mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Permanente Verbindungen zu Facebook


Autor: Nein zu FB (Gast)
Datum:

Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Bei jedem Seitenaufruf werden drei Verbindungen zu Facebook aufgerufen. 
Muss das denn sein?

* h-ttps://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js
* h-ttps://connect.facebook.net/signals/config/1891222264432486?v=2.7.7
* 
h-ttps://www.facebook.com/tr/?id=1891222264432486&ev=PageView&dl=https%3A%2F%2Fwww.mikrocontroller.net%2Fforum%2Fpc-programmierung&rl=&if=true&ts=1494364758939&v=2.7.7&ec=0&o=4
(der Mist muss ja nicht auf noch verlinkt werden)

: Bearbeitet durch Admin
Autor: Rasputin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe meine hosts-Datei entsprechend angepasst, damit solche Anfragen 
nach 127.0.0.1 geleitet werden.

Autor: Nein zu FB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das geht auch, ist aber nicht die beste Lösung. Die ändern gerne mal 
irgendwelche Teile der URL, z.B. eine neue Subdomain und schon muss man 
wieder ran.

Ich nutze daher dafür den Adblocker.
*.facebook.com/* blockiert alle Subdomains und URL. Das noch für die 
paar weiteren Domains und man hat Ruhe.

Der Adblocker ist hier aber deaktiviert, also auch keine Lösung 
(vorerst...).

Beitrag #5005415 wurde vom Autor gelöscht.
Autor: Werner R. (werner_rothmanns)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
macht meine Sicherheitssoftware andauernd allein

Autor: Aha (Gast)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Aktuell ist Microcontroller.net eine von sehr wenigen Seiten, welche 
eine Ausnahme bei meinem Adblocker haben.

Die riskiert man mit solchen Sachen.

Ich denke aber nicht, dass das Verhalten so vom Betreiber gewollt ist, 
schließlich ist die Seite für akzeptable Werbung bekannt.

Vielleicht kann hier ein Mod Aufklärung schaffen?

Autor: Alex W. (a20q90)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Nein zu FB schrieb:
> Der Adblocker ist hier aber deaktiviert, also auch keine Lösung
> (vorerst...).

Dann bleibt nichts anderes übrig als ihn zu aktiviren.

Autor: atofski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex W. schrieb:
> Nein zu FB schrieb:
>> Der Adblocker ist hier aber deaktiviert, also auch keine Lösung
>> (vorerst...).
>
> Dann bleibt nichts anderes übrig als ihn zu aktiviren.
Üblicherweise kann man mit Adblockern auch Regeln für einzelne Domains 
erstellen, also z.B. googleanalytics(*) freigeben aber facebook sperren.

(*) ich habe keine Ahnung wer hier konkret für die Werbung zuständig 
ist, da ich kein JS zulasse und generell der Zugriff auf Drittseiten 
blockiert ist.
Einziger, zumindest für mich, erkennbarer Nachteil ist, dass 
Latex-Formeln seit einer "Verbesserung" d.h. Ummstellung auf MathJax, 
nicht mehr angezeigt werden - das ist aber ein anderes Thema.

Autor: Andreas S. (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
12 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinweis. Der Facebook-Tracking-Code wurde von einem 
Werbeanbieter zum Retargeting eingebunden (damit euch z.B. auf 
Facebook.com Anzeigen für Elektroniktools eingeblendet werden können). 
Da das problematisch ist weil mit einem Facebook-Account eine 
Verknüpfung zu einer Person möglich ist, habe ich das nun deaktiviert.

: Bearbeitet durch Admin
Autor: Nein zu FB (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank! :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.