Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug GRBL und Werkstück kanten nullen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Stefan B. (flowers)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ich habe seit neustem eine Fräsmaschine mit GRBL Controller. Ich suche 
noch immer nach der Funktion Das ich jede Werkstückkante einzeln Nullen 
kann.
Fahre jeweils mit dem Fräser vor eine Werkstückkante und würde jetzt 
Gerne X und danach Y einzeln den Wert auf 0 setzen.
Befehle habe ich leider noch keine dafür gefunden oder generell eine 
Beschreibung wo das gehen könnte.

Schöne Grüße
Flowers

von Philipp N. (philoepp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was du suchst ist nicht GRBL spezifisch, sondern allgemein für 
Maschinensteuerung die G-code verstehen.

Hier eine Liste der möglichen G-codes:
http://www.cnccookbook.com/CCCNCGCodeList.html

G92.1 sollte das sein, was du suchst.
Nachtrag: Hier (weiter unten) die von GRBL unterstützten G-codes 
https://github.com/gnea/grbl
Gruß

: Bearbeitet durch User
von Georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan B. schrieb:
> Fahre jeweils mit dem Fräser vor eine Werkstückkante und würde jetzt
> Gerne X und danach Y einzeln den Wert auf 0 setzen.

Das nennt sich Teach In und hat mit dem Format der Programmierung nichts 
zu tun, sondern ist eine Eingabe an der Bedienkonsole. Schliesslich muss 
die Position ja manuell angefahren werden und dann der Befehl 
"Nullsetzen" durch den Bediener gegeben werden - wobei das nicht 
unbedingt Null ist, sondern ein als Parameter eingestellter Wert, weil 
man z.B. schlecht die Achse eines Fräsers anfahren kann, sondern man 
nimmt den Aussendurchmesser und die Funktion stellt dann nicht auf Null, 
sondern auf den Fräserradius.

Ich habe das bei meinen Steuerungen vorgesehen, die einen optischen 
Projektor hatten, aber soweit ich mich erinnern kann nicht getrennt, 
sondern X und Y gleichzeitig. War so gewünscht.

Mit einer optischen Abtastung (Projektor mit Photodioden oder Laser) 
kann so etwas auch vollautomatisch ablaufen, aber das gehört meines 
Wissens nicht zur normalen Funktion einen CNC-Steuerung, eher zu 
automatischen Messmaschinen wie bei meinen Produkten.

Vielleicht kann man sich das Zusammenbasteln mit einem Stop-Befehl im 
Programm - da kann der Bediener eine Position anfahren, und beim 
Weitermachen beziehen sich alle Massangaben relativ auf diese Position.

Georg


Georg

von waflija (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan B. schrieb:
> Hallo
> Ich habe seit neustem eine Fräsmaschine mit GRBL Controller. Ich suche
> noch immer nach der Funktion Das ich jede Werkstückkante einzeln Nullen
> kann.
> Fahre jeweils mit dem Fräser vor eine Werkstückkante und würde jetzt
> Gerne X und danach Y einzeln den Wert auf 0 setzen.
> Befehle habe ich leider noch keine dafür gefunden oder generell eine
> Beschreibung wo das gehen könnte.
>
> Schöne Grüße
> Flowers

Also wenn du nach standard arbeitest sollte es G92 sein. 
"Nullpunktverschiebung" das kann mit einer oder mehreren Achsen 
programmiert werden.

also bei mir z.B.
G92 400 400 (Nullpunkt bei X400 Y400)
G92  400 (Y400)
G92 400 (X400)

Normalerweise kann du auch über Variablen den aktuellen Standort 
bekommen. Bei meiner Maschine wäre das "$x" bzw "$y"

also würde
G92 $x $y
den Nullpunkt auf dir Aktuelle Position des Stanzkopfes setzen.

von Stefan B. (flowers)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schön für die schnellen antworten. Werde es gleich morgen testen. 
Schöne Grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.