Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche Library für DS18b20


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Der_Boss (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich suche schon länger eine einfache DS18b20 Library in C für meinen 
Atmega328.
Leider habe ich nichts passendes gefunden. Sie muss folgendes Können:
- Minus Temperaturen verarbeiten
- Einfache Commandos benutzen
- Leicht einzubinden
- Wenig CPU/Speicher verbrauchen

es wäre schön, falls mir jemand helfen kann.
Ps: Ich nutze avr Studio, keine Arduino IDE

mfg

von Hans-jürgen H. (hjherbert) Benutzerseite


Angehängte Dateien:
  • h.7z (20,7 KB, 277 Downloads)

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag

Ich benutze nur avr-gcc

Im Anhang sollte etwas zu finden sein.

Und: Nein ich werden nicht int8_u, sondern u8 schreiben, weil ich die 
Shift-Taste schwer finde.

von Ratgeber (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der_Boss schrieb:
> Ich suche schon länger eine einfache DS18b20 Library in C für meinen
> Atmega328.

Dann solltest du deine Suchstrategie vielleicht ändern.

Hast du es schon mal mit Google versucht?
Als Stichworte würden sich vielleicht "DS18B20", "Library" und "AVR" 
eignen.

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Der_Boss (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hast du es schon mal mit Google versucht?
> Als Stichworte würden sich vielleicht "DS18B20", "Library" und "AVR"
> eignen.

Ja, schon mehrere Tage
Das Problem ist, das man oft nicht erkennen kann, ob eine Library 
funktioniert, bzw. ob sie den Anforderungen entsprechen.

mfg

von Patrick J. (ho-bit-hun-ter)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Der_Boss schrieb:
> Ja, schon mehrere Tage
> Das Problem ist, das man oft nicht erkennen kann, ob eine Library
> funktioniert, bzw. ob sie den Anforderungen entsprechen.

Das artet dann in Try&Error aus - so ist Das aber beim Elektronik 
zusammen C&P'en.

Wer, wenn nicht Du, kann entscheiden, ob die Lib für Dich passt?

MfG

von Der_Boss (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das artet dann in Try&Error aus - so ist Das aber beim Elektronik
> zusammen C&P'en.
Genau.

> Wer, wenn nicht Du, kann entscheiden, ob die Lib für Dich passt?

Dafür habe ich ja rein geschrieben was ich brauche.
Da der Baustein öfter benutzt wird, habe ich gedacht, das jemand schon 
etwas fertiges geschrieben hat/ etwas fertiges benutzt.

> Beitrag "Re: Onewire + DS18x20 Library"
Gibt es dafür ein Atmel Studio example, z.b. ein C Programm?
sehe nur ein Arduino Programm.

mfg

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der_Boss schrieb:
> Gibt es dafür ein Atmel Studio example, z.b. ein C Programm?
> sehe nur ein Arduino Programm.

Und warum benutzt du das nicht. Atmel Studio ist doch kein Hindernis.

von Manfred (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Der_Boss schrieb:
> Ja, schon mehrere Tage
> Das Problem ist, das man oft nicht erkennen kann, ob eine Library
> funktioniert, bzw. ob sie den Anforderungen entsprechen.
Du hast das falsche Hobby, gehe den Garten umgraben oder das Auto 
waschen.

Ob eine Library funktioniert oder nicht, stellt man fest, indem man sie 
erprobt und ggfs. genau anschaut. Mit meinen DS18B20 habe ich einige 
Stunden verbracht, bis ich sinnvolle Werte im Display hatte.

Ich habe nicht im Mikrocontroller-net herumgekaspert, ich habe mir den 
Kram angeschaut, umgebaut und eigenständig nachgedacht. Wenn dafür keine 
Motivation gegeben ist - Holzroller bauen, Finger weg von Elektronik und 
Controllern.

von spess53 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Dafür habe ich ja rein geschrieben was ich brauche.
>Da der Baustein öfter benutzt wird, habe ich gedacht, das jemand schon
>etwas fertiges geschrieben hat/ etwas fertiges benutzt.

Dann schreibe das doch selbst. Dann ist alles was du brauchs drin was du 
brauchst. Oder kann das Der_Boss etwa nicht*.

Manche Springen als Leopard los und landen als Bettvorleger.

MfG Spess

von Der_Boss (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so,
habe den Code aus dem Beitrag:"Re: Onewire + DS18x20 Library"
ausgepackt, etwas editiert und er gibt mir Fehler aus.
Da ich mich nicht gut mit der GCC C++ zu GCC C Portierung auskenne,
hoffe ich damit mir jemand dabei helfen kann.
Anbei das Zip File mit dem Projekt.


mfg

von Der_Boss (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Vielen Dank für die Hilfe,
besonderen dank an Falk Brunner, der mich auf die
Arduino Library aufmerksam gemacht hat.
Heute habe ich jemanden getroffen, der sich damit besser auskennt und 
öfter eine Arduino Library zu GCC konvertiert hat.
Es hat sich herausgestellt, wenn man alle Libs die in der .cpp sind in 
die .h Kopiert, die .cpp zu .c un bennent funktioniert die Library auch 
in c.
Jetzt läuft alles.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der_Boss schrieb:
> Es hat sich herausgestellt, wenn man alle Libs die in der .cpp sind in
> die .h Kopiert ...

Du hast jetzt nicht den ganzen Code aus den cpp-Dateien in die 
Header-Dateien kopiert, oder?

Dann solltest du dir mal ein C-Grundlagenbuch in die Hand nehmen. Nicht 
alles, was durch den C-Compiler läuft, ist vernünftiger C-Code.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.