Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Dämmerungssensor


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Svenja (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich baue gerade in der Schule einen Leuchtturm mit Beleuchtung. 
Die Beleuchtung funktioniert mit einer Flipflopschaltung. Nun benötige 
ich aber noch einen Dämmerungssensor der regelt, dass der Leuchtturm bei 
Nacht leuchtet. Die Flipflopschaltung wird von einer 9V Batterie 
betrieben. Kann mir jemand helfen und sagen wo man einen 
Dämmerungssensor einbauen kann und welchen?
Danke schonmal im Voraus. :)

von 1234567890 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fotodiode, Fototransistor, LDR

von Kurt A. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Svenja schrieb:
> Die Beleuchtung funktioniert mit einer Flipflopschaltung.

Gibt es einen Schaltplan dazu?

von dolf (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
1234567890 schrieb:
> Fotodiode, Fototransistor, LDR

zu billig!

von dolf (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Svenja schrieb:
> Die Flipflopschaltung wird von einer 9V Batterie
> betrieben. Kann mir jemand helfen und sagen wo man einen
> Dämmerungssensor einbauen kann und welchen?
> Danke schonmal im Voraus. :)

zeig mal den jetzigen schaltplan.
meine kristallkugel ist beim tüv.....
dämmerschalter mit fotowiderstand cd4093 und schalttransi.
mfg

von U. M. (oeletronika)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
> Svenja schrieb:
> Die Beleuchtung funktioniert mit einer Flipflopschaltung. Nun benötige
> ich aber noch einen Dämmerungssensor der regelt, dass der Leuchtturm bei
> Nacht leuchtet. Die Flipflopschaltung wird von einer 9V Batterie
> betrieben. Kann mir jemand helfen und sagen wo man einen
> Dämmerungssensor einbauen kann und welchen?
Wo man ihn einbaut, das kannst du dir selber ausdenken.
Es braucht ja nur einen kleinen Fotowiderstand oder eine Photodiode.

Mit einem Fotowiderstand wird es vermutlich am einfachsten sein.
Dieser hat bei Beleuchtung einen niedrigen Widerstand und bei Dunkelheit 
einen hohen. Damit kann man also z.B. einen Eingang des FlipFlop bei 
hellem Licht so schalten, das die Beleuchtung gesperrt wird und bei 
Dunkelheit freigegeben ist.
Genaueres kann dir keiner sagen, wenn die Informationen unzureichend 
sind.
Mindestens einen Schaltplan sollte man hier zeigen.
Gruß Öletronika

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.