Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED Flackern laseen- Attiny13 und AvrStudio5


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Peter (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir jetzt einen ISP Programmwr zugelegt.

Möchte jetzt mit einen Attiny13(A) eine LED flackern lassen (Kerzen 
Simulation).


Da ich mich NOCH nicht mit Avr Studio auskenme meine bittet an die, die 
sich auskennen: könnt ihr mir einen code zukommen lassen?

Es gibt das "Projekt" schon für Bascom, (kondensatorschaden.de: LED 
Kerze) da kriege ich meinem meinen Programme aber nicht ans laufen.

Dumme Kommentare bitte unterlassen.

von Peter (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Antwort?

von Andreas I. (andy5macht)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du einen Ansatz oder spezielle Probleme?
Etwas Eigeninitiative wird (nicht nur hier) verständlicherweise 
erwartet.

von Martin K. (maart)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> da kriege ich meinem meinen Programme aber nicht ans laufen.

Woran scheitert es?

von Jürgen S. (jurs)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Hallo,
>
> ich habe mir jetzt einen ISP Programmwr zugelegt.
>
> Möchte jetzt mit einen Attiny13(A) eine LED flackern lassen (Kerzen
> Simulation).
>
>
> Da ich mich NOCH nicht mit Avr Studio auskenme meine bittet an die, die
> sich auskennen: könnt ihr mir einen code zukommen lassen?

Na Du bist Optimist! Im Forum von Arduino.cc ist eine vergleichbare 
Frage vielleicht zweimal in fünf Jahren gepostet worden.
Solche Fragen kommen auch hier nicht alle Tage vor.

Auf Arduino.cc wollte ein Modellbahner ein "belebtes Haus bei 
Dunkelheit" simulieren, mit Hilfe eines Modell-Hauses, einigen LEDs und 
einem AtTiny45.

Am Ende hat er das fertige Modellhaus, für das ich ihm ein 
Arduino-Programm egmacht hatte, für Youtube gefilmt:
https://www.youtube.com/watch?v=Vou8cZ76R9s

Beim Flackern ist wird  eine zufallsgesteuerte PWM erzeugt, bei der in 
unregelmäßigen Zeitabständen der PWM Duty-Cycle auf unregelmäßig 
wechselnde WErte variiert wird.

Das Flackern soll allerdings keine Kerzensimulation sein, sondern eine 
Fernseher-Simulation.

Zeitablauf wie folgt: In dem Raum, in dem es flackert, geht zuerst eine 
LED auf Dauerlicht an (Simulation " Bewohner kommt ins Wohnzimmer und 
macht Licht an".
Dann fängteine zweite LED an zu flackern (Simulation "jetzt hat er sich 
den Fernseher angeschaltet).

Dann hört das Flackern auf (Simulation: Fernsehr wurde ausgeschaltet)

Dann geht das Licht im Raum aus (Simulation:  Bewohnerverläßt den Raum 
und Schaltet das Licht wieder aus).

Insgesamt steuert er in dem Modellhaus glaube ich fünf LEDs an, ein 
AtTiny45 hatja nicht so sehr viele Pins.

Und auf seiner Modellbahnanlage hat er aber wohl mehrere dieser 
Modellhäuser stehen, alle mit AtTiny, alle mit je fünf LEDs, alle mit 
demselben Arduino-Programm, das ich ihm gemacht hatte, aber mit 
unterchiedlichen Zeiten für die Beleuchtung konfiguriert.

AtTiny45 und Arduino wäre nichts für Dich?

In wiefern wäre ein Kerzenflackern optisch anders als das von mir 
programmierte simulierte Fernseherflackern, wie es im Youtube-Video zu 
sehen ist?

von Martin K. (maart)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen S. schrieb:
> In wiefern wäre ein Kerzenflackern optisch anders als das von mir
> programmierte simulierte Fernseherflackern, wie es im Youtube-Video zu
> sehen ist?

Dein Flackern ist für eine Kerze zu schnell. Den "Fernseher" habe ich 
allerdings sofort erkannt, dass passt dafür sehr gut.

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt, wie ich schon geschrieben habe einen Bascom Code:

http://www.kondensatorschaden.de/2014/12/10/how2-led-kerze-selbst-gebaut/

Zu finden leider nur bei den Bildern.

Leider kann ich bei Bascom den Code nicht als .hex komplimieren (so dass 
ich ihn mit AVR Studio flashen kann).

Hat jemand Bascom bei sich laufen und kann mir die Datei kurz 
komplimieren (max. 2min).

Habe es natürlich schon als Bascom Datei abgetippt...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.