Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 5V USB 500mA Begrenzung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Alain F. (fox82)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich suche nun schon seit Wochen nach einer Möglichkeit, den 
USB-Ladestrom für iPhone und Samsung Geräte zu limitieren.

Da der Akku nicht mehr als ca. 2.5W plus Verlustleistung (5Vout@500mA) 
belastet werden kann, muss ich den Ladestrom auf 500mA begrenzen.

Für iPhone konnte ich Widerstände an D+ und D- hängen.
Siehe: http://www.epanorama.net/newepa/2010/08/18/apple-charger-secrets/

Die Samsung Geräte interessieren das aber nicht. Labornetzteil heult 
hoch und 2A werden gezogen.

Hat jemand eine Idee? Eventuell ein Stromregler 500mA mit 5V out?
Der LT3055EMSE-5#PBF wäre vielleicht was?

oder dieser hier?
http://www.ti.com/lit/ds/symlink/tps2540.pdf

Gruss Alain

: Bearbeitet durch User
von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Alain F. schrieb:

> Labornetzteil heult hoch und 2A werden gezogen.

Labornetzteile haben eigentlich typisch eine einstellbare
Strombegrenzung.

von Alain F. (fox82)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Labornetzteile haben eigentlich typisch eine einstellbare
>Strombegrenzung.

Hat es auch! Mit Hochheulen ist der Lastgesteuerte Ventilator gemeint! 
Alles in Ordnung.

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normalerweise sollte das Handy nicht mehr Strom vom Ladegerät ziehen als 
es verträgt - und als das Ladegerät hergibt. Ist ja nicht weiter 
ungewöhnlich, dass ein Handy am Lader eines anderen Gerätes hängt, oder 
an einem KFZ-Lader.

von Alain F. (fox82)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das stimmt natürlich. Aber Problematik ist ja das das Gerät selber ja 
mit bis zu 2A laden kann. Mein USB-Power-5V darf aber nur 500mA 
rausgeben. Ich müsste daher ein Chip haben, der den Geräte mitteilt das 
diese nur 500mA rausnehmen dürfen.
Es ist ein Hobby-Selbstbau-Projekt.

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein kombinierter Spannungs/Stromregler wie der olle L200?

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alain F. schrieb:
> Ich müsste daher ein einen Chip haben, der den Geräte _Geräten_
> mitteilt das dass.
Gibt es in der Schule keinen Deutschunterricht mehr?
> diese nur 500mA rausnehmen dürfen.

Du hast keine Chance, das den Geräten zu übermitteln. Wenn die Geräte 
korrekt gebaut sind, sollten sie bei unbeschalteten Datenleitungen von 
sich aus auf 500mA begrenzen.

Teste aus, was passiert, wenn Du ein USB-Netzteil verwendest, was von 
sich aus nur 500mA liefert.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn die Geräte korrekt gebaut sind, sollten sie bei
> unbeschalteten Datenleitungen von sich aus auf 500mA begrenzen.

Du meinst 100mA. 500mA sind erst nach entsprechender Verhandlung über 
die USB Datenleitungen zulässig.

Nun sind die meisten Geräte mit USB Ladebuchse aber eben leider nicht 
korrekt gebaut. Die meisten nehmen sich einfach 500mA und wenn sie an 
irgendwelchen Widerständen erkennen, dass vermutlich ein 
original-Ladegerät dran hängt, dann gehen sie auch volle Power.

Aber das mache jede Marke anders. Deswegen kann es passieren, dass 
Smartphones einer Marke die Ladegeräte der anderen Marke killen.

Eine allgemeine Lösung gibt es dafür nicht. Aber vielleicht findest du 
eine Doku, wie man dem Apple Smartphone mitteilt, das es nur 500mA 
ziehen soll.

Meine Huawei und Samsung Geräte gehen jedenfalls standardmäßig auf 
500mA, wenn man nur die beiden Pins zur Stromversorgung anschließt. Aber 
ich meine mich zu erinnern, dass Apple in diesem gar nicht lädt.

von Alain F. (fox82)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Meine Huawei und Samsung Geräte gehen jedenfalls standardmäßig auf
>500mA, wenn man nur die beiden Pins zur Stromversorgung anschließt. Aber
>ich meine mich zu erinnern, dass Apple in diesem gar nicht lädt.

Ja so ist es! Dann lädt das iPhone gar nicht. Darum braucht es die 
Widerstände. Aber dann ziehen die Samsung volle Power.

Ich probiere jetzt mal den TPS2540.
Der kann nämlich beide Standards händeln und hat USB SDP 2.0 mit 500mA.

Gruss Alain

: Bearbeitet durch User
von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan U. schrieb:
>> Wenn die Geräte korrekt gebaut sind, sollten sie bei
>> unbeschalteten Datenleitungen von sich aus auf 500mA begrenzen.
>
> Du meinst 100mA. 500mA sind erst nach entsprechender Verhandlung über
> die USB Datenleitungen zulässig.

Ich meine schon 500mA, diese 100mA plus Verhandlung habe ich in der 
Praxis noch nie gesehen. Es gibt halt Spezifikationen, auf die sich die 
Hersteller mit dem A***h draufsetzen.

Falls Du mal ein USB-Gerät zur Zertifizierung bei Phoenix-Labs 
vorstellen musst: Die gehen davon aus, dass der Strom vom USB-Port 
garnicht begrenzt ist, was auch meiner gemessenen Realität entspricht.

von Alain F. (fox82)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Eagle sollte ich noch diese Vias setzten auf dem EP.
Das gibt aber ein Error im Layout-DRC. Ausserdem weiss ich nicht, wie 
sich das Lötverfahren verhält, dann haut doch der ganze Lötzinn durch 
die Pads ab.

Was wäre hier sinvoll?

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan U. schrieb:
> Du meinst 100mA. 500mA sind erst nach entsprechender Verhandlung über
> die USB Datenleitungen zulässig.

Das ist nur der Fall, wenn das Gegenstück ein USB-Host ist. Ein 
USB-Netzteil aber ist kein USB-Host, und da gilt die "USB Battery 
Charger Specification".

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.