Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik avrdude erkennt usbasp nicht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Steven J. (jodziste)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich versuche einen ATmega 328P mit einem USBasp Clone zu flashen. Ich 
benutze Windows 10.
Den Programmer habe ich hier gekauft: 
https://guloshop.de/shop/Mikrocontroller-Programmierung/guloprog-der-Programmer-von-guloshop-de::70.html?XTCsid=4th4clo48p9v6r755h758ak5o7
Mit der Arduino IDE funktioniert der Programmer problemlos. Wenn ich 
aber jetzt mit AVRDUDESS (avrdude mit GUI) das probiere sagt es nur:
avrdude.exe: error: could not find USB device with vid=0x16c0 pid=0x5dc
Der Programmer hat aber die vid=0x16c0 und pid=0x05dc Da ist eine Null 
vor der 5!
In der AVRDUDES.conf von AVRDUDESS hat man aber vid=0x16c0 pid=0x05dc.
Scheint also das die Null irgendwo abhanden kommt und dann der 
Programmer nicht erkannt wird.
Bei der Arduino IDE in der AVRDUDE.conf steht bei usbasp auch vid=0x16c0 
pid=0x05dc, dort funktioniert es aber.
Der Usb-treiber ist libusb.
Kann mir bitte jemand weiterhelfen?
MfG,
Steven

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steven J. schrieb:
> Mit der Arduino IDE funktioniert der Programmer problemlos. Wenn ich
> aber jetzt mit AVRDUDESS (avrdude mit GUI) das probiere sagt es nur:
> avrdude.exe: error: could not find USB device with vid=0x16c0 pid=0x5dc
> Der Programmer hat aber die vid=0x16c0 und pid=0x05dc Da ist eine Null
> vor der 5!

Die führende Null ist Wurst, da werden einfach vorzeichenlose 16-Bit 
Werte verglichen. Ist also nur ein Anzeige- "Bug".

Das Dein programmer nicht erkannt wird hat andere Ursachen. Eventuell 
benutzt AVRDUDESS ein veraltetes Kompilat von AVRDUDE. Schau mal nach ob 
da irgendwo eine alte avrdude.exe rumfliegt - und ersetze die mit der 
von Arduino IDE. Eventuell sind noch DLLs zu beachten.

von Steven J. (jodziste)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich habe auch die Terminalversion von avrdude auf Windows probiert und 
es kam der selbe Fehler.
Auf Linux (Ubuntu) funktionierte alles auf Anhieb.
Trotzdem vielen Dank für die Hilfe.

von asdfasdf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
usb-lib mit filter mal auf der windows machine installieren?

von Arduino (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steven J. schrieb:
> Der Usb-treiber ist libusb.

Versch mal den von:
http://guloshop.de/f/usbasp_driver.zip

Damit geht es unter Windows.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wenn das auch nicht klappt, da  gehe mal nach dieser Anleitung vor: 
http://stefanfrings.de/avr_tools/libusb.html

von Steven J. (jodziste)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe die Treiber vom guloshop.de genommen, dort gibt es auch eine 
Anleitungwie die auf stefanfrings.de. Das hatte ich schon alles gemacht 
und mit Arduino IDE (benutzt avrdude) funktioniert alles.
Danke für die Vorschläge.
MfG,
Steven

von Oliver J. (skriptkiddy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arduino nutzt glaub ich den eingestellten Programmer nur zum Flashen 
eines Bootloaders. Wenn man einen Sketch einspielt, dann wird der 
Bootloader hergenommen. Wenn meine These stimmt, dann funktioniert der 
USBasp damit eventuell auch nicht.

Grüße Oliver

von Arduino Fanboy D. (ufuf)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steven J. schrieb:
> avrdude.exe: error: could not find USB device with vid=0x16c0 pid=0x5dc

Kopiere avrdude.exe und avrdude.conf aus der Arduino Installation in das 
AVRDUDESS Verzeichnis. Ersetze die beiden dort vorhandenen Dateien.

Dann tuts das!

: Bearbeitet durch User
von Michael F. (sharpals)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
er hatte hier auch das problem : 
Beitrag "USBasp und WinAVR"

Ich benutze das teil auch , aber mit dem myAVR.

Ich würde das programm mal herunterladen und den treiber damit testen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.