Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Unbekannte Transistoren?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ingo L. (corrtexx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe ein Gerät indem ein "K58" Transistor(?) und ein "P85" 
Transistor(?) defekt sind. Gehäuse ist TO-220. Mehr steht auch den 
Dingern nicht drauf. Leider finde ich überhaupt nichts zu diesen 
Bezeichnungen im Internet. Kann mir da jemand helfen?

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingo L. schrieb:
> ein Gerät

Schön, welches?

Steht auf der Platine noch eine Bezeichnung die auf Diode/Transistor 
oder was auch immer hindeutet?

Beitrag #4972337 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Ingo L. (corrtexx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
> Schön, welches?
Servopumpe eines Minis

> Steht auf der Platine noch eine Bezeichnung die auf Diode/Transistor
> oder was auch immer hindeutet?
Nein, garnichts

R. M. schrieb im Beitrag #4972337:
> Mit "K58" ist 2SK58 gemeint.
Laut DB is das ein Dual FET in nem DIL6(?) Gehäuse. Verbaut ist aber 
TO-220.

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingo L. schrieb:
> Mehr steht auch den Dingern nicht drauf.
Auch kein Herstellerlogo?
Sind das garantiert Transistoren?
Kannst du ein oder zwei Fotos davon machen?

von R. M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingo L. schrieb:

> Laut DB is das ein Dual FET in nem DIL6(?) Gehäuse. Verbaut ist aber
> TO-220.

Schon gemerkt, daher Beitrag zurückgezogen, sorry :-(

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Befindet sich die Platine direkt an der Pumpe, oder meinst du das 
Steuergerät?
Direkt an der Pumpe sind Dioden wahrscheinlicher.

Die passenden Schrauber treiben aber vermutlich mehr hier ihr Unwesen:
http://www.mini2.info/forum/showthread.php?s=ee13c0d599b2e947e2cd9e1c143100d2&t=63657

von Ingo L. (corrtexx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Auch kein Herstellerlogo?
Garnichts, da sind mittig einfach die 3 Buchstaben drauf geprägt.

> Sind das garantiert Transistoren?
Nein, könnte auch was anderes sein. Der K58 ist an allen Beinchen gegen 
alle Beinchen mit ~0R leitend. Der P85 ist nicht überall leitend, aber 
ich konnte ihn bisher nicht ausbauen. Ich würde ihn einfach pauschal mit 
tauschen, da die beiden unmittelbar nebeneinander liegen.

> Kannst du ein oder zwei Fotos davon machen?
Leider nicht ohne die gesamte Steuerelektronik der Servopumpe aufwändig 
zu zerlegen. Vorher muss ich halt wissen ob es die Bauteile gibt oder 
evtl. Vergleichbares. Leider ist die Servopumpe wieder eingebaut. Sie 
läuft aber sobald man die KFZ-Batterie anschließt permanent und lässt 
sich nicht abschalten.

von Ingo L. (corrtexx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
> Befindet sich die Platine direkt an der Pumpe, oder meinst du das
> Steuergerät?
Die Platinen sitzen direkt in der Pumpe. Die Platine ist voll bis oben 
hin mit SMD und vermutlich einem µC im TQFP44. Es ist noch ein dicker 
MOSFET/Bipolar im TO-263 Gehäuse drin, der scheint aber i.O. zu sein. 
Von der Platine selbst sieht man fast nichts, sie ist mit einer 
Kunststoffplatte überdeckt, so dass nur die Beinchen der Bauteile da 
durch gucken.

Muss man doch irgendwie raus bekommen was das für Dinger sind...

: Bearbeitet durch User
von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingo L. schrieb:
> Sie
> läuft aber sobald man die KFZ-Batterie anschließt permanent und lässt
> sich nicht abschalten.

Schade, auf meiner Suche in den BMW/Mini Foren hatte ich das vorhin 
schon mal gesehen.

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Ingo L. (corrtexx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf den verlinkten Seiten gibts die Pumpe schonmal güstiger. Leider wird 
dort nichts über die Schaltung verraten.

von hinz (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Kundenspezifische Bedruckung ist bei KFZ-Steuergeräten häufig 
anzutreffen. Da bleibt dann nichts weiter als aus der Schaltung auf die 
nötigen Eigenschaften der Teile zu schließen.

von Ingo L. (corrtexx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ne Pleite...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.