchtet
Die Frage ist, wie kann ich diese zwei Sachen kostengünstig machen, bzw. 
präparieren?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.