Forum: Projekte & Code Repeating und Routing Netzwerk mit Arduino und nRF24L01+


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Christof Rieger (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr Lieben,
Wer sich schon mal mit den nRF24L01+ beschäftigt hat, war wohl auch von 
der Reichweite der Module etwas ernüchtert. Ne tolle Alternative sind ja 
die ESP8266, die brauchen aber ganz ordentlich Storm, so dass ich doch 
wieder auf den nRF24L01+ zurückgekommen bin.
Bis jetzt habe ich ein Serialadapter entwickelt und einen 
Repeating/Routing Node. An der Dokumentation und an der Kommentierung 
muss ich noch einiges tun. Es sind auch noch viele Rechtschreibfehler 
drinnen.
Hier mal dir Features:

Adressierbarkeit von ca. 16 Millionen Nods
Nods als Repeater oder Router konfigurierbar
Routing über Haupt und Schutzwege ist möglich
Integrierte Kommando Autorisierung sowohl Server->Node als auch 
Node->Server
128-Bit Passwort.
Das Passwort wird nur einmal durch das Netz bei der Ersteinrichtung 
übertragen
Über jeden beliebigen Node kann ein neuer Node eingebucht werden
Neue Nods müssen nicht vorkonfiguriert werden
Kleinster Repeater/Router Node läuft auf einem ATMega8
Integrierte IO Funktionen:
• 5x Taster direkt anschaltbar
• 26x Taster weitere Taster über Diodenmatrix
• Auf allen Tastern bis zu 7xKlick möglich
• 2x Fixe Outputs, auch als PWM verwendbar
• 6x frei einstellbare I/O
• Frei Einstellbarer Timer1
• Frei Einstellbarer ADC
• Frei Einstellbarer AnalogComperator
• Event-Massages für 31 Tasten, ADC und AnalogComperator
• Abfrage aller I/O über Polling vom Master möglich
• Master DDR und PORT force möglich, (High, Low, Toggel)
• Portpreset aus EEPROM möglich
• Direktzuweisung Event zu Output möglich (EEPROM gespeichert)

Serialadapter um das Netzwerk mit einen Steuerserver zu verbinden.
• Interface Serial 115,2 kBit x-on/x-off Adaper->Server
• Format HEX und ASCII Server->Adapter, nur HEX Adaper->Server

LG Christof

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christof Rieger schrieb:
> Es sind auch noch viele Rechtschreibfehler drinnen.

Ja.

<pedanterie> Der Plural von node heißt nodes. </pedanterie>

von Anal Ysator (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> <pedanterie>

Das ist keine Pedanterie.

Oh weh .... ich sehe gerade *.ino Dateien im ZIP aufblitzen.

von Mehmet K. (mkmk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christof Rieger schrieb:
> Wer sich schon mal mit den nRF24L01+ beschäftigt hat, war wohl auch von
> der Reichweite der Module etwas ernüchtert.

Könntest Du bitte Zahlen nennen?

Ich persönlich finde die Reichweite (angesichts des Preises) 
zufriedenstellend. Gestern kam eine Rückmeldung von einem Kunden:
Mit Power-Einstellung MAX: 8 Stockwerke sollen kein Problem gewesen 
sein. Bei LOW waren es immerhin noch 4 Stockwerke.
Bei kurzen Distanzen (so um die 40m) bilden auch mehrere Mauern kein 
Hindernis.
Meine anfaenglichen auf-das-falsche-Pferd-gesetzt-Panik-Attacken führten 
daher, dass ich auf der einen Seite einen STM32F407 @ 168MHz hatte; und 
auf der anderen Seite mehrere STM32L051 @ 2MHz. Dies zu orchestrieren 
war etwas knifflig. Und führte dazu, dass ich ab einer gewissen Distanz 
(15m ?) stets Pakete mehrmals senden musste.

von Christof Rieger (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Mehmet Kendi
Klar kann man damit so weit kommen, wenn man die Ausführung mit einer 
vernünftigen Antenne nimmt :-)
Mit der PCB-Antenne schaffe ich es gerade mal über den Flur :-)

Anbei noch mal eine Ergänzung der PDF. Mit mehr Infos und immer noch 
schlechter Rechtschreibung.

von Mehmet K. (mkmk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christof Rieger schrieb:
> Mit der PCB-Antenne

Mit solchen, die eine PCB-Antenne haben, schaffe ich ohne weiteres 
Distenzen von 15m, wobei dazwischen 1 Backsteinmauern + 1 
Stahlbeton-Mauer liegt.

von Christof Rieger (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Mehmet Kendi
Hmmm, ich nicht, dann habe ich wohl einen doofen Channel erwischt.
Aber bei uns ist auch das WLAN übel. Vom Büro komm ich mit der FB übern 
Flur kaum bis ins Wohnzimmer. Erst als ich damals an meinen ESP8266 ne 
Doppelquadratantenne mit Spiegel drangebaut habe war die Übertragung 
zufriedenstellend.

von Christof Rieger (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, dass ich nun erst mal alle Kommandos und 
Einstellmöglichkeiten beschrieben habe. Es fehlt aber noch an 
Beispielen, die das Verstehen erleichten. Da komm ich aber frühestens in 
14 Tagen dazu. Eine Nummerierung der Tabellen und Verweise innerhalb der 
Doku wären auch noch wünscheswert so wie ein Inhaltsverzeichnis.

LG Christof

von Christof Rieger (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So,
ich denke das kann ich jetzt Dokumentation nennen. Ich glaube, dass ich 
nun alles Wichtige beschrieben habe. Ein Inhaltsverzeichnis gibt es nun 
auch :-)

LG Christof

von Markus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich denke das kann ich jetzt Dokumentation nennen.

Dokumentationen sind immer nützlich. Am besten wäre noch ein Bild der 
Verkabelung eines Arduinos mit dem nRF24L01.

BTW.: es gibt wohl auch Bibliotheken für STM32DUINO

http://www.stm32duino.com/viewtopic.php?f=9&t=2028

Wie würdest Du Deine Bibliothek davon abgrenzen?

von Christof Rieger (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Markus,
ich habe eigentlich keine Bibliothek geschrieben. Es sind zwei Firmware 
und eine in PHP geschriebene Kommunikationsschnittstelle.
Damit kann man ein ganzes Netzwerk einrichten. Einfach die Firmware aus 
dem ersten Post auf die Arduinos oder ATMega8 programmieren. Die 
Netzkonfiguration bzw. die Konfiguration der Nods wird dann über den 
Server gemacht. Ich hab in der Doku noch ein paar Stolpere drinnen aber 
wenn man sie von vorne nach hinten durchgeht, sollte man klar kommen. 
Für den Überblick ist das Topologie Beispiel ganz interessant. Man wird 
es zwar ohne die Sachen darüber vorher gelesen zu haben nicht ganz 
verstehen, aber es lässt die Möglichkeiten erahnen.
Ein Schaltplan habe ich nicht erstellt. Dafür im Dokument auf eine Seite 
verwiesen, wie man ein nRF24L01+ an einen Arduino anschaltet. Die drei 
Abweichungen sind in der Doku beschrieben. Seite 4 unter 
Hardwarweaufbau.

LG Christof

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.