Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik LED-Fäden gesucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von __Son´s B. (bersison)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen.

Um ein Messsystem zu entwickeln, benötige ich LED-Fäden, wie sie von 
Müller-Licht verarbeitet werden.
Zur Anschauung - die 4 gelblichen LED-Ketten/Fäden;
http://www.mueller-licht.de/produktinformationen/artikel/400013/

Der eigentliche Hersteller ist nicht Müller-Licht. Hier gibts auch keine 
Infos.
Den Fachbegriff (zur Netzsuche) für solche "LED-Fäden" ist mir nicht 
bekannt. Technische Daten sind vorerst sekundär.

Kann mir hier jemand weiter helfen?
Auch kleine Schritte führen zum Ziel ;-)

: Bearbeitet durch User
von Magnus M. (magnetus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Filament

von Max D. (max_d)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aliexpres: LED Filament

von __Son´s B. (bersison)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bezeichnung: LED-Fäden, oder LED-Filament!
Spg.versorgung: bei typischen 28LEDs (ca.4cm)= DC, 60-80V/10mA
Hersteller: unbekannt
Bezugsquelle: unbekannt

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Im Elektor haben sie einfach solche "Glühlampen" zertrümmert. Ein paar 
Filamente sind dabei draufgegangen, aber wenn man es vorsichtig macht 
soll es gehen. Lumpen drum gewickelt und gaanz vorsichtig draufhauen. 
Als Beispielanwendung haben sie daraus Siebensegmentanzeigen gebaut.

von Helmut K. (hk_book)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

von Kurt A. (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph K. schrieb:
> Im Elektor haben sie einfach solche "Glühlampen" zertrümmert. Ein paar
> Filamente sind dabei draufgegangen, aber wenn man es vorsichtig macht
> soll es gehen. Lumpen drum gewickelt und gaanz vorsichtig draufhauen.

Das geht besser ohne kaputte Filamente. Etwa 2cm über der Gewindehülse 
einen Wollfaden umbinden. Diesen mit etwas Spiritus benetzen, anzünden 
kurz brennen lassen und dann mit kaltem Wasserstrahl abschrecken. Das 
Oberteil der Birne fällt dann als ganzes Stück ab. So habe ich es 
gemacht ohne Splitter.

Oder hier kaufen:

https://de.aliexpress.com/item/50X-LED-filament-chip-high-voltage-75V-low-current-12mA-CRI-80-for-bulb-light-candle/32424924171.html?aff_platform=aaf&cpt=1494415608656&sk=yfAeyJa&aff_trace_key=0e4a5a6a50ba4ff5a7f9bb6edd5516ca-1494415608656-01804-yfAeyJa

von __Son´s B. (bersison)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die zahlreichen Tipps.
Mit Lampenzerstörung habe ich´s auch probiert, war aber ´ne Sauerei!

Gibt es die LED-Fäden auch länger als ~3,5cm?
>=10cm, ohne in Reihenschaltung?

von Mr.Tom (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kurt A.

LOL, wir sind hier in einem Elektroniker/Techniker Forum.
Wolframdraht rumwickeln, anglühen, fertig...
Schon hat man es aufgeschnitten.
Eine Glühende Stecknadel geht auch (habe ich zu Kinderzeiten gebastelt)

Aber mit Feuer..also bitte..in einer solchen Community...technisch bitte 
:-)

von Klirrpner (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
__Son´s B. schrieb:
> Vielen Dank für die zahlreichen Tipps.
> Mit Lampenzerstörung habe ich´s auch probiert, war aber ´ne Sauerei!

In (TK-)Tüte tun und im Schraubstock sanft zudrehen: so fliegt kein 
Hammerkopf durch die Filamente und die Glasscherben bleiben in der Tüte.

von __Son´s B. (bersison)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Reiner O. (elux)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei www.segor.de gibts die auch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.