Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik DC/DC-Wandler (24V/15V) - Kondensatoren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Stefan K. (stiffel)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Moin liebe Gemeinde.

Ich möchte einen potentiometrischen Wegaufnehmer mit +15V versorgen, 
habe aber "nur" ein 24V 5A Netzteil zur Verfügung.

Ich dachte an einen DC/DC Wandler, wie der SIM5-2415D 
(https://www.conrad.de/de/dcdc-wandler-print-hn-power-sim5-2415d-24-vdc-15-vdc-15-vdc-100-ma-3-w-anzahl-ausgaenge-2-x-156782.html)

Im Datenblatt sind auf S.2 für den Single Output ein Kondensator 
(220µF/100V) und eine Spule (12µH) (habe einen mit 0,031 Ohm, 2,3A) 
vorgesehen.

Also einfach so verschalten und der Spaß kann losgehen? Man liest ja 
viel über Kondensatoren bei DC/DC-Wandlern zur Glättung - das wird damit 
erreicht?


Vielen Dank vorab
Grüße

von THOR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Strom glättet man mit ner Spule, Spannung glättet man mit Kondensatoren.

Wenn deine 15V wenig Ripple haben sollen, musst du rechts bei Load noch 
Kondensatoren parallel schalten. Ein 47-100nF Nicht-Elko und dann nen 
dicken Elko, 220uF oder so.

von Dietrich L. (dietrichl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan K. schrieb:
> Im Datenblatt sind auf S.2 für den Single Output ein Kondensator
> (220µF/100V) und eine Spule (12µH) (habe einen mit 0,031 Ohm, 2,3A)
> vorgesehen.
>
> Also einfach so verschalten und der Spaß kann losgehen? Man liest ja
> viel über Kondensatoren bei DC/DC-Wandlern zur Glättung - das wird damit
> erreicht?

Die von Dir gezeigte Schaltung ist ein EMI-Filter und dient dazu, die 
vom Wandler über die Versorgungsleitungen abgegebene Störungen zu 
reduzieren.

Für die Funktion ist das Filter nicht erforderlich, lediglich um die 
Vorschriften zur Begrenzung der Störungen einzuhalten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.