Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik XOR-IC für Impuls-Signal am Monitor


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Florian W. (florian_w417)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

wie man dem Titel vermeintlich schon entnehmen kann, möchte ich mittels 
einem XOR-IC 
(https://www.conrad.de/de/logik-ic-gate-und-inverter-texas-instruments-sn74ahct86n-xor-exclusive-or-74ahct-pdip-14-1016302.html) 
ein Impuls-Signal realisieren.

Dies soll dann ca. 1 Sekunde anhalten bei einem andauernden 
"Input-Signal" von 12V DC, d.h. 12V Signal liegt an am Eingang, am 
Ausgang steht das Signal dann für ca. 1 Sekunde an und erlischt dann 
während das Eingangssignal noch für weitere ca. 10 Sekunden am Eingang 
anliegt.

Fällt das Signal nach den 10 Sekunden vom Eingang nun ab, soll ebenfalls 
auch ein Signal am Ausgang von einer Dauer von ca. 1 Sekunde anliegen.

Also sozusagen, ein Impuls-Signal bei einer flankenänderung vom 
Eingangssignal von 0V --> 12V und 12V --> 0V.

Nun habe ich ja schon etwas "gegoogelt" und diesen Beitrag gefunden:

Beitrag "Monoflop getriggert auf beide Flanken"

Daraus habe ich dann auch das Schaltbild übernommen und möchte 
sicherheitshalber fragen, ob dies mein Vorhaben so realisieren würde..

Sorry, bin Neuling in Sachen Digitaltechnik und "kratz" die 
Informationen mir grad einfach so zusammen..

Mein genaueres Vorhaben ist es, damit ein Monitor ein und ausschalten zu 
können, welches nur über ein Tast-Signal reagiert.

Ich hätte das XOR-IC dann von einem Bewegungsmelder, welches 12V DC 
ausgibt, gesteuert.

                                  ___
         ___                    |     |
        |     |   ,---------------| 2/4 |
IN o----| 1/4 |   |               | XOR |-----o Out
        | XOR |---+----100k---,---|     |
      ,-|     |               |   |_____|
      | |_____|             10µF
      |                       |
     GND                     GND

von spess53 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Florian W. (florian_w417)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehe ich das richtig, dass das Bauteil von sich aus schon ein RC-Glied 
drin hat, welches das Signal impulsartig ausgibt, auch wenn beim 
Abflachen des Eingangssignal das Ausgangssignal ebenfalls nach einer 
Sekunde abflacht?

Die max. Impulsdauer kann 175ns betragen oder deute ich das Data-Sheet 
das falsch?

Sorry, absoluter Neuling.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.