Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Komparator handempfindlich, warum?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Tom B. (tom2003)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe aus Interesse einen ganz einfachen Komparator mit dem LMC6482 auf 
dem Steckbrett aufgebaut. Die Schaltung funktioniert, ist aber stark 
Hand empfindlich. Ich denke der IC schwingt.

Habe mit 100nf die Betriebsspannung(5V) und direkt am IC V- und V+ 
abgeblockt. Die Betriebsspannung kommt von einem analogen Labornetzteil.


Müssen auch die Eingänge abgeblockt werden oder ist das Steckbrett die 
Ursache?


Danke.


Tom

von Ralf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ein Komparator eine hohe Verstärkung hat, ist er immer 
handempfindlich. Das ist normal.

von Baldrian (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf schrieb:
> Da ein Komparator eine hohe Verstärkung hat, ist er immer
> handempfindlich. Das ist normal.

Komisch, die von mir eingesetzten Komparatoren sind nicht 
'handempfindlich'. Was mache ich falsch?

von Ralf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du machst bestimmt alles falsch. Deine Komparatoren sind wahrscheinlich 
Verbotenerweise gegengekoppelt. Dann ist das kein Komparator mehr 
(Auskangsflanke zu flach)!

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom B. schrieb:
> Die Schaltung
Welche denn?
Was ist ausser deinen Händen am Eingang?

von Tom B. (tom2003)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe den IC gewechselt, Handempfindlichkeit war weg.

Dann den vorigen IC wieder rein, Handempfindlichkeit immer noch weg.

Sehr merkwürdig.


Tom

von Dietrich L. (dietrichl)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Tom B. schrieb:
> Sehr merkwürdig.

Kontaktproblem beim Steckbrett?
Aber weitere Spekulationen gibt es nur, wenn Du die Schaltung zeigst.

von Tom B. (tom2003)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es waren nur 2 ca. 10cm lange Drähte zu einem 9V Block angeschlossen.

Also Masse und der - Eingang.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom B. schrieb:

> Es waren nur 2 ca. 10cm lange Drähte zu einem 9V Block angeschlossen.
>
> Also Masse und der - Eingang.

Also eine Schaltung, die nur aus einer Batterie und zwei Drähten 
besteht?

von Baldrian (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf schrieb:

> Du machst bestimmt alles falsch. Deine Komparatoren sind wahrscheinlich
> Verbotenerweise gegengekoppelt. Dann ist das kein Komparator mehr
> (Auskangsflanke zu flach)!

Es ist verboten Komparatoren gegenzukoppeln? Welcher Paragraph im StGB 
regelt das?

Was ist denn ein gegengekoppelter Komparator, wenn er kein Komparator 
mehr nach dem StGB ist?

von Dietrich L. (dietrichl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Baldrian schrieb:
> Was ist denn ein gegengekoppelter Komparator, wenn er kein Komparator
> mehr nach dem StGB ist?

Ein Oszillator.

von Toxic (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Baldrian schrieb:
> Es ist verboten Komparatoren gegenzukoppeln? Welcher Paragraph im StGB
> regelt das?

Verboten ist es nicht.Aber als lineare Verstaerker(Gegenkopplung) wuerde 
ich sie nicht benutzen,da sie nun mal halt fuer Komparatorzwecke 
optimiert sind.

von Baldrian (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Toxic schrieb:
> Baldrian schrieb:
>> Es ist verboten Komparatoren gegenzukoppeln? Welcher Paragraph im StGB
>> regelt das?
>
> Verboten ist es nicht.

Da bin als rechtstreuer Bürger zumindest etwas beruhigt. Vorsichtshalber 
werde ich die Frage in einem juristischen Forum stellen. Möchte da 
einfach sicher gehen. Einen schönen Mittwochnachmittag noch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.